Blumenwiese

Praxistipps für die Kinder- und Jugendarbeit, Reflexion und Diskussion aller relevanten Themen

Blumenwiese

Beitragvon Anne » 19.06.2003, 11:19

Psst ... leise ... nicht den Ned wecken ... ! <br><br>Hallo Joot ! <br><br>Eure "Elternbriefe" würden mich interessieren. Könntest du mir mal ein, zwei, drei ... zuschicken ? <br>In Berlin gibt es sowas auch, ich habe mal flüchtig ´reingeschaut. <br> <br>Solche Elternabende hatten wir hier auch für jede Gemeinde. <br>Sie waren eine Mischung aus Vortrag und moderiertem Gesprächskreis. <br>Ziel: Die Bedeutung der Kindererziehung hervor zu heben und Wege zu finden, um die Kinder in die Kirche einzubinden. <br>Probleme und Schwierigkeiten wurden abgefragt und auch recht offen besprochen, aber mir fehlte es deutlich an Lösungsansätzen. <br><br>Und das ist auch mein Kritikpunkt an der Veranstaltung: Wir wurden für das Thema sensibilisiert - u.a. anhand von Zeitungsartikeln - aber das war´s dann auch schon. <br><br>Ich wünschte mir eine ganz andere Arbeit an der Basis, aber das ist wohl zu viel erwartet. Meiner Erfahrung nach kümmert sich "Kirche" nicht um diese Themen, lädt auch keine Fachleute ein ... deshalb arbeite ich im Privaten daran. <br><br>Viele Grüsse ! <br>Anne
Was bei den Menschen unmöglich ist, das ist bei Gott möglich. Luk. 18,27

Jahreslosung 2009
Benutzeravatar
Anne
 
Beiträge: 1693
Registriert: 01.08.2002, 10:12

Blumenwiese

Beitragvon Joot » 19.06.2003, 20:07

Guten Morgen Anne, <br><br>per mail oder snail-mail? - für beides fehlt mir jedoch eine Addy bzw. Anschrift<br><br>Schönen FREItag <br>wünscht
Joot
 
Beiträge: 103
Registriert: 01.06.2002, 10:12

Blumenwiese

Beitragvon user_466 » 20.06.2003, 07:17

Hi,<br>bei uns gab es vor ein paar Jahren auch mal so einen Abend.<br>Dabei ging es doch glatt um das Thema: Darf mein Kind in den Sportverein, Argumente dafür und dagegen. Ab zurück ind die Steinzeit. Hat wohl einige Proteste gegeben, jedenfalls gab es sowas dann nocheinmal und danach nicht mehr. Als Mutter muss ich sagen, dass es da doch heute wirklich andere wichtige Sachen gibt. Z.B. wie schaffe ich es, dass mein Kind gerne neuapostolisch ist und es nicht nur als auferlegten Zwang sieht, wie motiviere ich die Jugendlichen ...<br>Gruß pumuckl
user_466
 

Blumenwiese

Beitragvon user_454 » 20.06.2003, 07:28

Hallo,<br>Pu schreibt:<br> "Als Mutter muss ich sagen, dass es da doch heute wirklich andere<br> wichtige Sachen gibt. Z.B. wie schaffe ich es, dass mein Kind gerne<br> neuapostolisch ist und es nicht nur als auferlegten Zwang sieht, wie motiviere<br> ich die Jugendlichen ."<br><br>Dem möchte ich zustimmen. <br><br>So können die Elternabende ja auch ablaufen.<br>Die Themen der Elternbriefe sind ja nur ein Aufhänger.<br><br>Wir haben in unserem kleinen aber schönen Elternkreis gemerkt, dass wir in diesem Kreis auch aufarbeiten können, was uns als Kinder und Jugendliche unverständlich war: Irgendwelche "Verbote" oder Angstmachende Erklärungen.<br><br>Der Austausch ist sinnvoll - innerhalb der NAK-Eltern(Wie das klingt *g* ), genauso, wie´s im Kindergarten oder in der Schule wichtig ist, Kontakt zu den anderen Eltern zu haben. <br>Ich sehe darin auch eine Möglichkeit, sich gegenseitig zu helfen: Verständnis zu finden, zu wissen, dieses oder jenes ist in anderen Familien genauso.<br><br>Allerdings denke ich, dass dieser Austausch auch schon bisher möglich war und praktiziert wurde-oder?<br><br>R.
user_454
 

Blumenwiese

Beitragvon user_520 » 20.06.2003, 08:18

Hallo nie,<br>du schriebst gerade: "Allerdings denke ich, dass dieser Austausch auch schon bisher möglich war und praktiziert wurde-oder?"<br>Was meinst du mit "oder"? Willst du streiten? Dann bitte nicht auf Annes Blumenwiese! Du könntest ja ein eigenes Thema dazu aufmachen.<br>Hier geht es um Kinderthemen.<br>Gruss<br>cristin
user_520
 

Blumenwiese

Beitragvon user_454 » 20.06.2003, 08:24

Hallo Cristin:<br>sieh PM<br>Ich will nicht streiten!!!!!!!!!!!!!!!!<br>R.
user_454
 

Blumenwiese

Beitragvon user_520 » 20.06.2003, 08:42

Hallo niederbayer,<br>ich auch nicht wirklich. Was heisst PM? Ich komme mit den ganzen Abkürzungen nicht klar.<br>Gruss<br>cristin
user_520
 

Blumenwiese

Beitragvon user_454 » 20.06.2003, 08:44

Hallo Cristin,<br>wir können auch private NAchrichten austauschen - sinnvoll, damit nicht der ganze thrEAD AUS DEN Fugen geht.<br>du hast jetzt also unten auf der Seite zumindest eine ungelesene Nachricht im Postfach stehen<br>Gruß R.
user_454
 

Blumenwiese

Beitragvon user_520 » 20.06.2003, 08:52

Danke, niederbayer!<br>Da hab ich doch wieder was fürs Leben gelernt.<br>cristin
user_520
 

Blumenwiese

Beitragvon Ned_Flanders » 20.06.2003, 12:14

Hi,<br>bei uns gab es vor ein paar Jahren auch mal so einen Abend.<br>Dabei ging es doch glatt um das Thema: Darf mein Kind in den Sportverein, Argumente dafür und dagegen. Ab zurück ind die Steinzeit. Hat wohl einige Proteste gegeben, jedenfalls gab es sowas dann nocheinmal und danach nicht mehr. Als Mutter muss ich sagen, dass es da doch heute wirklich andere wichtige Sachen gibt. Z.B. wie schaffe ich es, dass mein Kind gerne neuapostolisch ist und es nicht nur als auferlegten Zwang sieht, wie motiviere ich die Jugendlichen ...<br>Gruß pumuckl
<br><br>Hallo Pumuckl<br><br><br>Bild<br>Elternabend/Sportplatz<br><br>Einer meiner Söhne war auch im Fußballverein. F-Jugend glaub ich. Er hatte Riesenspaß am bolzen gehabt. Er war halt auch Rappel-Zappel immer Action im Program. Hat auch alles gut geklappt, bis die ersten Tuniere Sonntags stattfanden. Nachmittags. Zur schönsten Gottesdienstzeit. Hab ich dem Trainer dann klar gemacht das Kirche vor geht. Das nachsehen hatte dann mein Sohnemann. Bei anderen Spielen saß er dann auf der Bank, kam seltener zum Einsatz, obwohl er ein guter Spieler war.<br>Das Ende der Geschichte. Er war oft traurig, weil er nicht spielen durfte. Sonntags wegen mir, wochentags wegen dem Trainer. Seine Sportkameraden mieden ihn dann irgendwan auch, weil er öfters fehlte. Er verlies dann den Verein. Der Nachmittagsgottesdienst wurde ein bis zwei Monate später abgeschafft.<br>Es wäre schön gewesen , wenn ich damals einen Elternabend gehabt hätte, wo ich die Meinungen der anderen Eltern erfahren hätte. Bin mir nicht mehr so sicher ob ich damals richtig entschieden hatte.<br>Wie hättet Ihr entschieden? Fußball oder Kirche?<br><br>Übrigens, schön das de wieder da bist! ;) <br><br>Hallo Joot<br>mit vier Kindern habt ihr euch ganz schön was vorgenommen ;) <br>Zu meinen drei Jungs hätte auch noch ein Mädl gepasst. Mrs Flanders hatte aber wat dagegen. :rolleyes: <br>Kann ich aber auch verstehen! Mit mir hat se vier Jungs und dat schicket wohl auch! :D <br><br>Gruß :cool: Ned
Ned_Flanders
 
Beiträge: 303
Registriert: 01.02.2003, 11:12

Blumenwiese

Beitragvon Uhu-Uli » 20.06.2003, 12:41

Hallo zusammen,<br><br>also wir haben 3 Jungs und ein Mädchen, mittelweile zwischen 13 und fast 17 Jahren. <br><br>(@ JOOT: Wenn man vier Kids plant, war unser Abstand dreihalb Jahre wohl etwas heftig - Zwillinge als letztes. Ferner denke ich, Kids bleiben nicht klein und niedlich sondern kriegen Ecken und Kanten werden Persönlichkeiten und sorgen für mindestens die nächsten 20 Jahre für Beschäftigung :rolleyes: )<br><br>Jetzt zum Fußball, alle drei Jungen spielten mehre Jahre im Verein, bis sie keine Lust mehr hatten. Erstmal gibt es ja Tuniere relativ selten, und manchmal auch nur am Samstag. Ansonsten hatten wir klare Absprachen wir gehen morgens erst in die Kirche und kommen danach. Das war nie ein Problem. Im Gegenteil,die meisten wußten, das wir eben in der Kirche und im Verein engagiert waren ...<br><br>Ansonsten bin ich der Meinung, das man aus besonderen Anlass den Kids erlaubt zum Kindergeburtstag etc. zu gehen, aber zu vermitteln, das man in der Regel gemeinsam zur Kirche geht.<br><br>Jetzt liegt das Thema natürlich anders, ich wecken alle Kids, und es kommen die mit, die mitwollen ... Ich bin der Meinung, das Kirche kein Ort sein sollte, den man *gezungen oder mit Widerwillen* besucht, sondern, wenn man da ist, auch da sein will.<br><br>Alles Liebe<br>Uli<br><br>PS: Natürlich gerät man dann als Eltern auch in Kollision mit den Erwartungen der Umgebung :(
Uhu-Uli
 

Importfehler

Beitragvon user_466 » 20.06.2003, 13:39

Dieser Beitrag wurde aus dem alten Forum nicht korrekt importiert.
user_466
 

Importfehler

Beitragvon pu » 06.09.2003, 19:15

Dieser Beitrag wurde aus dem alten Forum nicht korrekt importiert.
Und Gott spricht: "Ich lieb' dich sehr... "
pu
 
Beiträge: 444
Registriert: 01.09.2003, 10:12

Blumenwiese

Beitragvon Anne » 20.08.2004, 10:48

Einen fröhlichen Gruß zum Wochenende ! :)<br><br>Heute übernachten wir mit "unseren" Kindern in der Kirche, Holz für den Feuerkorb, Teig für´s Stockbrot und noch mehr leckere Sachen stehen bereit. <br><br>Den Rest packe ich jetzt und lasse einen lieben Gruß hier ! <br><br>Auf eine kurze Nacht ! :cool:<br><br>Anne :)
Was bei den Menschen unmöglich ist, das ist bei Gott möglich. Luk. 18,27

Jahreslosung 2009
Benutzeravatar
Anne
 
Beiträge: 1693
Registriert: 01.08.2002, 10:12

VorherigeNächste

Zurück zu Kinder und Jugendliche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste