gel.

Gottesdienstberichte und Predigtkritik

Aldi´s Kassen

Beitragvon Randnotiz » 04.07.2004, 15:21

Ich antworte auf diese Fragen aber nicht. :P
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Importfehler

Beitragvon Menschenkind » 05.07.2004, 04:34

Dieser Beitrag wurde aus dem alten Forum nicht korrekt importiert.
Menschenkind
 
Beiträge: 70
Registriert: 01.04.2004, 10:12

Aldi´s Kassen

Beitragvon Sonnenstrahl » 05.07.2004, 04:57

Menschenkind schrieb:<br>> Da die Brüder uns nicht ins Herz schauen können, brauchen sie halt so einfache Kriterien<br>> zum Einordnen der Schafe in schwarze, weiße oder gefleckte...<br>> Das Einordnen können sie zumindest hier in Süddeutschland nämlich auf keinen Fall unterlassen...<br><br>In 1. Mose 29 - 30 (?) ist beschrieben, wie Laban seinen Schwiegersohn Jakob schlitzohrig versucht auszubooten in der Lohnauszahlung.<br><br>Interessant ist, wie Jakob trotzdem gesegnet wird mit schwarzen, gestreiften und gefleckten Tieren.<br><br>Wenn doch der Herrscher des Saur-Landes wüßte, welchen Reichtum er in den schwarzen, gestreiften und gefleckten Schafen hat.<br><br>Es fehlen vielleicht die Beauftragten für schwarzen, gestreifte und geflecktn Schafe. Natürlich auf Gemeinde-, Bezirks- und Gebietskirchenebene.<br><br>Mäh, mäh, mäh ;)
Die ältesten und kürzesten Wörter - "Ja" und "Nein" - erfordern auch das stärkste Nachdenken (Pythagoras, griech. Philosoph und Mathematiker, 27.11.580 - 31.12.500 v. Chr.)
Sonnenstrahl
 
Beiträge: 2258
Registriert: 01.03.2003, 11:12

Aldi´s Kassen

Beitragvon Peter.SDG » 05.07.2004, 05:29

Schwarze und weiße Bezirksämter habe ich schon viele gesehen, aber gefleckte?;)<br>Schwarze Bezirksämter gibts nun doch ein bissl wenig hierzulande, schwarze Schafe müssen also nach Afrika auswandern.<br>Ich geh mal buchen, wer fliegt mit?;)<br>Äfach schää, so Wort-Sinn-Schpielscher;)<br>Grüße aus der derzeit sonnigen Pfalz:D<br>Peter SDG
Wenn wir gelernt hätten, richtig in unseren Herzen zu lesen, würden wir erkennen, dass wir in uns ein Verlangen tragen, das in dieser Welt nicht gestillt werden kann. Auf dieser Erde bleibt immer ein Rest an Enttäuschung.
(C.S. Lewis)
Peter.SDG
 
Beiträge: 1248
Registriert: 01.04.2004, 10:12
Wohnort: Heidelberg

Aldi´s Kassen

Beitragvon agape » 05.07.2004, 05:29

"War denn heute beim Abendmahl irgendetwas anders als sonst?"<br>"Aber ja, während die Amtsträger das Abendmahl erhielten, herrschte Stille im Raum. Sonst ist immer eine Orgelstrophe erklungen, die meist irgendwo abgebrochen werden musste.<br>Dieser Moment der Stille war sehr wohltuend..."<br><br>Originalzitat UF 5.Juli<br>Auch die Stille hat ihren Wert,<br>Einblicke in die Arbeit der PG "Musik"<br><br>Langsam aber sicher, wird auf einige Anregungen doch noch eingegangen. Das ist schon mal ein Anfang.<br><br>:)Liebe Schafe, lieber Sonnenstrahl und liebe BastlerInnen:)<br><br>im mittleren Anzeigenblock der selben UF wird ein Pappschaf zum Verkauf vorgestellt, das man durch vorgestanzte Kartonteile leicht zusammenstecken kann.<br>Es wird erwähnt, dass man das stabile Pappschaf durch Bekleben mit Watte zum flauschigen Schaf weiter verarbeiten kann oder es durch Bemalen zu einem bunten Schaf weiter entwickeln kann.<br><br>Allllllsooooooo....... ;)<br><br>agape
"2020 wird die NAK eine kleine fundamentalistische Bewegung sein."

Gerrit Sepers, Mai 2007
Benutzeravatar
agape
 
Beiträge: 2302
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Aldi´s Kassen

Beitragvon Peter.SDG » 05.07.2004, 05:31

:D:D:D@agape
Wenn wir gelernt hätten, richtig in unseren Herzen zu lesen, würden wir erkennen, dass wir in uns ein Verlangen tragen, das in dieser Welt nicht gestillt werden kann. Auf dieser Erde bleibt immer ein Rest an Enttäuschung.
(C.S. Lewis)
Peter.SDG
 
Beiträge: 1248
Registriert: 01.04.2004, 10:12
Wohnort: Heidelberg

Aldi´s Kassen

Beitragvon Sonnenstrahl » 05.07.2004, 06:30

Agape schrieb:<br>> im mttleren Anzeigenblock der selben UF wird ein Pappschaf zum Verkauf vorgestellt,<br>Da du UF liest, habe ich eine Frage: Bist schon über 70? :D :D :D<br><br>> das man durch vorgestanzte Kartonteile leicht zusammenstecken kann.<br>Was man alles aus alten Schachteln machen kann ... :)<br><br>> Es wird erwähnt, dass man das stabile Pappschaf durch Bekleben mit Watte<br>> zum flauschigen Schaf weiter verarbeiten kann oder es durch Bemalen zu einem bunten<br>> Schaf weiter entwickeln kann.<br><br>Schön, jetzt können die Vorsteher sich ihre Schäfchen endlich nach ihren eigenen Vorstellungen basteln.<br><br>Die überlasteten NAK-Verwaltungen haben sicherlich noch die Zeit, wichtige Anleitungen für das Bemalen der Schäfchen herauszugeben ... Schließlich muß man in der Lage sein, die Schäfchen auf den ersten Blick der richtigen Gebietskirche zuordnen zu können.<br><br>Nein, ich werde nicht Schäfchen-Beauftragter<br><br><br>@Peter.SDG<br>... Wer spricht hier von der Bezirksebene?
Die ältesten und kürzesten Wörter - "Ja" und "Nein" - erfordern auch das stärkste Nachdenken (Pythagoras, griech. Philosoph und Mathematiker, 27.11.580 - 31.12.500 v. Chr.)
Sonnenstrahl
 
Beiträge: 2258
Registriert: 01.03.2003, 11:12

Aldi´s Kassen

Beitragvon Peter.SDG » 05.07.2004, 06:42

@Peter.SDG<br>... Wer spricht hier von der Bezirksebene?<br>ups, weiß auch nciht wie ich darauf gekommen bin. Tschuldischung;)<br><br>Schön, jetzt können die Vorsteher sich ihre Schäfchen endlich nach ihren eigenen Vorstellungen basteln.<br><br>Das erinnert mich ein wenig, an diesen Spruch von B.Brecht(?), die Regierung solle sich doch ein neues Volk wählen;).<br><br>Nur UF-Leser über 70? Da bin ich aber rasend gealtert;)<br>Habs aber auch nur gelesen, weil ein Artikel über unser Jubiläum und etwas über PG Musik drinstand.<br>Den Pf-GD habe ich auch nochmal gelesen: Da haben die ja bei BezAp Saur ganz schön gekürzt, und hier grade jene (un-)geistvollen, anti-ökumenischen Ausführungen (Jetzt wird sowas wenigstens schon von der Redaktion zensiert:D Ein Schritt in die richtige Richtung?@agape, unserer leidenschaftlichen Ökumeneverfechterin:D). <br>Sowas aber auch;)
Wenn wir gelernt hätten, richtig in unseren Herzen zu lesen, würden wir erkennen, dass wir in uns ein Verlangen tragen, das in dieser Welt nicht gestillt werden kann. Auf dieser Erde bleibt immer ein Rest an Enttäuschung.
(C.S. Lewis)
Peter.SDG
 
Beiträge: 1248
Registriert: 01.04.2004, 10:12
Wohnort: Heidelberg

Aldi´s Kassen

Beitragvon agape » 05.07.2004, 06:54

Peter SDG:),<br><br>genau so ist es.<br>Daraufhin habe ich den Pf-GD auch noch mal gelesen, in leicht getrübter ökumenischer Leidenschaft.<br>Ein Glück, dass sie die Saur-Worte gekürzt haben, mit Geld und Haus etc. Er meinte es anfänglich wahrscheinlich gar nicht so dumm, aber als er merkte, was er da gerade sagte, musste er eine Kurve kriegen, die dann aber nix mehr half. In so einem Fall ist das Kürzen dann schon besser.;)<br><br>Sonnenstrahl :), <br>derartige Anfragen am Vormittag bin ich von einem Gentleman nicht gewohnt:)<br>Aber um nicht auch unhöflich zu sein, möchte ich Deine Frage, ob ich denn schon über 70 sei beantworten:<br><br>"Manchmal", lieber Sonnenstrahl, "manchmal". ;)<br><br>Ganz liebe Grüße an alle lieben Grauen Panther, die hoffentlich hier auch alle was sagen!!!<br> :) :) :) <br><br>agape
"2020 wird die NAK eine kleine fundamentalistische Bewegung sein."

Gerrit Sepers, Mai 2007
Benutzeravatar
agape
 
Beiträge: 2302
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Aldi´s Kassen

Beitragvon pakungoadipen » 05.07.2004, 09:31

nur mal so am rande zum nak-aldi-glaubenserlebnis: ich war am wochenende mal bei "karstadt" (katholische-rand-stadt), wallfahrtskirche. es war einfach sehr be-merkens-wert, wie SELBSTVERSTÄNDLICH eine kirche offen sein kann, wie selbstverständlich sich menschen dort "anbetend"(also im persönlichen bezug zu gott oder in dem fall maria-war ja eine wallfahrtsstätte mit heiliger quelle, d.h. also früher weibliche wassergottheit...) "zwischendurch" niederlassen, wie selbstverständlich der raum "weihe" ausstrahlt, kunst dasteht, kein "wächter" oder aufpasser rumschleicht etc. <br>vielleicht möchte man auch einfach nur dasitzen und auf den altar blicken (meditieren)? als wirklicher altar, hat er natürlich symbole die ich (!) zu meinen eigenem erleben oder erkennen benutzen kann.<br>alles in allem- ein reich gedeckter tisch von möglichkeiten in stille nach meinem gusto und zu mir gelegener zeit "gott zu besuchen" ohne ihn besuchen zu müssen (vielleicht will man ja nur mal ein bild ansehen?)<br><br>im nachhinein sehr krass der gedanke an vergangene zeiten, wo gottesnähe verknüpft war mit festgelegtem gd-zeiten, erdrückenden räumen, aufpassenden diakonen, öffnungszeiten....inhalt,kleidung,erlösungsweg bis hin zur "segenserkaufung" an der opferkasse,festgelegt wie im supermarkt- und nicht zuletzt: der reduzierung der seligkeit auf das wort (gottes).<br>bei aller streitbarkeit oder sogar vergleichbarkeit theologischer aspekte katholischen glaubens mit nak-glauben - rein praktisch hat der vorsprung von einigen hundert jahren eine qualität, die so leicht nicht von anderen systemen eingeholt werden kann. möge die "theologische" qualität noch so progressiv sein.
pakungoadipen
 
Beiträge: 91
Registriert: 01.05.2002, 10:12

Aldi´s Kassen

Beitragvon pu » 05.07.2004, 11:43

Ich persönlich halte inzwischen nicht mehr so viel von menschlichen "Kräften"
<br><br>Ich auch nicht, ministra. Aber ich halte viel vom Apostelamt und der damit verbundenen Apostelmacht und das meinte ich mit *altmodisch*, weil dieser Glaube scheinbar *out* ist.<br><br>Gruß pu
Und Gott spricht: "Ich lieb' dich sehr... "
pu
 
Beiträge: 444
Registriert: 01.09.2003, 10:12

Aldi´s Kassen

Beitragvon pakungoadipen » 05.07.2004, 12:44

@ pu: wenn jesus, soviel vom amtsschimmel gehalten hätte- warum ritt er dann auf einen esel?<br><br>lg p.a.
pakungoadipen
 
Beiträge: 91
Registriert: 01.05.2002, 10:12

Aldi´s Kassen

Beitragvon agape » 05.07.2004, 19:11

Verehrter shalom :),<br><br>mit den Aristocats könnte man schon was anfangen.<br>Sie jazzen Tag und Nacht:<br>"Katzen brauchen, Katzen brauchen, <br>Katzen brauchen furchtbar viel Musik, halleluja...."<br><br>Viele Grüße von Madame Duchesse und dem draufgängerischem Kater Tom O´Malley sowie den drei Kindern :)<br>a.<br>Bon soir<br><br>(Pardon für die leichte Abschweifung)
"2020 wird die NAK eine kleine fundamentalistische Bewegung sein."

Gerrit Sepers, Mai 2007
Benutzeravatar
agape
 
Beiträge: 2302
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Aldi´s Kassen

Beitragvon Ad_Astra » 05.07.2004, 19:26

So etwas dürfen die ständig in Erwartung stehenden Gotteskinder gar nicht kennen! :(
Ad_Astra
 
Beiträge: 1171
Registriert: 01.06.2004, 10:12

VorherigeNächste

Zurück zu Erlebnisse



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste