6 Wunder und 2 neue Leben

Gottesdienstberichte und Predigtkritik

6 Wunder und 2 neue Leben

Beitragvon John the baptist » 24.01.2010, 19:14

Frohes von Gott fett gesegnetes Jahr 2010! :D

Heute habe ich mit Jesus Wunder am laufenden Band erlebt! Ich habe Sachen erlebt, die ich sonst nur aus Büchern von Kathrin Kuhlmann oder Youtube-Videos von Benny Hinn kenne. Gott ist total gut und es ist total beschämend, wie wenig ich Ihm manchmal oder auch öfter mal nur zutraue.

Ich fange am besten mal von vorn an:

Meine Freundin arbeitet in einem Streetculture-Klamottenladen und hat dort einer Praktikantin von Jesus erzählt und was Jesus alles heute noch so tut.
Sie war neugierig und wollte unbedingt mal mit in den Gottesdienst.

Heute war es dann so weit. Wir frühstückten erst mit ihr, ihrer Ziehmutter und ihrer Schwester gemütlich, bis wir uns dann so langsam aber sicher auf den Weg zum Gottesdienst machten.


Das coole ist, dass wir heute einen meiner Lieblingsgodis hatten. Einen Taufgottesdienst. Ich liebe Taufgottesdienste!

Als wir in die Anbetung gingen betete ich für beide, dass Gott sie berühren möge.
Wir kamen immer tiefer in die Anbetung und schlussendlich tauchten wir in die Gegenwart Gottes ein. Es gibt nichts besseres als das...

Mitten in der Anbetung fiel jemand vorne in den Sitzreihen unter der Kraft Gottes und fing an dämonisch zu manifestieren. Er wurde behutsam aus dem Gottesdienstsaal gebracht um draußen befreit werden zu können. Yeah!!! JESUS ist Sieger! Das spüre ich in solchen Situationen immer sehr stark. Eine Freude, die nicht zu beschreiben ist...

Mal ne kleine Zusammenfassung vom Godi:
Es war ein Freudenfest zur Ehre von Jesus und Seinem Sieg am Kreuz. Damit ist das wichtigste gesagt.

Aber damit war es noch nicht zu Ende.
J. und L. (die Schwester von J.) fanden den Gottesdienst echt gut und löcherten Andrea mit einer Menge Fragen.
Ich unterhielt mich beim Essen derzeit mit Matze über Evangelisation und son Kram.

L. und J. erzählten Andrea (meiner Freundin), dass sie starke Rückenschmerzen hätten. Andrea erzählte den Beiden natürlich, dass Jesus dies heilen kann und fragte sie, ob wir für sie beten dürften. Beide wollten Gebet.

Wir wollten an einem ruhigen Ort gehen und entschieden uns für den nun nahezu leeren Gottesdienstsaal. Als wir nach vorn gingen sagte L.: "Boah, ich spür dieses Kribbeln wieder!"

Der Hammer! Die Kraft Gottes war schon auf ihr, ehe wir überhaupt gebetet haben!

Da wir bei Rückenproblemen vermutet haben, dass die Ursache zwei unterschiedlich lange Beine sein könnte überprüften wir dies und stellten bei J. ca. 5mm Unterschied fest. Nicht viel aber schon ein Unterschied.


Andrea hielt beide Beine in ihren Händen und ich legte meine Finger auf das Bein, welches auswachsen sollte (Ich wusste irgendwie, dass ich das jetzt tun muss). Wir fingen an in Zungen zu beten und ich spürte, wie die Kraft Gottes floss! Nicht nur ich...
J. spürte ein starkes Kribbeln in ihrem Fuß. Wir befahlen dem Fuß auszuwachsen und er gehorchte sofort und wuchs aus. L. hatte alles gesehen und ihr fielen fast die Augen aus dem Kopf. Wow... Gott ist so gut. Ich bin selber oft total sprachlos, wenn ich Ihn so wirken sehen!

Jetzt war L. an der Reihe. Als ich ihre Beine sah war ich erstmal geschockt. Kein Wunder, dass sie Rückenschmerzen hatte. Sie hatte gute 5cm unterschiedlich lange Beine!

Wir machten es bei ihr genauso wie bei J. und geboten dem Bein auszuwachsen und es gehorchte sofort! Ganze 5 cm sind nachgewachsen! Wenn das kein Wunder Gottes ist, dann weiß ich auch nicht! Danke JESUS!

Natürlich spürte sie ebenfalls die Salbung des Heiligen Geistes. Sie meinte, sie fühlt sich total "High". Wow... Danke Jesus.

L. hatte aber noch Rückenschmerzen aufgrund einer S-Förmigen Wirbelsäule. Wir beteten in Zungen und geboten dem Rücken, dass er in die göttliche Ordnung kommen soll. Und BAM! Jesus tat es wieder! Sie spürte die Kraft Gottes und ihre Schmerzen waren komplett weg!

Ebenfalls bei ihrer Schwester. Wir geboten dem schmerzenden Rücken geheilt zu sein und in die Ordnung Gottes zurückzukommen. Die Schmerzen sind ebenfalls gegangen!

Danke JESUS!!! :D

Ich hätte tanzen können!

Aber jetzt kam die Krönung des Ganzen:

Wir brachten beiden das Evangelium von Jesus und das Gott eine Liebesbeziehung zu ihnen will. Beide wollten Jesus unbedingt in ihr Leben aufnehmen und gaben es in Form eines Übergabegebetes Jesus!

Beide spürten sofort, dass etwas mit ihnen passiert war! Beide sind JETZT von neuem geboren und von JESUS gerettet worden!!! YEAH!!! Danke JESUS!!!


L. stellte sogar fest, dass sie kein Verlangen mehr nach Zigaretten mehr hatte! Das ist so genial, was Jesus alles so macht! Woah!!!!!

Dann fragten wir beide ob wir sie noch segnen dürften. Natürlich wollten sie das.

Als wir für L. beteten spürte ich wieder, wie die Salbung des Heiligen Geistes floss. Sie bog sich regelrecht nach hinten und fiel dann unter der Kraft Gottes und krachte in die Heizung. Es ging ihr aber ziemlich gut und sie hatte auch keine schmerzen. (Wenn man unter der Kraft Gottes fällt, kannst du auf Granit fallen und du tust dir nichts. Du fällst immer sicher.) Augenblicklich brach sie in Gelächter aus. Die Bibel würde sagen: Ihr Mund war voll Lachen. :) Sie war so erfüllt mit Heiligem Geist, dass sie etwas betrunken war (wie in Apostelgeschichte 2).

J. ihre Schwester fiel nicht, aber wurde ebenfalls erfüllt mit heiligem Geist.

Wow... Das was JESUS da heute gemacht hat, hat mich total umgehauen und meine kühnsten Erwartungen bei weiten übertroffen!


Ach ja...

Jesus heilte heute Nachmittag auch den verstauchten Fuß meiner Schwester.


Danke Jesus! Ich will mehr davon Herr!
Benutzeravatar
John the baptist
 
Beiträge: 127
Registriert: 31.01.2009, 16:36
Wohnort: Olfen

Re: 6 Wunder und 2 neue Leben

Beitragvon Püdi » 24.01.2010, 19:21

Haleluja!

Jawollja. Sonst ist aber alles in Ordnung bei dir?
Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.
Benjamin Franklin
Püdi
 
Beiträge: 610
Registriert: 18.12.2009, 21:24

Re: 6 Wunder und 2 neue Leben

Beitragvon Kati » 24.01.2010, 19:40

Der scheint voll cool zu sein, der Gott der ungleichen Beine...
Kati
 
Beiträge: 385
Registriert: 04.12.2009, 17:22

Re: 6 Wunder und 2 neue Leben

Beitragvon tosamasi » 24.01.2010, 20:10

Manchmal wächst sich was aus, und manche Bäume wachsen enthusiastisch in den Himmel. Dann sollte man sie bescheiden beschneiden.
Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden
(Hermann Hesse)
tosamasi
 
Beiträge: 5977
Registriert: 29.01.2007, 10:44
Wohnort: tief unten

Re: 6 Wunder und 2 neue Leben

Beitragvon Peter B aus E » 24.01.2010, 20:22

Ja, die wahre Größe erkennt man daran:
Es zog niemand am falschen Bein! Sonst, ist der Unterschied sichtbar im Anschluß.

Ansonsten,cool!!
Bei mir verursacht schon allein das Lesen dieser wunderbaren Vorgänge ein Kribbeln.. :D :D :D
Mit Toleranz definiert man die Feigheit,jemand mal ordentlich die Meinung zu geigen ( Rainer Sarkasmus )
Peter B aus E
 
Beiträge: 1334
Registriert: 06.12.2008, 19:42

Re: 6 Wunder und 2 neue Leben

Beitragvon Cleopatra » 24.01.2010, 20:43

ja, cool unser John. :lol: :wink: Aber nix Besonderes. Folgendes Video zeigt ebenfalls einen bekannten Heiler und Beinverlängerer. Begegne ihm öfters beim Einkaufen - wohnt gleich bei mir um die Ecke.

http://www.zfgh.info/html/pjotr_in_den_medien.html

Wird hier von Pfarrer Fliege interviewt. Etwas Geduld bis das Video erscheint und dann auf die 22 Minute vorspulen, für die Eiligen unter uns.
John, hier könntest du dich glatt zum Seminar anmelden. Der macht das auch mit spiritueller Energie und göttlicher Kraft - aber ganz ohne Gottesdienst und Kirche. :wink:
Erfolgreich übrigens...was ich so hören kann.

LG, Cleo
Jedes Phänomen, das uns bewusst wird, ist stets eine Manifestation des Geistes. [Buddha Shakyamuni, Surangama Sutra, ca. 500 v. Chr.]
______________

"Du bist, was du denkst!"
______________

Namaste
Benutzeravatar
Cleopatra
 
Beiträge: 4513
Registriert: 14.07.2006, 12:03
Wohnort: am großen Fluß

Re: 6 Wunder und 2 neue Leben

Beitragvon Püdi » 24.01.2010, 20:45

Bei mir verursacht schon allein das Lesen dieser wunderbaren Vorgänge ein Kribbeln..


Da geht es dir nicht alleine so!
Willste noch mehr lesen?

viewtopic.php?t=6314
Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.
Benjamin Franklin
Püdi
 
Beiträge: 610
Registriert: 18.12.2009, 21:24

Re: 6 Wunder und 2 neue Leben

Beitragvon johnnelsonjun » 24.01.2010, 20:58

Cleopatra hat geschrieben:ja, cool unser John. :lol: :wink: Aber nix Besonderes. Folgendes Video zeigt ebenfalls einen bekannten Heiler und Beinverlängerer. Begegne ihm öfters beim Einkaufen - wohnt gleich bei mir um die Ecke.

http://www.zfgh.info/html/pjotr_in_den_medien.html

Wird hier von Pfarrer Fliege interviewt. Etwas Geduld bis das Video erscheint und dann auf die 22 Minute vorspulen, für die Eiligen unter uns.
John, hier könntest du dich glatt zum Seminar anmelden. Der macht das auch mit spiritueller Energie und göttlicher Kraft - aber ganz ohne Gottesdienst und Kirche. :wink:
Erfolgreich übrigens...was ich so hören kann.

LG, Cleo


Cleo,

auf welchem Planeten lebst Du denn :mrgreen:
Benutzeravatar
johnnelsonjun
 
Beiträge: 3614
Registriert: 01.11.2003, 11:12
Wohnort: Apud Romanos - Unter (kleinen) Römern

Re: 6 Wunder und 2 neue Leben

Beitragvon Kati » 24.01.2010, 21:16

Was bei diesen Geschichten auffällt ist :

erstens der Pathos, mit dem sie verkündet werden (wer das nicht auch staunend glaubt steht sofort auf der Seite der Ungläubigen und muss erst noch bekehrt werden)

zweitens handelt es sich bei sehr vielen Heilungen immer um zu kurze Beine! Von Krebsheilungen oder Totenerweckungen liest man schin sehr viel seltener. Verschieden lange Beine scheinen aber das bevorzugte Wunder zu sein.

Ich hatte einmal eine Freundin aus dem Osten, die nach der Wende in eine freikirchliche ziemlich extreme Gemeinschaft geriet; auch dort wurden bevorzugt Beinverlängerungen vorgenommen (sie wusste vorher übrigens gar nicht, dass sie verschieden lange Beine hatte). Nach einigen Monaten aber fühlte sie sich nicht mehr wohl, trotz der gleichen Beine; als Mädchen hatte sie die Prediger und Heiler bei den Seminaren zu bedienen, abzuwaschen, Essen zu kochen und andere Dienste zu verrichten; vor lauter Arbeit und Anbetung und Dienst und Mission und ja- auch Geldopfern - war sie am Ende völlig ausgelaugt. Als sie eine Pause brauchte wurde sie massiv bedrängt. Zum Glück schaffte sie den Absprung...

Ich möchte heutige Heilungen nicht lächerlich machen, das steht mir in keiner Form zu.
Aber ich mag mich auch nicht gern einnebeln lassen und mir verschieden lange Beine einreden, die Jesus dann wieder wachsen lässt.

Mal im Ernst: Was ich bräuchte, wäre eine Brust.

Klappt das auch?

ziemlich grummelnde Grüße weil hier so mit Hoffnungen von Menschen gespielt wird

Kati
Kati
 
Beiträge: 385
Registriert: 04.12.2009, 17:22

Re: 6 Wunder und 2 neue Leben

Beitragvon tosamasi » 24.01.2010, 21:31

Kati hat geschrieben:zweitens handelt es sich bei sehr vielen Heilungen immer um zu kurze Beine! Von Krebsheilungen oder Totenerweckungen liest man schin sehr viel seltener. Verschieden lange Beine scheinen aber das bevorzugte Wunder zu sein.


Gelegentlich machen kurze Beine eine lange Nase.

Mal im Ernst: Was ich bräuchte, wäre eine Brust.


Hast du denn noch nie was von Busenwundern gehört? :wink:
Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden
(Hermann Hesse)
tosamasi
 
Beiträge: 5977
Registriert: 29.01.2007, 10:44
Wohnort: tief unten

Re: 6 Wunder und 2 neue Leben

Beitragvon Cleopatra » 24.01.2010, 21:39

Ich bin vom Planeten Erde. Melmac hat mir nicht gefallen. :mrgreen: Na ja, bisher habe ich die "Nachbarschaft" noch nicht in Anspruch nehmen müssen. Bin mit de Beene noch zufrieden und der Rücken is ooch noch grade. :wink: Ich dachte ja nur, dat wäre wat für unseren Johny. :roll:
Jedes Phänomen, das uns bewusst wird, ist stets eine Manifestation des Geistes. [Buddha Shakyamuni, Surangama Sutra, ca. 500 v. Chr.]
______________

"Du bist, was du denkst!"
______________

Namaste
Benutzeravatar
Cleopatra
 
Beiträge: 4513
Registriert: 14.07.2006, 12:03
Wohnort: am großen Fluß

Re: 6 Wunder und 2 neue Leben

Beitragvon Kati » 24.01.2010, 21:45

tosamasi hat geschrieben:Hast du denn noch nie was von Busenwundern gehört? :wink:


du meinst...Pamela Anderson...Dolly Buster...ach sooo

Aber mal wirklich im Ernst: Diese Heilungsberichte wecken in vielen Menschen Hoffnungen; am Ende, wenn die Heilung nicht geklappt hat, fühlen sie sich als Versager, als ungläubig oder unwürdig...und das ist unwürdig!

Um etwas im Thema zu bleiben: Ich habe gelernt sowohl mit ungleichen Beinen als auch nur mit einer Brust zu leben; und ich habe viel dadurch gelernt. Ich will hier weiß Gott keine medizinische Lebensgeschichte ablassen, aber ich glaube einfach, es gibt Sinnvolleres als ungleiche Beine... ja, lassen wir das.

Der Vorteil einer abnehmbaren Bustprothese: Man wird jeden Abend ein Pfund leichter! :wink:

Gute Nacht!
Kati
 
Beiträge: 385
Registriert: 04.12.2009, 17:22

Re: 6 Wunder und 2 neue Leben

Beitragvon Randnotiz » 24.01.2010, 21:52

Hier wundern sich auch manche. Hallelujah!

Klick!
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Re: 6 Wunder und 2 neue Leben

Beitragvon Cleopatra » 24.01.2010, 22:00

Randnotiz, du bist ja nur neidisch, weil du nicht heilen kannst. Bäh. :mrgreen:

Binschonwech
Jedes Phänomen, das uns bewusst wird, ist stets eine Manifestation des Geistes. [Buddha Shakyamuni, Surangama Sutra, ca. 500 v. Chr.]
______________

"Du bist, was du denkst!"
______________

Namaste
Benutzeravatar
Cleopatra
 
Beiträge: 4513
Registriert: 14.07.2006, 12:03
Wohnort: am großen Fluß

Nächste

Zurück zu Erlebnisse



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron