Sahnetortenschieber-und Warmduscherfloskeln

Gottesdienstberichte und Predigtkritik

Beitragvon Pleitensoftworks » 04.06.2005, 16:19

@Minka
Sie tuen etwas unrecht. Cemper ist weder ein verbitterter alter Griesgram noch apostolisch und hat bestimmt auch kein problem mit Direktheit und Ehrlichkeit. Vielleicht lohnt es sich, auch mal zwischen den Zeilen zu lesen?!

Im Übrigen ist Phrasenzählen ein weit verbreiteter Zeitvertreib. Topfavoriten sind "ihr meine lieben Geschwister" und "immer wieder..."

Kennt ihr überhaupt die neue NAK-Zeitform?

PLUSQUAMPRÄHISTORIKUM!

"...dereinst, wenn er erschienen sein wird..." :D

Schönen Sonntag, ihr meine lieben Geschwister :lol:
Gruß Pleitensoftworks
Packt doch mein Banknachbar mitten im GD sein Pausenbrot aus! Vor Schreck ist mir die Kippe ins Bier gefallen. (nicht lachen - drüber nachdenken...)
Pleitensoftworks
 
Beiträge: 168
Registriert: 01.01.2005, 23:30

Beitragvon Sesemi » 04.06.2005, 16:22

Das ist Futur II!
Benutzeravatar
Sesemi
 
Beiträge: 389
Registriert: 29.03.2005, 12:24
Wohnort: Lübeck

Beitragvon Cemper » 04.06.2005, 16:31

Sesemi -

Futur II. Ist das die Zukunft der Zukunft? Wir nähern uns einer Frage, die noch schwieriger sein könnte als die Frage nach Gott: Was ist Zeit?

Wissen Sie - hier gibt man am besten einfache Antworten: Der Mond ist aufgegangen ... alle Verse. Oder: Ewigkeit, in die Zeit. leuchte hell hinein ...

Aber unbeschadet dessen: Was ist Zeit? Was heißt, es wird "hinfort keine Zeit" mehr sein? Alles, was ist, ist ja in der Zeit ... Ein gigantisches Problem.
Benutzeravatar
Cemper
 
Beiträge: 12420
Registriert: 01.02.2004, 11:12

Beitragvon Tamara » 04.06.2005, 16:43

Hallo,

zum Thema des Threads: es gab vor Jahren - muss zu Zeiten gewesen sein, als es hiesiges Forum noch nicht, sondern noch Mels Webboard gab - im Internet einen "Gottesdienst-Automaten" (oder wie das Ding hiess). Darin waren die ganzen Phrasen eingarbeitet, so dass man sich seinen eigenen GD zusammen stellen konnte. :mrgreen:

Leider find ich den Link nimmer, und weiss daher nicht, ob es die Site noch gibt.

@ Cemper

Woher kommt kommt das Interesse an der NAK, wenn ich fragen darf? Es ist ja eher ungewöhnlich, dass jemand "von aussen" sich so intensiv mit einer Sondergemeinschaft wie der NAK beschäftigt.

Gruss
Tamara
Tamara
 
Beiträge: 84
Registriert: 01.12.2003, 11:12

Beitragvon Minka » 04.06.2005, 16:50

:D Lieber Cemper und Pleitensoftworks :roll: ,
ich leiste Abbitte,wenn ich hier ein falsches Urteil abgegeben habe...! :oops: Aber:Es ist wirklich schwer,wenn man sein Gegenüber nicht real "kennt".Da kommt es schonmal zu einer Fehleinschätzung.Das Schönste wäre,wenn wir uns alle "Auge in Auge" gegenüber sitzen könnten,dann käme es sicher nicht zu solchen Mißverständnissen..
"Dereinst,wenn er erschienen sein wird"... :mrgreen: Gegenwart ,Zukunft und Vergangenheit in einem Topf-..interessant! :P
Liebe Grüsse-
Lebe jeden Tag so,als wenn es Dein letzter wäre!
Benutzeravatar
Minka
 
Beiträge: 3261
Registriert: 28.05.2005, 13:07

Beitragvon Sesemi » 04.06.2005, 17:06

Cemper,

Laut einer älteren Ausgabe (1981) des Schüler-Dudens Grammatik ist ein überschaubarer Zeitraum gemeint:

2. Futur: Vermutlich vergangen und abgeschlossen


bzw.

2. Futur: Voraussichtlich erst später abgeschlossen


Im Übrigen fällt es mir im Einstein-Jahr schwer, Ihre Frage zu beantworten, da ich weder Naturwissenschaftlerin noch Philosophin bin. Über diese Frage haben sich klügere Menschen als ich schon seit Jahrhunderten, wenn nicht Jahrtausenden den Kopf zerbrochen.

In einer klugen Abhandlung (Leider habe ich heute keine Zeit nach dieser Quelle zu suchen.) habe ich einmal gelesen, dass Zeit Veränderungen zeitige und dass, wo Bewegung keine Bewegung mehr sei, keine Zeit sei.

In welcher Beziehung stehen Gott und Zeit zueinander?

Gruß von der Trave

Sesemi, die die Zeit des heutigen Tages noch nutzen will
Benutzeravatar
Sesemi
 
Beiträge: 389
Registriert: 29.03.2005, 12:24
Wohnort: Lübeck

Beitragvon egil » 04.06.2005, 17:39

ich find das immer herrlich, wenn herr cemper eingeapostolt wird. ist ja auch das normalste der welt ... :lol:
egil
Christ ist erstanden von den Martern allen. Des solln wir alle froh sein, Christ will unser Trost sein. Kyrieleis.
Wär er nicht erstanden, so wär die Welt vergangen; seit dass er erstanden ist, so freut sich alles was da ist. Kyrieleis.
Benutzeravatar
egil
 
Beiträge: 2988
Registriert: 01.02.2005, 18:54

Beitragvon Sesemi » 04.06.2005, 18:28

@ egil

Geheimnissen Sie etwas in meinen letzten Beitrag hinein? Hier ging es um das Thema Zeit.

Anders gefragt: Was haben Futur II und NAK gemeinsam :?:

Gruß von der Trave

Sesemi
Benutzeravatar
Sesemi
 
Beiträge: 389
Registriert: 29.03.2005, 12:24
Wohnort: Lübeck

Beitragvon a cappella » 04.06.2005, 23:01

Manchmal wäre es doch hilfreich, wenn Antworten auf Antworten auch die ursprüngliche Aussage oder Frage im Auge hätten. :wink:

Beispiel:

Man kommt zu einem Gespräch und hört die Worte:
"Ich verlasse sie."
Man sagt:
"Ich dachte, Deine Frau sei schon letztes Jahr gestorben?"
Der Befragte antwortet:
"Was redest Du von meiner verstorbenen Frau?"
Man antwortet:
"Du hast doch gerade gésagt, Du verlässt sie?"
Der Befragte antwortet:
"Ja, die Kantine nach dem Mittagessen!"

Freundliche Grüße, nicht nur an die Trave
a cappella
a cappella
 

Beitragvon Ad_Astra » 04.06.2005, 23:15

Ad_Astra
 
Beiträge: 1171
Registriert: 01.06.2004, 10:12

Korrekte Grammatik oder Floskel?

Beitragvon Sesemi » 05.06.2005, 06:44

Zurück zum Thema:

Mir ging es nur um die Feststellung, dass die grammatisch korrekte Verwendung des Futur II :wink: nicht unbedingt als Floskel definiert werden muss.

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag und - sofern man sich dorthin begibt - floskelarme, gehaltvolle Gottesdienste.

Sonntägliche Grüße von der Trave

Sesemi
Benutzeravatar
Sesemi
 
Beiträge: 389
Registriert: 29.03.2005, 12:24
Wohnort: Lübeck

Beitragvon Paulin Jeanette » 05.06.2005, 12:00

Cemper
hat geschrieben:
@ FRAU MINKA

Zu Ihren gelegentlich krachenden Beiträgen und Ihrer Unterzeile "Lebe jeden Tag so, als wenn es Dein letzter wäre!" - wie wäre es, wenn Sie versuchten, jeden Tag so zu leben, als wenn es Ihr vorletzter wäre? Das wäre doch noch besser.

Und wenn Sie dann doch einmal den letzten Tag erleben und gefragt werden, ob Sie noch einen letzten Wunsch haben, dann sagen Sie: "Ja, ich möchte gern Abitur nachmachen." Oder so etwas.

Ein schönes Wochenende

C.



Lieber Cemper,
ich bin immer wieder darüber erfreut wie erfrischend und frischendlich ausgleichend Ihre Beiträge sind - und dass Sie so gänzlich ohne Floskeln auskommen.

Jeanette.
Denn in alledem liegt der Anfang
des Reiches Gottes, das entstehen
soll an der Stelle, an der du stehst.
Paulin Jeanette
 
Beiträge: 602
Registriert: 19.05.2005, 14:53

Beitragvon Minka » 05.06.2005, 12:18

Soso,erfrischend "ausgleichend" wird es bezeichnet,wenn ich angegriffen werde?Sonst hast Du nichts Substanzielles zu erwidern,verehrte Jeanette?Typisch NAK-betriebsblind..
Lebe jeden Tag so,als wenn es Dein letzter wäre!
Benutzeravatar
Minka
 
Beiträge: 3261
Registriert: 28.05.2005, 13:07

Beitragvon egil » 05.06.2005, 12:48

Minka hat geschrieben:Soso,erfrischend "ausgleichend" wird es bezeichnet,wenn ich angegriffen werde?Sonst hast Du nichts Substanzielles zu erwidern,verehrte Jeanette?Typisch NAK-betriebsblind..


entschuldigung, wenn ich mich einmische - aber was soll man dazu sagen? typisch welt-eingeschnappt? das wär mit gleicher karte heimgezahlt - aber bitte, minka! ich schätze den größten teil ihrer bisherigen beiträge und auch, dass sie z.t. vergessene themen wieder herausgekramt haben - aber bleiben sie sachlich, und wo ihnen dies nicht möglich ist, vermischen sie nicht ihre schlechten erfahrungen mit der nak mit persönlichen ressintements! das wäre zu schade. dadurch würden ihre beiträge bitter und flach.

bitte!

egil
Christ ist erstanden von den Martern allen. Des solln wir alle froh sein, Christ will unser Trost sein. Kyrieleis.
Wär er nicht erstanden, so wär die Welt vergangen; seit dass er erstanden ist, so freut sich alles was da ist. Kyrieleis.
Benutzeravatar
egil
 
Beiträge: 2988
Registriert: 01.02.2005, 18:54

VorherigeNächste

Zurück zu Erlebnisse



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron