Motto 2017: Ehre sei Gott unserem Vater

Motto 2017: Ehre sei Gott unserem Vater

Beitragvon reh » 01.01.2017, 11:23

Das Motto für das Jahr 2017 lautet:

"Gebt unserem Gott die Ehre"
Zuletzt geändert von reh am 07.01.2017, 17:54, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß vom Reh

Bittet Gott mit Danken
(K. Müller-Osten, 1942)
Benutzeravatar
reh
 
Beiträge: 997
Registriert: 14.09.2008, 13:38

Re: Motto 2017: Gebt unserem Gott die Ehre

Beitragvon Cemper » 01.01.2017, 19:25

Was ist der Unterschied zwischen diesen Formulierungen?
Gebt unserem Gott die Ehre.
Gebt Gott die Ehre.
Ob ich gläubig bin? Das weiß nur Gott allein.
Stanislaw Jerzy Lec (Unfrisierte Gedanken)
Benutzeravatar
Cemper
 
Beiträge: 12414
Registriert: 01.02.2004, 11:12

Re: Motto 2017: Gebt unserem Gott die Ehre

Beitragvon Holytux » 01.01.2017, 20:48

Cemper, das ist doch klar:

durch "unserem" wird jede Verwechslungsgefahr ausgeschlossen. :mrgreen:

Ansonsten siehe KLICK

Alles Gute für 2017! :wink:
"Man kann kein Vaterland haben, wenn man nicht auch mit seinen Spießbürgern und Nachtwächtern zu leben bereit ist."
Karl Rahner
Benutzeravatar
Holytux
 
Beiträge: 1601
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Re: Motto 2017: Gebt unserem Gott die Ehre

Beitragvon Sonia » 01.01.2017, 21:17

:lol: Das war auch mein Gedanke: Gebt Gott die Ehre passt nicht, fragen Sie den Herrn Liederdichter.

Auch von mir die besten Wünsche für 2017!
Let's eat Grandma. Let's eat, Grandma. Grammar saves lives.
Sonia
 
Beiträge: 1422
Registriert: 30.09.2009, 07:41

Re: Motto 2017: Gebt unserem Gott die Ehre

Beitragvon Cemper » 01.01.2017, 21:29

Es ist vermutlich schwierig.
Wie man beispielsweise hier sehen kann.

https://www.bibelwissenschaft.de/wibile ... 4b767b/#h7

Alles Gute für alle 2017.
Nicht nur für uns.

C.
Ob ich gläubig bin? Das weiß nur Gott allein.
Stanislaw Jerzy Lec (Unfrisierte Gedanken)
Benutzeravatar
Cemper
 
Beiträge: 12414
Registriert: 01.02.2004, 11:12

Re: Motto 2017: Gebt unserem Gott die Ehre

Beitragvon Sonia » 06.01.2017, 14:09

Gemäß NAK International lautet das NAK-Motto 2017 übrigens:
"Ehre sei Gott, unserem Vater!"
Let's eat Grandma. Let's eat, Grandma. Grammar saves lives.
Sonia
 
Beiträge: 1422
Registriert: 30.09.2009, 07:41

Re: Motto 2017: Gebt unserem Gott die Ehre

Beitragvon Cemper » 06.01.2017, 14:57

Johann Sebastian Bachs WO (= Weihnachtsoratorium) hat in der 5. Kantate (für den Sonntag nach Neujahr) nach Lukas 2,1 und 2,3-21 diesen Text für den Chorsatz 43:

Ehre sei dir, Gott, gesungen,
Dir sei Lob und Dank bereit'.
Dich erhebet alle Welt,
Weil dir unser Wohl gefällt,
Weil anheut
Unser aller Wunsch gelungen,
Weil uns dein Segen so herrlich erfreut.

Falls jemand Noten oder gar eine Partitur lesen kann und Bachs Vertonung hören möchte:
https://www.youtube.com/watch?v=y_24A9S855c

Hier eine Blechbläser-Fassung:
https://www.youtube.com/watch?v=ldKS3yKDC4A

Und hier noch die Interpretation von Philippe Herreweghe (der Dirigent ist auch Mediziner, Fachgebiet Psychiatrie):
https://www.youtube.com/watch?v=DErwFixxcKE

Randnotiz (= Bemerkung am Rande): Achten Sie mal auf die Tempi.

Alles Gute fürs Wochenende!
Cemper
Ob ich gläubig bin? Das weiß nur Gott allein.
Stanislaw Jerzy Lec (Unfrisierte Gedanken)
Benutzeravatar
Cemper
 
Beiträge: 12414
Registriert: 01.02.2004, 11:12

Re: Motto 2017: Gebt unserem Gott die Ehre

Beitragvon Sonia » 07.01.2017, 09:31

Werter Cemper,

danke für die Links. Herreweghes Tempo ist mir dabei deutlich lieber als das der Fassung mit Partitur.


Zu den Mottos.
Häufig begleitet mich ein Satz oder ein Aphorismus eine kurze oder lange Zeit. Aber ich käme nicht darauf, so einen Satz zu meinem Motto zu erklären, für einen festgelegten Zeitraum oder gar als Lebensmotto.
Ein "ausgegebenes" Motto ist für Gruppen, hier Kirche, vielleicht ein willkommener Denkanstoß, wo Denken eines Anstoßes bedarf.
Ob man zu dem Zweck die vereinbarten "Mottos" des Kirchenjahres verwendet, oder darüber hinaus ein Spezialjahresmotto wählt... Ich beobachte allerdings, dass das dann geknetet und ausgeschlachtet wird, bis man es nicht mehr hören kann.
Für ein Jahr, oder auch für den Tag X oder die Woche Y festlegen zu lassen, was mich bis zum Anbruch des nächsten Mottos beschäftigt, ist für mich im Übrigen eine seltsame Vorstellung.


(An dieser Stelle habe ich "Tagesmotto" in eine Suchmaschine eingegeben, um hier für heute eins einzufügen. Ergebnis :? . Deshalb "nur":)
Freundliche Grüße
Sonia
Let's eat Grandma. Let's eat, Grandma. Grammar saves lives.
Sonia
 
Beiträge: 1422
Registriert: 30.09.2009, 07:41

Re: Motto 2017: Gebt unserem Gott die Ehre

Beitragvon reh » 07.01.2017, 17:52

Oh, tatsächlich,

Da war ich wohl zu schnell.
Der Apostel, der "meinen" Neujahrs-Gottesdienst geleitet hatte, hatte eine leichte Abwandlung benutzt.

Also:

Die Neujahrsbotschaft 2017:

"Ehre sei Gott, unserem Vater"
Gruß vom Reh

Bittet Gott mit Danken
(K. Müller-Osten, 1942)
Benutzeravatar
reh
 
Beiträge: 997
Registriert: 14.09.2008, 13:38

Re: Motto 2017: Ehre sei Gott unserem Vater

Beitragvon reh » 07.01.2017, 18:02

Das drei-Punkte-Programm für 2017 dazu:

Die Größe Gottes in seinen Werken erkennen!
Ihm für die Wohltaten danken!
Seine Herrlichkeit verkündigen!

(Siehe auch NAK.de)
Gruß vom Reh

Bittet Gott mit Danken
(K. Müller-Osten, 1942)
Benutzeravatar
reh
 
Beiträge: 997
Registriert: 14.09.2008, 13:38

Re: Motto 2017: Ehre sei Gott unserem Vater

Beitragvon Holytux » 07.01.2017, 20:30

Jahresmotto NAK:

2015: "Freude in Christus"
2016: "Mit Christus siegen"
2017: "Ehre sei Gott, unserm Vater!"

Jahreslosungen der Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB) (KLICK

2015: "Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob."
2016: "Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet."
2017: "Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch."
2018: "Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst."
2019: "Suche Frieden und jage ihm nach!"

Spricht mich angesichts der Wirklichkeit mehr an...
KLICK
KLICK

:(
"Man kann kein Vaterland haben, wenn man nicht auch mit seinen Spießbürgern und Nachtwächtern zu leben bereit ist."
Karl Rahner
Benutzeravatar
Holytux
 
Beiträge: 1601
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Re: Motto 2017: Ehre sei Gott unserem Vater

Beitragvon Randnotiz » 09.01.2017, 11:08

Schon drei Jahre ohne den Heiligen Geist.
(Im Jahresmotto natürlich!!!)

:mrgreen:
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Re: Motto 2017: Ehre sei Gott unserem Vater

Beitragvon Holytux » 09.01.2017, 17:07

:mrgreen:
"Man kann kein Vaterland haben, wenn man nicht auch mit seinen Spießbürgern und Nachtwächtern zu leben bereit ist."
Karl Rahner
Benutzeravatar
Holytux
 
Beiträge: 1601
Registriert: 01.08.2003, 10:12


Zurück zu Reflexion Predigtvb 2013



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast