Christ-Katholische Kirche

Anmerkungen zum Geschehen in der christlichen Welt

Christ-Katholische Kirche

Beitragvon teresa » 05.01.2016, 16:44

Die Christ-Katholische Kirche (http://www.christ-katholisch.de) ist eine altkatholische Kirche in der Union of Scranton.

Aus NAK Perspektive möglicherweise interessant, da sie liturgisch und spirituell durchaus an die Katholisch-Apostolischen Gemeinden erinnert. Ihre Apostolizität bezieht sie allerdings nicht aus dieser Tradition, sondern aus der apostolischen Sukzession der katholischen und altkatholischen Kirchen.

Wie die KAG sucht sie jedoch nach einer liturgischen Form des ersten ungeteilten christlichen Jahrtausends, ist ökumenisch orientiert und eine alternative zur römischen Großkirche.

Bei den Christkatholiken handelt es sich keineswegs um eine Sondergruppe, sondern um den deutschen Zweig der Polnisch-Katholischen Nationalkirche (PNCC) aus den USA. Die PNCC wurde vor mehr als hundert Jahren gegründet, gehört seit 1948 dem Weltkirchenrat an und steht seit 2006 in Sakramentengemeinschaft mit der röm.-kath. Kirche.

Im Unterschied zur deutschen alt-katholischen Kirche lehnen die Christkatholiken jedoch jede "Protestantisierung" ab, verwerfen die Frauenordination und die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare. Eine interessante Entdeckung.
teresa
 
Beiträge: 81
Registriert: 05.01.2016, 16:09

Re: Christ-Katholische Kirche

Beitragvon Zevimote » 06.01.2016, 02:08

Mich überrascht es nicht, dass diese Glaubensorganisation, die Frauenordination verurteilt.
Was sind Frauen? In Ihren Augen? Dass würde mich mal interessieren.
Zevimote
Zevimote
 
Beiträge: 60
Registriert: 14.08.2015, 23:34

Re: Christ-Katholische Kirche

Beitragvon teresa » 06.01.2016, 11:09

Oh, da ist ein falscher Eindruck entstanden.
Nach dem katholischen und orthodoxen Amtsverständnis können nach Schrift und Tradition tatsächlich nur Männer zu Geistlichen geweiht (ordiniert) werden.
Es wäre allerdings ein Fehler hierin eine Abwertung der Frauen sehen zu wollen. Nach dem Verständnis der christ-katholischen Kirche sind Männer und Frauen gleichberechtigt.
Doch Gleichberechtigung wird nicht mit "Gleichmacherei" verwechselt. Bei unterschiedlicher Berufung (als Mann und Frau) gilt es sich einander zu ergänzen und natürlich auch zu korrigieren. (Aber dies ist natürlich eine gesellschaftliche Diskussion, welche in allen Kirchen geführt wird. Je nach individuellem Amtsverständnis (und Anthropologie) der Kirchen, ist es dabei dann auch ganz selbstverständlich, dass in den Kirchen die Frauenordination unterschiedlich bewertet wird.)
Hier geht es jetzt allerdings nicht um die Frage der Frauenordination als solcher, sondern um das Frauenbild in der CKK, bzw. in der Union of Scranton.
Und hier kann ausdrücklich von einer Gleichberechtigung von Mann und Frau gesprochen werden, denn in dieser Kirche ist die Kirchenleitung nicht mit dem Geistlichen Amt zu verwechseln. An der Spitze der Kirche steht eben nicht nur der Bischof, sondern auch die Synode. Und hier sind auf allen kirchlichen Ebenen, vom Kirchenvorstand, über die Synode und den Synodalrat Frauen vollständig gleichberechtigt in der Leitung von Kirche und Gemeinde engagiert.
Hierin unterscheidet sich die altkatholische Union of Scranton deutlich, sowohl von der röm.-kath. Kirche, als auch von der Orthodoxie, denn in diesen Fällen besteht die Kirchenleitung ausschließlich aus Männern.
teresa
 
Beiträge: 81
Registriert: 05.01.2016, 16:09

Re: Christ-Katholische Kirche

Beitragvon a cappella » 06.01.2016, 11:34

Hallo teresa,
herzlich willkommen in diesem seit Jahren sterbenden Forum.
Vielleicht wird es ja durch Dich belebt ...
Wie bist Du der Christ-Katholischen Kirche "begegnet"?
a cappella
 

Re: Christ-Katholische Kirche

Beitragvon teresa » 06.01.2016, 12:25

Danke für die Begrüßung. Ja, dass Forum wirkt tatsächlich etwas unbelebt. Bisher habe ich im altkatholischen Forum Mensch und Kirche geschrieben,
bin dort jedoch immer wieder mit meinen Positionen angeeckt und galt mehr oder weniger als Nestbeschmutzerin. Es wäre schön bei Glaube&Kirche ein
neues Forum zu finden um mich mit meinen Gedanken einzubringen.

Die Christ-Katholische Kirche kenne ich fast seit ihrer Gründung 2012. Zunächst von Hörensagen, später durch persönlichen Besuch. Hintergrund dieser in
Deutschland sehr jungen Kirche waren Querelen innerhalb der deutschen alt-katholischen Kirche. Befreundete Alt-Katholiken hatten mich auf die CKK aufmerksam gemacht.
teresa
 
Beiträge: 81
Registriert: 05.01.2016, 16:09

Re: Christ-Katholische Kirche

Beitragvon a cappella » 06.01.2016, 13:37

Ich hatte hin und wieder mit "Altkatholiken" zu tun, bin aber alles andere als ein Fachmann.
Allerdings sind ja altkatholische Kirchen aus der römisch-katholischen Kirche hervorgegangen, was man weder von den Katholisch-Apostolischen Gemeinden noch von der Neuapostolischen Kirche sagen kann.
LG, a c.
a cappella
 

Re: Christ-Katholische Kirche

Beitragvon teresa » 06.01.2016, 15:04

Ja, so ist es. Die KAG Gemeinden fanden zwar in evangelischen Regionen deutlich stärkeren Zuspruch als in katholischen Gegenden. Und dennoch sollte man den katholischen Einfluss auf die KAG nicht zu gering ansetzen. Sie nannten sich ja nicht nur katholisch, sondern entsprachen über weite Strecken in Ämtern, Liturgie und Spiritualität dem was man gemein hin als katholisch betrachtet. Sie gingen weit über das hinaus, was man bei hochkirchlichen Anglikanern und Lutheranern findet. Und es war ja auch das Ziel der Gemeinden durch die Fülle der Ämter: Engel (Bischof=Pfarrer); vierfaches priesterliches Amt, Diakone und Subdiakone die Liturgie in ihrer ganzen Fülle zu leben. Was davon nach dem Tode der Amtsträger in der KAG und in der neu gegründeten NAK übrig blieb, lässt ja nirgends mehr ahnen, was einmal wahr. Vereinzelnd gab es auch röm.-kath. Geistliche, die sich der KAG anschlossen und in ihren Weiheämtern (apostolische Sukzession) bestätigt wurden.
Auch wenn ich mir nicht ganz sicher bin, wie ich die Alburyapostel letztlich bewerten soll, sehe ich in ihnen doch so etwas wie eine erste wirkliche ökumenische Bewegung. Unabhängig aus welcher "kirchlichen Abteilung" einzelne Christen kamen, sollten sie in der KAG doch so etwas wie die Realisierung der einen, heiligen, katholischen und apostolischen Kirche finden. Die damit verbundene liturgische, spirituelle und geistige Weite finde ich beeindruckend.
teresa
 
Beiträge: 81
Registriert: 05.01.2016, 16:09

Re: Christ-Katholische Kirche

Beitragvon a cappella » 06.01.2016, 17:17

Das war sie auch. Ganz sicher.
Allerdings ist daraus mit dem Übergang zur NAK eine über viele Jahrzehnte sehr exklusive Kirche geworden. Die jetzt daran arbeitet, diese Exklusivität (zumindest teilweise und nach und nach) abzulegen.
a cappella
 

Re: Christ-Katholische Kirche

Beitragvon teresa » 06.01.2016, 17:38

Die Christ-Katholische Kirchenzeitung hat in folgender Ausgabe über die KAG berichtet:

http://christ-katholisch.de/kirchenzeitung/012014.html
teresa
 
Beiträge: 81
Registriert: 05.01.2016, 16:09

Re: Christ-Katholische Kirche

Beitragvon a cappella » 07.01.2016, 00:42

Danke für den Link.
Eine schöne Auffrischung bereits gelesener Informationen und auch ein interessanter "Außenblick" mit neuen Informationen.
a cappella
 

Re: Christ-Katholische Kirche

Beitragvon teresa » 08.01.2016, 14:44

Einladung zur Priesterweihe und zur Einführung des ersten altkatholischen Subdiakons in Deutschland seit Jahrzehnten:
http://christ-katholisch.de/meldungen.html
teresa
 
Beiträge: 81
Registriert: 05.01.2016, 16:09

Re: Christ-Katholische Kirche

Beitragvon Peter B aus E » 08.01.2016, 23:56

@ teresa ,
wie steht man - in dieser mir recht unbekannten Richtung -
zum Thema : " Frauen im Amt " ?

fragt Peter B.
aus E.
Mit Toleranz definiert man die Feigheit,jemand mal ordentlich die Meinung zu geigen ( Rainer Sarkasmus )
Peter B aus E
 
Beiträge: 1333
Registriert: 06.12.2008, 19:42

Re: Christ-Katholische Kirche

Beitragvon 1800 » 09.01.2016, 00:13

teresa hat geschrieben:Oh, da ist ein falscher Eindruck entstanden.
Nach dem katholischen und orthodoxen Amtsverständnis können nach Schrift und Tradition tatsächlich nur Männer zu Geistlichen geweiht (ordiniert) werden.
Es wäre allerdings ein Fehler hierin eine Abwertung der Frauen sehen zu wollen. Nach dem Verständnis der christ-katholischen Kirche sind Männer und Frauen gleichberechtigt.
Doch Gleichberechtigung wird nicht mit "Gleichmacherei" verwechselt. Bei unterschiedlicher Berufung (als Mann und Frau) gilt es sich einander zu ergänzen und natürlich auch zu korrigieren. (Aber dies ist natürlich eine gesellschaftliche Diskussion, welche in allen Kirchen geführt wird. Je nach individuellem Amtsverständnis (und Anthropologie) der Kirchen, ist es dabei dann auch ganz selbstverständlich, dass in den Kirchen die Frauenordination unterschiedlich bewertet wird.)
Hier geht es jetzt allerdings nicht um die Frage der Frauenordination als solcher, sondern um das Frauenbild in der CKK, bzw. in der Union of Scranton.
Und hier kann ausdrücklich von einer Gleichberechtigung von Mann und Frau gesprochen werden, denn in dieser Kirche ist die Kirchenleitung nicht mit dem Geistlichen Amt zu verwechseln. An der Spitze der Kirche steht eben nicht nur der Bischof, sondern auch die Synode. Und hier sind auf allen kirchlichen Ebenen, vom Kirchenvorstand, über die Synode und den Synodalrat Frauen vollständig gleichberechtigt in der Leitung von Kirche und Gemeinde engagiert.
Hierin unterscheidet sich die altkatholische Union of Scranton deutlich, sowohl von der röm.-kath. Kirche, als auch von der Orthodoxie, denn in diesen Fällen besteht die Kirchenleitung ausschließlich aus Männern.

Liest du nicht mit, Peter?
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

Re: Christ-Katholische Kirche

Beitragvon Peter B aus E » 09.01.2016, 10:38

@ 1800 ,
richtig - das habe ich nicht durchgelesen . Damit kam tatsächlich die Antwort -
vor der Frage :lol:
Allerdings war es in den letzten Monaten nicht ganz so wichtig ,
jedem Beitrag zu folgen .

Grüsse aus E .
von Peter B.
Mit Toleranz definiert man die Feigheit,jemand mal ordentlich die Meinung zu geigen ( Rainer Sarkasmus )
Peter B aus E
 
Beiträge: 1333
Registriert: 06.12.2008, 19:42

Nächste

Zurück zu Christentum - beobachtet



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste