Vollbrachte Christus Wunder ??

Anmerkungen zum Geschehen in der christlichen Welt

Re: Vollbrachte Christus Wunder ??

Beitragvon Klaus Binding » 09.05.2012, 08:10

@ a cappella,

ich werde deine Fragen nicht beantworten, weil es dir nicht um einen konstruktiven Austausch zum Thema geht, sondern um... ich weiß nicht, refklektier mal...
Deine Anmerkung zum Hungertod von Kindern in der dritten Welt, mathematisch motiviert, ist abstoßend und gefühllos.

Wo bleibt das Buch, dass du so groß angekündigt hast, und mir schicken wollest ?? (meine Adresse hast du ja, wie du schriebst) Nicht, dass ich scharf auf ein kostenloses Buch bin, aber die Sache zeigt einfach,ob DU echt bist, ob das Substanz hat was du schreibst - und ?? - nichts, große Klappe und nichts dahinter...
gehab dich wohl, Klaus
Klaus Binding
 
Beiträge: 359
Registriert: 28.01.2012, 18:52
Wohnort: Niedersachsen- Tor zur Heide

Re: Vollbrachte Christus Wunder ??

Beitragvon a cappella » 09.05.2012, 08:13

Das Buch ist unterwegs. :D
Und warum Du meine Fragen nicht beantwortest, ist Dir klar, mir klar und auch jedem anderen klar, der hier liest.
Du bist armselig.
Fröhliche Weihnachten!
a cappella
 

Re: Vollbrachte Christus Wunder ??

Beitragvon Cleopatra » 09.05.2012, 16:54

Klaus schrieb:

Bestimmte Menschen mit ganz besonderen positiven, heilenden Fähigkeiten gibt es bestimmt, daran glaube ich schon. Gut, wenn du daran glaubst, dann frage dich doch, was steckt dahinter-- welche Kräfte sind da am Werk --welches Prinzip-- Zufall ?? Wenn es Menschen mit besonderen heilenden Fähigkeiten gibt, dann muss man auch ganz denkerisch klären können, wie kommt es dazu.
l.G. Klaus


Hallo Klaus,

Ich glaube auch daran, aber wieso sollten dazu ganz besondere Fähigkeiten notwendig sein, oder gar eine Art "Auserwähltsein"? Das kann doch jeder erlernen. Ich mache am komenden WE eine Ausbildung in Matrix Energetics (2-Punkt-Methode) Weitere folgen. Ich denke, du weißt, was das ist. Selbst die Schulmediziner besinnen sich mehr und mehr auf eine Kombination von Schulmedizin und allem Alternativen - auch das Handauflegen:

http://www.derwesten.de/gesundheit/schu ... 16115.html

oder hier eine schulmedizinische Praxis, die ebenfalls Alternatives anbietet, darunter Bachblüten und vieles mehr:
http://www.hdg-hollerbach.de/aktuell.html

Ich finde solche Kombi-Angebote einfach super. Aber es ist keine besondere Begabung (beim Alternativen) dazu notwendig.

LG, Cleo
Jedes Phänomen, das uns bewusst wird, ist stets eine Manifestation des Geistes. [Buddha Shakyamuni, Surangama Sutra, ca. 500 v. Chr.]
______________

"Du bist, was du denkst!"
______________

Namaste
Benutzeravatar
Cleopatra
 
Beiträge: 4513
Registriert: 14.07.2006, 12:03
Wohnort: am großen Fluß

Re: Vollbrachte Christus Wunder ??

Beitragvon Klaus Binding » 09.05.2012, 17:15

Liebe Cleo,
Danke für deine Hinweise, es stimmt, in jedem Menschen schlummern bestimmte Fähigkeiten, aber erfahrungsgemäß hängt die Ausbildung latenter Kräfte von der individuellen Entwicklung ab. Nicht wirklich jeder ist zu therapeutischem Wirken "berufen". Herbert Fritsche schrieb mal, Heil zu erwirken ist denen vorbehalten, die vom Stab des Asklepios berührt worden sind, das heißt, so ziemlich jeder kann Tischler, Kaufmann/frau, Ingenieur, Banker, Gärtner u.s.w. werden, aber Heil zu erwirken, d.h. in Schicksalsverläufe der Mitmenschen heilend eingreifen zu dürfen, ist einen Gnade, die man sich erwerben muss.
Ganz einfach: im normalen Leben kann jeder alles machen, wenn sich die äußerlichen Möglichkieten bieten- wirklich heilen zu dürfen,ist mehr als nur eine Technik zu erlernen, eine bestimmte Methode zu verstehen. Um Heilen zu können, muss eine charakterliche, menschliche Entwicklung vorausgegangen sein... Ärzte und andere schulmedizinisch Denkende lachen natürlich über derartigen "pseudo-esoterischen" Blödsinn, aber die werden auch nie verstehen, welche außergewöhnliche Freude und Befriedigung darin steckt, einem Menschen wirklich ein Stück Gesundheit schenken zun dürfen ---als Vermittler natürlich, als Diener der Patienten und der höheren Kräfte die da am Werk sind.
Gute Nacht, Klaus
Klaus Binding
 
Beiträge: 359
Registriert: 28.01.2012, 18:52
Wohnort: Niedersachsen- Tor zur Heide

Re: Vollbrachte Christus Wunder ??

Beitragvon Cleopatra » 09.05.2012, 17:45

Ich würde nicht einmal sagen, dass alle Schulmediziner darüber lachen. (siehe meine links) Zunehmend integrieren sie diese Methoden der Heilung in ihre schulmedizinischen Praxen. Die Konkurrenz (Schulmedizin vs Alternativ) schwindet zunehmend und das eine ergänzt das andere. Bei solchen Seminaren zur Erlernung alternativer Methoden sitzt die Hausfrau, der Bäcker, der Händler..... neben dem Arzt und beide lernen das Gleiche. Nämlich wie man die unterschiedlichen Methoden anwendet - bei sich selbst und bei anderen. Diese Entwicklung ist für mich äußerst positiv, denn je mehr Schulmediziner diese Methoden anwenden und anbieten, desto mehr kommen diese Methoden aus der Eso-Ecke heraus.

LG, Cleo
Jedes Phänomen, das uns bewusst wird, ist stets eine Manifestation des Geistes. [Buddha Shakyamuni, Surangama Sutra, ca. 500 v. Chr.]
______________

"Du bist, was du denkst!"
______________

Namaste
Benutzeravatar
Cleopatra
 
Beiträge: 4513
Registriert: 14.07.2006, 12:03
Wohnort: am großen Fluß

Re: Vollbrachte Christus Wunder ??

Beitragvon Klaus Binding » 09.05.2012, 18:13

@ Cleo, ja, das hört sich erstmal gut an- und es ist auch posiiv, wenn die Schulmedizin sich öffnet, und von ihrem materialistischen Konzept aus Ausschau nach Alternativen hält. Aber meine Erfahrung ist folgende: ganz viele Schulmediziner springen aus wirtschaftlichen Überlegungen auf den alternativen Zug auf. Es gibt "Crash-Kurse" in Homöopathie, Akupunktur, Chiropraktik... Ich bin auch Ausbilder... und schon kann das Praxisschild erweitert werden.
So einfach funktioniert es aber nicht, wenn es wirklich um Heilung geht. Das was der Schulmedizin fehlt ist ein echtes Verständnis vom Menschen als Ganzheit. Der Trend der Schulmedizin ist, den Menschen als "Maschine" zu verstehen, mit austauschbaren Ersatzteilen.
Nichts passiert essentiell, wenn man irgendeine neue Methode erlernt, die angeblich alternativ ist; die innere Einstellung ist das Entscheidene. Krankheit und Gesundheit in ihren Ursprüngen und Auswirkungen innerlich zu verstehen ist das Wichtigste. Menschen wirklich von schweren chronischen Krankheiten zu heilen, von schweren Depressionen mit Suizidgefahr,von Angstzuständen, von Rheuma, von autoimmunen Symptomen, von Immundefekten u.s.w., ist was anderes, als mit Reiki, autogenem Training, Feng shui, Chi gong, Hatha Yoga Wohlfeeling zu vermitteln. Ich weiß wovon ich rede... bin seit 20 Jahren hauptberuflich alternativer Therapeut/ klass. Homöopathie.
l.G. Klaus
Klaus Binding
 
Beiträge: 359
Registriert: 28.01.2012, 18:52
Wohnort: Niedersachsen- Tor zur Heide

Re: Vollbrachte Christus Wunder ??

Beitragvon DerPropagandaminister » 16.05.2012, 07:45

Klaus Binding hat geschrieben:Die Frage, ob Christus Wunder vollbrachte, spaltet die Christen seit Beginn der modernen Jesus-Forschung. Auf der einen Seite, stehen die, die die sogenannten Wunder ins Reich der Märchen versetzen, sie rational, oder nur symbolisch deuten, und auf der anderen Seite die fromm Gläubigen, die jede kritische Hinterfragung der Wunder als Unglauben verurteilen - wie die Kritiker, die Frommen als naiv abtun.

Hat Jesus Christus Wunder getan im Sinne einer Aufhebung der Naturgesetze? Hat er die Schwerkraft überwunden beim Wandeln auf dem Meer, die Materie manipuliert beim Verwandeln von Wasser in Wein; hat er "Tischlein deck dich" aufgeführt, als aus fünf Broten und zwei Fischen ein vielfaches wurde?

Ich denke, beide Varianten sind falsch, die fromme, wie die kritische. Christus war kein Zauberer ! Auch die Heilungen und Totenerweckungen Christi entsprangen seinen mitfühlenden, seelisch-menschlichen Kräften. Das konnten andere Menschen damals ebenso. Er blieb auch da ganz Mensch! Ein Apollonius von Tyana hat Tausende geheilt, und die Heiler, die Therapeuten, die damals durch's Land zogen, hatten die gleichen Fähigkeiten.
Der Fehler der Kritiker und Frommen ist auf beiden Seiten der Gleiche. Es fehlt das Verständnis für reale geistige Geschehnisse. Die volkstümlich genannten Wunder haben sich in einer geistigen Sphäre ereignet, vor den schauenden Seelen derer, die durch Christi Kraft ins Geistige schauen konnten. Wer den Geist als irreal abtut, und nur das Sinnliche gelten lässt, gerät hier in Schwierigkeiten. Der Streit der Theologen basiert auf der Verkennung der höheren Wirklichkeiten.
Die Widerlegung der Wunder ist im Evangelium selbst zu finden, in der dreifachen Versuchung durch Luzifer. Dieser verlangte von Christus, er solle seine göttliche Kraft magisch gebrauchen, Aufhebung der Schwerkraft - sich von der Zinne des Tempels herabzustürzen, Manipulation der Materie- Steine in Brot verwandeln...
Hätte Christus Wunder im Sinne der landläufigen Definition vollbracht, wäre er nachträglich dem Versucher erlegen!

Aufgabe des Christus war es nicht Wunder zu vollbringen. Eher das Gegenteil: seine Majestät lag gerade darin, keine Wunder zu vollbringen, obwohl er das besser als jeder andere gekonnt hätte. Auch Paulus widerlegt im zweiten Philipperbrief die Wundertaten: obwohl göttlich, nimmt er seine Göttlichkeit nicht in Anspruch...

der Beitrag wurde inspiriert durch einen Text von Emil Bock aus dem Jahre 1946


Wunder gibt es immer wieder, heute oder morgen können sie geschehen...
Dieser wichtige Beitrag wurde inspiriert durch ein Lied des Meisters Guildo Horn aus dem Jahre 1991 oder so
Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit. (Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
DerPropagandaminister
 
Beiträge: 3093
Registriert: 23.02.2006, 08:45
Wohnort: Henrichenburg

Re: Vollbrachte Christus Wunder ??

Beitragvon Stellungnehmer » 16.05.2012, 09:26

DerPropagandaminister hat geschrieben:Wunder gibt es immer wieder, heute oder morgen können sie geschehen...
Dieser wichtige Beitrag wurde inspiriert durch ein Lied des Meisters Guildo Horn aus dem Jahre 1991 oder so


Schon viel früher, nämlich 1970 beim Grand-Prix (heute ESC) durch Katja Ebstein. Hier: http://www.youtube.com/watch?v=smhpdO-2glM oder hier: http://www.youtube.com/watch?v=JsPiUDBbluQ
Ich bin neuapostolisch - und das ist auch gut so!
Benutzeravatar
Stellungnehmer
 
Beiträge: 1792
Registriert: 17.05.2007, 13:20
Wohnort: NRW

Re: Vollbrachte Christus Wunder ??

Beitragvon DerPropagandaminister » 16.05.2012, 09:41

@ Stellungnehmer

Das mag sein, aber da ich die Gnade der späten Geburt habe ist mir dieser großartige Satz erst durch den Meister nahe gebracht worden.
Das heißt, dass mein Beitrag durch diesen großen Künstler inspiriert wurde.
Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit. (Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
DerPropagandaminister
 
Beiträge: 3093
Registriert: 23.02.2006, 08:45
Wohnort: Henrichenburg

Vorherige

Zurück zu Christentum - beobachtet



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste