Kirche, Glaube und Quantenphysik

Anmerkungen zum Geschehen in der christlichen Welt

Re: Kirche, Glaube und Quantenphysik

Beitragvon bundschuh » 20.05.2009, 20:33

Zum Leidwesen meiner Gehülfin bin ich auch antimateriell eingestellt.
Beim Blick in meine Geldbörse glaube ich allerdings an das Vorhandensein mindestens eines schwarzen Loches.
Muss ich jetzt nach Genf oder doch lieber in den Kleiderschrank meiner Anvermählten schauen?

Wir wissen´s nicht.
bundschuh
 

Re: Kirche, Glaube und Quantenphysik

Beitragvon diogenes » 20.05.2009, 20:48

bundschuh hat geschrieben:Zum Leidwesen meiner Gehülfin bin ich auch antimateriell eingestellt.
Beim Blick in meine Geldbörse glaube ich allerdings an das Vorhandensein mindestens eines schwarzen Loches.
Muss ich jetzt nach Genf oder doch lieber in den Kleiderschrank meiner Anvermählten schauen?

Wir wissen´s nicht.

verzage nicht, warte bis zum herbst. dann wird die anlage in betrieb gehen. hab keine angst, dein leben ist so wie es ist, mal gut mal schlecht. glaube an gott in erster linie. glaube an die expandierende wissenschaft und ihre quantensprünge, die einem die luft rauben zum atmen, so schnell und innovativ ist sie und letzendlich, halte fest an deinem glauben. denn der glauben ist die einzige kraft eines menschen, die einem die sinne schärfen und berge versetzen kann. wage einmal sich vorzustellen, das du nicht allein bist ........stiller gruß diogenes
Der Geist hilft unsrer Schwachheit auf!
diogenes
 
Beiträge: 222
Registriert: 04.03.2007, 18:57

Re: Kirche, Glaube und Quantenphysik

Beitragvon tar_gawan » 12.12.2012, 14:02

Vor einigen Wochen habe ich in einem Gesprächskreis einen Vortrag über Frank J. Tiplers „Physik der Unsterblichkeit“ gehalten. Ich finde Tiplers Theorie äußerst interessant. Tipler will in seinem Buch beweisen, dass es wahrscheinlich einen Gott gibt, der uns am Ende der Zeit alle zum ewigen Leben auferwecken wird.

Wer mag, kann sich gern meine Notizen dazu ansehen: https://docs.google.com/open?id=0B1Jl_P ... EotNzlzaWs — es handelt sich eher um eine Gedankenstütze (für mich und die Zuhörer), nicht um einen ausgearbeiteten Vortrag. Aber vielleicht findet sie jemand von euch nützlich.
Benutzeravatar
tar_gawan
 
Beiträge: 451
Registriert: 01.05.2002, 10:12

Re: Kirche, Glaube und Quantenphysik

Beitragvon johnnelsonjun » 12.12.2012, 16:22

Danke für das Paper, wird ein teil meiner Lektüre, die ich mit in den Weihnachtsurlaub nehmen. Das Thema ist in meinem Freundeskreis schon seit einigen Jahren immer wieder im Gespräch.
Benutzeravatar
johnnelsonjun
 
Beiträge: 3614
Registriert: 01.11.2003, 11:12
Wohnort: Apud Romanos - Unter (kleinen) Römern

Vorherige

Zurück zu Christentum - beobachtet



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron