Informationsabend 2007

Informationsabend 2007

Beitragvon Frettchen » 24.11.2007, 19:05

Da ich im Thread "Themenabend 2007" nicht schreiben darf, hier ein neuer Thread:

Was mich mal interessieren würde: Wie wird es bei Euch im Bezirk mit dem Wochengottesdienst gehandhabt, wenn diese Übertragung stattfindet?
Bei uns im Süden /BAP Ehrich finden Wochengottesdienste statt.
Im Bereich BAP Brinkmann finden ebenfalls Wochengottesdienste statt.
Im Bereich BAP Wend finden keine Wochengottesdienste statt... (siehe hier--> letzte News anklicken, dann nach unten scrollen zum 19.11.)

Grüße vom Frettchen
Benutzeravatar
Frettchen
 
Beiträge: 498
Registriert: 13.07.2005, 11:51
Wohnort: im Süden

Beitragvon maranatha » 24.11.2007, 19:25

Ich schließe mich dem, außerhalb von Wendbezirk an. Warum sollte man auf den Wochengottesdienst verzichten, denn das eine ist ein Informationsabend und das andere ein Gottesdienst. Gerade der Wochengottesdienst lässt doch noch eine Nachbetrachtung der Göttlichen Weisheiten die am Vorabend vernommen wurden zu. Und die dann am Mittwoch zum Gottesdienst gehen, werden am Donnerstag die Gemeinden aufsuchen die nur Donnerstag GD haben, so voller Freude, werden wir erleben, man kann nie genug haben.
Gewiss schaut das Bild in den Wochengottesdiensten meist erbärmlich aus, meist sind es nur noch 40% oder sogar oft weniger als bei den Sonntagsgottesdiensten. Und so modern ist nun mal keine KL, das sie etwas daran ändern würde, nicht mal bis auf diese eine Ausnahme im Wendland.
m.
Gott des Aufbruchs, sei mit mir unterwegs zu mir selbst, zu den Menschen, zu dir.
Benutzeravatar
maranatha
 
Beiträge: 2284
Registriert: 08.05.2005, 20:06

Beitragvon Jesse » 24.11.2007, 19:45

Maranatha Du fragtest, warum man in diesem Fall auf den Wochengottesdienst verzichten sollte.
Ganz einfach, es ist vernünftig.

Liebe Grüße
Engelchen
Jesse
 

Beitragvon Obelix » 24.11.2007, 19:48

Ich gehöre zum modernen Wendland. Vielleicht fallen hier die GD's einfach nur deshalb aus, weil man vermutet, dass nach der 'Informationsveranstaltung' sowieso alle erst einmal bis auf weiteres 'bedient' sind.
Obelix
 

Beitragvon maranatha » 24.11.2007, 21:12

Obelix hat geschrieben:Ich gehöre zum modernen Wendland. Vielleicht fallen hier die GD's einfach nur deshalb aus, weil man vermutet, dass nach der 'Informationsveranstaltung' sowieso alle erst einmal bis auf weiteres 'bedient' sind.


Obelix,
was heißt sie sind bedient? Heißt es nicht eher sie wurden bedient, die Gerechten!
m.

PS Engelchen, was ist schon „vernünftig“?

Nackte Vernunft trägt das Feigenblatt dort, wo das Herz schlägt.,( Stanislaw Lec)

:mrgreen:
Gott des Aufbruchs, sei mit mir unterwegs zu mir selbst, zu den Menschen, zu dir.
Benutzeravatar
maranatha
 
Beiträge: 2284
Registriert: 08.05.2005, 20:06

Beitragvon Jesse » 24.11.2007, 22:08

maranatha hat geschrieben:
Obelix hat geschrieben:Ich gehöre zum modernen Wendland. Vielleicht fallen hier die GD's einfach nur deshalb aus, weil man vermutet, dass nach der 'Informationsveranstaltung' sowieso alle erst einmal bis auf weiteres 'bedient' sind.


Obelix,
was heißt sie sind bedient? Heißt es nicht eher sie wurden bedient, die Gerechten!
m.

PS Engelchen, was ist schon „vernünftig“?

Nackte Vernunft trägt das Feigenblatt dort, wo das Herz schlägt.,( Stanislaw Lec)

:mrgreen:



Was ist Vernunft? :lol: Versuche es einmal herauszufinden. Viel Spaß
:wink:
Jesse
 

Beitragvon GG001 » 25.11.2007, 00:39

How come that if sense is so common that it isn't?
Fuehre, folge - oder geh' aus dem Weg!
Benutzeravatar
GG001
 
Beiträge: 802
Registriert: 13.03.2005, 17:11

Beitragvon Hauke » 25.11.2007, 05:38

Gerade der Wochengottesdienst lässt doch noch eine Nachbetrachtung der Göttlichen Weisheiten die am Vorabend vernommen wurden zu.

Schwachsinn - es sind nur menschliche Gedanken von Leber & Co und die haben in einem GD nichts zu suchen! Die Aussage Lebers steht noch immer: Wir ! Da habe ich nichts von Gott gelesen.

Also handelt Wend vernünftig, wenn alle erst einmal nach der Märchenstunde von Leber wieder zur Ruhe kommen können! Denn mit ein paar Tagen Abstand kann man einfacher den LeberKrampf erkennen.

so voller Freude, werden wir erleben, man kann nie genug haben.
Und diesen Floskelquatsch sollte man nun endgültig in die Mülltonne treten!
Hauke
 
Beiträge: 34
Registriert: 29.10.2007, 17:56

Re: Informationsabend 2007

Beitragvon Geir » 25.11.2007, 05:50

Frettchen hat geschrieben:Da ich im Thread "Themenabend 2007" nicht schreiben darf, hier ein neuer Thread:

Was mich mal interessieren würde: Wie wird es bei Euch im Bezirk mit dem Wochengottesdienst gehandhabt, wenn diese Übertragung stattfindet?
Bei uns im Süden /BAP Ehrich finden Wochengottesdienste statt.
Im Bereich BAP Brinkmann finden ebenfalls Wochengottesdienste statt.
Im Bereich BAP Wend finden keine Wochengottesdienste statt... (siehe hier--> letzte News anklicken, dann nach unten scrollen zum 19.11.)

Grüße vom Frettchen

Bei uns fällt die Chorprobe aus. :shock:
Ob der Termin mit den Dirigenten abgestimmt war?
Geir
 
Beiträge: 2968
Registriert: 16.04.2005, 04:17
Wohnort: Wunderland

Beitragvon maranatha » 25.11.2007, 12:53

Hauke hat geschrieben:
Gerade der Wochengottesdienst lässt doch noch eine Nachbetrachtung der Göttlichen Weisheiten die am Vorabend vernommen wurden zu.

Schwachsinn - es sind nur menschliche Gedanken von Leber & Co und die haben in einem GD nichts zu suchen! Die Aussage Lebers steht noch immer: Wir ! Da habe ich nichts von Gott gelesen.

Also handelt Wend vernünftig, wenn alle erst einmal nach der Märchenstunde von Leber wieder zur Ruhe kommen können! Denn mit ein paar Tagen Abstand kann man einfacher den LeberKrampf erkennen.

so voller Freude, werden wir erleben, man kann nie genug haben.
Und diesen Floskelquatsch sollte man nun endgültig in die Mülltonne treten!


Na, na, Hauke,
ist ihnen etwas auf die Leber gegangen? Dabei habe ich mir so viel mühe gegeben den neo-apostolischen Sprachgebrauch rüber zubringen und sie reden da von Schwachsinn, also nee.
Also wenn sie was auf der Leber haben, empfehle ich Lebertran, soll Gesund sein, hat man früher gesagt, aber über den Geschmack kann man geteilter Meinung sein.
Aber ich habe noch was für sie, eine :arrow: Blume, ob sie nun genissbar ist weiß ich nicht, ich würde eher sagen, nein. :mrgreen:
Freundlichst
m.

PS Geir, das bei euch die Chorprobe ausfällt :shock: , finde ich sehr bedauerlich, das hätte man doch auf Montag verschieben können, dann hätte man Mittwoch und Donnerstag für die Gottesdienste nutzen können. Bleibt noch der Freitag :idea: , da wäre eine Ämterstunde angebracht, wie heißt es so schön, verhandelt bis das ich wiederkomme, oder so! :wink:
Gott des Aufbruchs, sei mit mir unterwegs zu mir selbst, zu den Menschen, zu dir.
Benutzeravatar
maranatha
 
Beiträge: 2284
Registriert: 08.05.2005, 20:06

Re: Informationsabend 2007

Beitragvon agape » 25.11.2007, 15:22

Frettchen hat geschrieben:Im Bereich BAP Wend finden keine Wochengottesdienste statt... (siehe hier--> letzte News anklicken, dann nach unten scrollen zum 19.11.)

Grüße vom Frettchen


Liebes Frettchen,

dass keine GDe am Mittwoch angeboten werden, ist evtl damit zu erklären, dass man ohnehin davon ausgeht, dass alle GDe einen kirchenpolitischen Charakter haben und somit der Mittwoch nicht auch noch zu diesem Zweck doppelt belegt werden müsse. ;)

Dass manche Gebietskirchenpräsidenten eben den Mittwoch-GD beibehalten wollen, kann daran liegen, den erstgenannten Grund zu verwischen. :mrgreen:

Letztlich gilt: Aus der Verwaltung ("ex BAV-Mehrheitsbeschluss“, kommt erst mal Alles. :mrgreen:

Lieben Gruß,
agape
"2020 wird die NAK eine kleine fundamentalistische Bewegung sein."

Gerrit Sepers, Mai 2007
Benutzeravatar
agape
 
Beiträge: 2302
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Beitragvon Frettchen » 25.11.2007, 18:05

Hauke hat geschrieben:Schwachsinn - es sind nur menschliche Gedanken von Leber & Co und die haben in einem GD nichts zu suchen! Die Aussage Lebers steht noch immer: Wir ! Da habe ich nichts von Gott gelesen.


@ Hauke

Du bist also der Meinung, falls es wieder geänderte Lehraussagen geben sollte, dass diese Schwachsinn sind und im GD nichts zu suchen haben?
Oder steht etwa schon fest, dass an diesem Abend ausschließlich das Thema "Bischofs-Botschaft" dran kommt?
Ich habe nur gelesen: Diesmal geht es neben anderen ausgelesenen Themen vor allem um Fragen zur Kirchengeschichte.


Geir hat geschrieben:Bei uns fällt die Chorprobe aus. :shock:
Ob der Termin mit den Dirigenten abgestimmt war?


Mit den Dirigenten anderer Bezirke bestimmt. ;)
Wenn ich mich nicht täusche sind wir in Süddeutschland die einzigen, die dienstags Singstunde haben... oder :?)

Liebe Grüße vom Frettchen
Benutzeravatar
Frettchen
 
Beiträge: 498
Registriert: 13.07.2005, 11:51
Wohnort: im Süden

Beitragvon dialog » 25.11.2007, 18:33

Also - in der Schweiz wurde heute bekannt gegeben, dass es Wunsch des StAp ist, dass die WochenGDs ausfallen.

Was die Themen am InfoAbend sein sollen wurde ebenfalls vorgelesen - konnte ich mir aber nicht merken - es waren, meine ich, ziemlich viele Punkte.
dialog
 
Beiträge: 99
Registriert: 22.12.2006, 20:40

Beitragvon Randnotiz » 25.11.2007, 18:35

In NRW war der Tenor: Der StAp. stellt es den Bezirksaposteln frei, wie sie mit dem Wochengottesdienst umgehen. In NRW finden sie statt.
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Nächste

Zurück zu TopThema: Informationsabend 4.12.2007



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast