10./11.2.2010 Am Heil in Christus festhalten

10./11.2.2010 Am Heil in Christus festhalten

Beitragvon alexander rombach » 16.01.2010, 14:50

So steht nun fest, liebe Brüder, und haltet euch an die Lehre, in der ihr durch uns unterwiesen worden seid, es sei durch Wort oder durch Brief von uns.

2. Thess. 2,15
__________________
Die Predigtvorbereitung geschieht nach Art des Brainstorming; d.h. jeder kann hier konstruktive Gedanken und Anregungen für die Predigt hinterlassen. Eine Diskussion der einzelnen Ideen und Beiträge erfolgt unter Reflexion Predigtvbt
alexander rombach
 
Beiträge: 586
Registriert: 29.05.2006, 15:07

Re: 10./11.2.2010 Am Heil in Christus festhalten

Beitragvon egil » 07.02.2010, 17:54

gelöscht.
Zuletzt geändert von egil am 12.02.2010, 14:35, insgesamt 1-mal geändert.
Christ ist erstanden von den Martern allen. Des solln wir alle froh sein, Christ will unser Trost sein. Kyrieleis.
Wär er nicht erstanden, so wär die Welt vergangen; seit dass er erstanden ist, so freut sich alles was da ist. Kyrieleis.
Benutzeravatar
egil
 
Beiträge: 2988
Registriert: 01.02.2005, 18:54

Re: 10./11.2.2010 Am Heil in Christus festhalten

Beitragvon alexander rombach » 10.02.2010, 14:28

So steht nun fest, liebe Brüder, und haltet euch an die Lehre, in der ihr durch uns unterwiesen worden seid, es sei durch Wort oder durch Brief von uns.
2. Thess. 2,15

Das erscheint als ein guter Zustand, wenn zwischen der „gehörten Lehre“ und der „geschriebenen Lehre“ kein Unterschied besteht.

Heute sollte man jedenfalls empfehlen: „prüfet in der Schrift (sofern eine im Haus ist – vielleicht eine in heutigem Deutsch, nicht in schwerem Ledereinband, sondern in handlichem TB-Format), ob sich´s auch so verhält...“, lest zunächst selbst einmal was von Jesus Christus berichtet wird, was in den Briefen geschrieben wurde und dann „achtet auf das Wort“.

Damit auch alte „Omageschichten“, Sonntagsschulfragmente und sonstige Merkwürdigkeiten sich in „Wohlgefallen“ auflösen können.
Das „Festhalten“ wird sich sicherlich zum permanenten Entdecken und Weitersuchen und vertiefen entwickeln...
alexander rombach
 
Beiträge: 586
Registriert: 29.05.2006, 15:07


Zurück zu Predigtvorbereitung 2008/2009/2010



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast