Sperren eines Threads ..

Fragen, Hinweise, Beschwerden an die Administratoren des Forums

Beitragvon godzilla » 17.11.2008, 12:21

Matula hat geschrieben:
godzilla hat geschrieben:Meinem lieben Mann gehts blendend...Deiner Mama sicher nicht.
Ich HABE wenigstens einen Mann(Du suchst sicher noch einen).Versuch´s mal mit Kontaktanzeigen.. :mrgreen:





Wer glaubt, wird selig.

Deinen Mann geht es sicherlich blendend, wenn er morgens die Haustüre hinter sich zu machen darf !


Antwort:Mein Mann ist sehr viel und sehr gern zuhause..Du kannst nicht von meinem Mann auf Deine Mutter schliessen.. 8)


Was soll ich mit einem Mann ?


Antwort:Gegenfrage:Was willst Du mit einer Frau?Wer will Dich ertragen müssen?


Mit Kontaktanzeigen scheinst Du Dich aber gut auszukennen !



Antwort:Ich hab sowas nie nötig gehabt,nochmals für Dich zum Mitschreiben.Ich feiere bald Silberhochzeit.Und Du?


Also-Wie jetzt?
Benutzeravatar
godzilla
 
Beiträge: 2719
Registriert: 03.12.2006, 12:12

Beitragvon Uli » 17.11.2008, 12:38

Randnotiz hat geschrieben:Uli hatte vor einigen Wochen sogar laut darum gebettelt, hier gelöscht zu werden.
Dass er jetzt wieder schreibt, zeugt durchaus von Konsequenz. Oder so.

Die komplette Administration hat mich an einem konsequenten Ausstieg aus diesem Forum gehindert. Auf meine Bitte hin, mein Mitgliedskonto zu löschen, wurde von dir, RZ, mit einem "mach ich nicht" geantwortet - ansonsten kam außer einer zeitweiligen Sperre meines Zugangs keine Antwort, keine Reaktion.

Mein Grund, hier aussteigen zu wollen, war schon zu dem genannten Zeitpunkt die Unfähigkeit der Forums-Moderation, DerPropagandaminister wirksam in Schranken zu weisen. Dagegen wurde ich in einer von mir nicht mehr tolerierbaren Art und Weise angegangen. So lag für mich die Entscheidung nahe, mich aus diesem Forum zu verabschieden und meine Konto-Daten löschen zu lassen (in den meisten seriösen Foren kann der Teilnehmer selbst sein Konto löschen). Wie gesagt, daran wurde ich gehindert, bzw. mein Antrag wurde nicht ernst genommen und diesem nicht nachgekommen. Somit stehe ich wieder vor der Situation, entweder selbst dem Großmaul gebührend entgegenzutreten oder, wenn die Situation für mich gar nicht mehr tragbar erscheint, mich entgültig hier zu verabschieden und schließlich mit Nachdruck die Löschung meiner Konto-Daten zu fordern...

Ich empfinde es als eine Zumutung, wie Du, RZ, hier für mich eine Situation (mit)provozierst für die Du mir dann auch noch die Verantwortung übertragen willst; die Inkonsequenz liegt auf der Seite der Forumsmoderation. Wo ich dagegen zu bestimmten Themen meine sachbezogene Meinung konsequent vertrete, fühlst Du, RZ, dich durch vermeintlich "krude Darstellung" provoziert... und dann kommst Du ein anderes Mal wieder daher und meinst, ich solle mich nicht wegen "Kindskram" aufregen...

:roll:

Die Tatsache, dass ich heute hier schreibe, meine lieber Randnotiz, zeugt in erster Linie von deiner eigenen Inkonsequenz - was im übrigen meine obige Darlegung stützt, dass Du bei der Moderation und Administration des Forums nicht unparteilich und teilweise willkürlich handelst; dass Du nicht klar zwischen deiner Funktion als Forenmoderator und schreibendem Mitglied unterscheidest, wenn Du in den Threads eigene Einträge einstellst, ist Teil des Problems...
Uli
 

Beitragvon Randnotiz » 17.11.2008, 12:49

Uli, mit meiner Einschätzung, dass du hier größtenteils unausgegorenen Quark produzierst, der von Weltfremdheit und einer höchst einseitig geprägten Sicht auf die Dinge bestimmt wird, stehe ich nicht alleine da. Ich nehme mir auch das Recht heraus, das zu sagen.
Fakt ist jedenfalls: Würdest du dich dazu durchringen, nicht mehr zu schreiben, hätten wir eins von drei Problemen gelöst.
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Beitragvon mikae » 17.11.2008, 12:54

rz - uli -

so weit auseinander sind Sie gar nicht.

Wenn Sie noch ein bisschen die "Rechthaberei" in Griff kriegen .....

Ja, ja .. ich halt mich schon raus ....
mikae
 
Beiträge: 698
Registriert: 28.11.2007, 10:47
Wohnort: wo sie noch auf Bärenfellen liegen

Beitragvon mkoch » 17.11.2008, 12:56

Uli hat geschrieben:Die Tatsache, dass ich heute hier schreibe, meine lieber Randnotiz, zeugt in erster Linie ...


... von deiner Unfähigkeit, lieber Uli, eigenverantwortlich zu handeln. Wenn du nicht mehr schreiben willst, dann schreib nicht mehr.
Benutzeravatar
mkoch
Administrator
 
Beiträge: 1993
Registriert: 20.07.2004, 19:22

Beitragvon godzilla » 17.11.2008, 13:08

@ Mattschu:
Meine Güte,bist Du hohl... 8)

Dann steckste wohl grad in Deiner Midlife-Crisis,ist ja bei älteren Herren verständlich,daß die dann so frei drehen... 8)
Benutzeravatar
godzilla
 
Beiträge: 2719
Registriert: 03.12.2006, 12:12

Beitragvon Uli » 17.11.2008, 13:40

Randnotiz hat geschrieben:Uli, mit meiner Einschätzung, dass du hier größtenteils unausgegorenen Quark produzierst, der von Weltfremdheit und einer höchst einseitig geprägten Sicht auf die Dinge bestimmt wird, stehe ich nicht alleine da. Ich nehme mir auch das Recht heraus, das zu sagen.
Fakt ist jedenfalls: Würdest du dich dazu durchringen, nicht mehr zu schreiben, hätten wir eins von drei Problemen gelöst.

Randnotiz, Du verkennst völlig, dass meine Beiträge, so denn deine Einschätzung qualitativ als objektiv gelten könnte, schon rein quantitativ gegen eine überwältigende Mehrheit des "Mainstreams" als Meinungsminderheit steht, deine Problemanalyse also völlig überzogen ist und jenseits der Fakten steht.

Dass Du die Inhalte meiner Beiträge persönlich als ausgegorenen Quark qualifizierst, sei dir als persönliche Meinung ohne weiteres zugestanden. Eine andere Sache ist es aber, wenn Du deine persönliche Meinung dazu als quasi objektives Kriterium legitimerweise zur Moderation des Forums heranziehen willst - das ist auf keinen Fall zu akzeptieren!

Der Verdacht lässt sich nicht von der Hand weisen, dass Du - vielleicht geprägt durch deine neuapostolische Erziehung(?) - der irrigen Meinung zu sein scheinst, die Leser dieses Forums müssten vor dem Gift, mit dem diese durch das Lesen meiner Beiträge in Berührung kommen, durch die Weisheit und Umsicht des Herrn Randnotiz bewahrt werden...

:roll:

Die allermeisten Antworten auf meine Beiträge - und es gibt dazu durchaus sachliche Einlassungen, neben den dummdreisten - die einen interessanten Diskurs erlauben, widersprechen i.d.R. meiner Meinung. Zum anderen enthalten meine Beiträge oft Querverweise auf Artikel in diversen Medien - ohne konkrete Meinungsäußerung von mir, um die dort veröffentlichten Meinungen und Sachbezüge als Denkanstoss anzubieten und zur Diskussion zustellen. Mir ist nicht einsichtig, weshalb einige wenige Mitglieder des Forums permanent und reflexhaft in unsachlicher und teils beleidigender Weise reagieren und in wenigen konkreten Fällen mit persönlichen Angriffen gegen mich antworten müssen.

Es ist Teil des Rechtes auf freie Meinungsäußerung, auch und insbesondere in einem christlich orientierten Forum, religionskritische Beiträge zu schreiben. Da die institutionalisierte Religion in unserem Staat Privilegien genießt, an öffentlichen Schulen Religionsunterricht erteilt, in den Genuß von Kirchensteuer und allgemeinen Steuerzuwendungen kommt, sich öffentlich zu politischen und ethischen Fragen äußert und allenthalben der "Gottesbezug" selbst in die Europäische Verfassungen Eingang finden soll, wenn es nach den C(hristlichen)-Parteien geht, ist es mehr als gerechtfertigt, auch politische Themen in christlichen Foren zur Diskussion zu stellen.

Die polemische Abqualifizierung meines in diesem Forum dargelegten Standpunktes, wie auch Du das betreibst, RZ, wenn es um "linke Positionen" geht, entspricht einer undemokratischen und ideologischen Arroganz, die ich entschieden kritisiere! Sie ignoriert u.a. die Geschicht eines großen Teils des deutschen Volkes ebenso wie die ständig zunehmende Unterstützung linker Positionen in der öffentlichen Meinung. Der Staat wird nicht nur von der bürgerlichen Mitte gebildet, sondern von allen Bürgern, auch jenen, die z.B. das Leben der DDR-Bürger nicht in Bausch und Bogen im Nachhinein delegitmieren, dabei selbst ein glückliches Leben in der DDR geführt haben, wie das z.B. Frau Birthler öffentlich zugegeben hat...

Schliesslich ist nun klar, dass die Grenze zur inhaltlichen Zensur nicht weit sein kann, wenn dein Standpunkt, liebe Randnotiz, hier Geltung finden und Maßstab werden sollte!: Wenn ich hier nicht mehr schreibe, dann ist damit erreicht, dass mein Standpunkt hier nicht mehr vertreten wird. Mein Standpunkt ist also aus deiner Sicht eines von drei Problemen(!)...

Der Müll weiter oben und zwischen den Beiträgen zum Thema (das Gefetze zwischen Godzilla und Matula, als aktuelles und naheliegendes Beispiel, wo Du dich eher noch beteiligst als Deeskalation zu fördern) scheint dagegen völlig unproblematisch; wie war noch dein Wahlspruch zu "Niveau", den Du vor einiger Zeit hier verbreitet hast? Welches Niveau dir für dieses Forum vorschwebt, wird inzwischen immer deutlicher...

:?
Uli
 

Beitragvon Randnotiz » 17.11.2008, 13:45

Danke für diese ergänzenden Hinweise.
Ich nehme sie zur Kenntnis.
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Beitragvon Uli » 17.11.2008, 13:48

mkoch hat geschrieben:
Uli hat geschrieben:Die Tatsache, dass ich heute hier schreibe, meine lieber Randnotiz, zeugt in erster Linie ...


... von deiner Unfähigkeit, lieber Uli, eigenverantwortlich zu handeln. Wenn du nicht mehr schreiben willst, dann schreib nicht mehr.


Typische Ignoranz meiner bisherigen Darlegungen und die Verdrehung der Sachlage! Der für mich(!) entscheidende Punkt ist - zum wiederholten Mal: dass meine Bitte um Löschung meiner Konto-Daten ignoriert worden ist, die Unfähigkeit der Forums-Administratoren, diesbezüglich meinen Antrag ernst zu nehmen und lediglich eine Zuganssperre zu verhängen, die im übrigen wenig Möglichkeiten zur Eigenverantwortung des Kontoinhabers übrig lässt!

Wenn ich hier aufhöre zu schreiben, stehen dennoch unter meinem dann immer noch existenten und bekannten Avatar meine bisher geschriebenen Beiträge - zusammen mit denen des Propagandaheinis. Wenn ich hier raus will, aus den aktuell dargelegten Gründen, dann will ich das konsequent, also verbunden mit der Löschung meines Kontos. Das kann doch so schwer nicht zu verstehen sein?!?

:roll:
Uli
 

Beitragvon Randnotiz » 17.11.2008, 13:50

Mit der Löschung deines accounts würde nur dein Name verschwinden, nicht aber die geschriebenen Beiträge.
Da müsstest du dich schon selbst bemühen, diese manuell zu löschen.
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Beitragvon Uli » 17.11.2008, 13:57

Randnotiz hat geschrieben:Mit der Löschung deines accounts würde nur dein Name verschwinden, nicht aber die geschriebenen Beiträge.
Da müsstest du dich schon selbst bemühen, diese manuell zu löschen.

1. Würde mir das schon genügen, dass die Löschung meines Account ersichtlich wäre, die ja dann auch klar erkennen ließe, dass ich nicht mehr Teil des Forums bin.
2. Gibt es vermutlich ein Werkzeug im Rahmen der Forums-Software, die gezielt Beiträge nach einem Suchkriterium löscht.
3. Wurden solche Bedenken nicht geäußert, mithin keine Problemlösung angeboten.
Uli
 

Beitragvon Randnotiz » 17.11.2008, 13:59

Uli, ich habe M. Koch bereits gefragt, ob ein solches Tool für Fälle wie dich bereit gestellt werden kann. Ich werde mich dazu gern und umgehend melden.
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Beitragvon Uli » 17.11.2008, 14:14

Randnotiz hat geschrieben:Uli, ich habe M. Koch bereits gefragt, ob ein solches Tool für Fälle wie dich bereit gestellt werden kann. Ich werde mich dazu gern und umgehend melden.

Schön, das ist die erste konstruktive Antwort für mein Anliegen!

Damit ist aber das Problem für das Forum, jenseits meiner Teilnahme, was den Propagandaheini angeht, immer noch nicht einer Lösung näher...
Uli
 

Beitragvon Randnotiz » 17.11.2008, 14:17

Ihm steht diese Möglichkeit dann auch offen.
Und godzilla auch.
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Hinweise an die Foren-Administration



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste