Neuer Namen für's Hinterzimmer

Fragen, Hinweise, Beschwerden an die Administratoren des Forums

Wie sollten wir das Hinterzimmer künftig nennen?

Tabor - der Bereich der Verklärten
3
9%
Kalvarienhügel
2
6%
Olimp
2
6%
Elitärium
10
30%
Scheinflughafen (für Überflieger)
4
12%
anderer Namen
12
36%
 
Abstimmungen insgesamt : 33

Neuer Namen für's Hinterzimmer

Beitragvon Geir » 12.12.2007, 04:01

mkoch hat geschrieben:Beste Mitschreiber,
es hat sich aus meiner Sicht gezeigt, dass der Begriff Hinterzimmer irreführend ist. Er wird von den Forenschreibern allgemein als eine Exklusiv-Gemeinschaft missinterpretiert. - Ich stelle daher den Antrag, diesen Begriff zu ändern.
    Dieser Bereich ...
    heisst weiterhin Hinterzimmer
    heisst zukünftig Ebene1
    heisst zukünftig gkCommunity
    trägt zukünftig keinen besondern Namen



Liebe normale Mitschreiber, Ausgestoßene,

da Ihr Euch wie üblich nicht direkt an der Namensfindung beteiligen könnt, machen wir hier eine Abstimmung für's Fußvolk.

Dies ist lediglich eine Vorabstimmung und gleichzeitig eine Möglichkeit für die Sammlung weiterer Vorschläge.
Also Ihr kreativen Underdogs, lasst Euch was einfallen. :wink:

Geir
weiss der Geir
Geir
 
Beiträge: 2968
Registriert: 16.04.2005, 04:17
Wohnort: Wunderland

Beitragvon johnnelsonjun » 12.12.2007, 05:44

Frotzelmodus an*

Werter Geir,

ich schlage "Punchingball" als neuen Namen vor.
Denn wohin sollten all' die kreativen Fruchtzwe... äh, Gummibärchen morgens schon mit all' ihrer jugendlichen Power, wenn sie hier nichts zum Draufhau'n hätten?

Frotzelmodus aus*

Schönen Tag - für alle Zwerge, Schläfer und Halbausgeschlafe (wie mich),

JNj. :wink:
Benutzeravatar
johnnelsonjun
 
Beiträge: 3614
Registriert: 01.11.2003, 11:12
Wohnort: Apud Romanos - Unter (kleinen) Römern

Beitragvon trinity » 12.12.2007, 06:20

Liebe normale (!) Mitschreiber,

da Ihr Euch wie üblich nicht direkt an meiner Namensfindung beteiligen konntet, mache ich hier eine Abstimmung für's Fußvolk. Dies ist lediglich eine Vorabstimmung und gleichzeitig eine Möglichkeit für die Sammlung weiterer Vorschläge.

Also Ihr kreativen Underdogs, lasst Euch was einfallen.

Grüsse
Geir


meine Vorschläge:

1. Edmund der Zweite (mit dem Zweiten mault man besser)
2. Motzi
3. Upperdog
6. Troll
9. Tante Emma

(die anderen sag ich nicht!)

*Frotzelmodus aus* :mrgreen:
trinity
 

Beitragvon johnnelsonjun » 12.12.2007, 06:35

Moin Mr. T.,

was ist denn das fuer'n neuer Avatar?
Kann man das aendern?
So auf den leeren Magen frueh am Morgen tut das nicht gut ...

LG,
JNj.
Benutzeravatar
johnnelsonjun
 
Beiträge: 3614
Registriert: 01.11.2003, 11:12
Wohnort: Apud Romanos - Unter (kleinen) Römern

Beitragvon trinity » 12.12.2007, 06:37

nur für Dich ... :P
trinity
 

Beitragvon johnnelsonjun » 12.12.2007, 08:17

Danke!!!
Das tut Herz und Augen gut, aber besonders dem Herzen.

LG,
JNj.
Benutzeravatar
johnnelsonjun
 
Beiträge: 3614
Registriert: 01.11.2003, 11:12
Wohnort: Apud Romanos - Unter (kleinen) Römern

Beitragvon tergram » 12.12.2007, 08:43

Macht es Sinn, über den Namen einer Mauer zu diskutieren/abzustimmen?

Einzig vernüftig wäre, den Abriss der Mauer zu fordern.

Wie die Mauer heisst, vor den ein Großteil der Fories prallt, ist doch völlig egal.
Benutzeravatar
tergram
 
Beiträge: 9124
Registriert: 12.12.2004, 18:21

Beitragvon mkoch » 12.12.2007, 09:36

tergram, du nervst. ehrlich!
wenn alle drin sind, gibt es keine mauer mehr. im moment haben wir eine mauer beim einstieg in das forum, die für neuschreiber nur schwer zu überwinden ist. - die neue form dient dazu, die mauer beim einstieg herunterzusetzen. die auswahl, die seither die administratoren getroffen haben, wird künftig von den forenschreibern gesamt getroffen. - wo ist das problem?

es mag ja sein, dass jemand schiss hat, über einen anderen abzustimmen oder das ethisch irgendwie nicht korrekt findet - aber ansonsten müssen die admins das tun; der durchschnitts-foren zieht sich also sehr bequem aus der verantwortung in dem er diese aufgabe bei den admins sieht.

ich will deutlich machen: wenn ihr ein forum wollt, dann tragt die verantwortung auch dafür. - die zeit ist nach 10 jahren reif. und wenn hier kein kreis zustande kommte (was derzeit nicht so aussieht), der verantwortung übernehmen will, dann gibts halt eben keine forum.

und wer keine lust auf ein solches verfahren hat, der sei und bleibe beim kollegen von der laufenden bank24.

gut jetzt! :evil:
Benutzeravatar
mkoch
Administrator
 
Beiträge: 1993
Registriert: 20.07.2004, 19:22

Beitragvon Jesse » 12.12.2007, 09:48

Was wäre so schlimm an der Tatsache?
Kein GK-Forum?
Das ist doch keine Katastrophe.
Es zählt eher zu den Nebensächlichkeiten im Leben.
Jesse
 

Beitragvon Zwischenruf » 12.12.2007, 10:06

Eben! Deswegen ist die Jammerei um die "Mauer" auch nicht zu verstehen. Ich gebe zu, dass in der Kommunikation in den letzten Monaten einiges hätte besser gemacht werden können, aber Michaels Intention teile ich voll und ganz.

Z.
Auch und gerade in dem , was uns aufgrund unserer tiefsten Glaubensüberzeugung voneinander unterscheidet, müssen wir uns gegenseitig respektieren und lieben. (Papst Benedikt XVI.)
Benutzeravatar
Zwischenruf
 
Beiträge: 2042
Registriert: 27.12.2004, 12:12
Wohnort: Berlin

Beitragvon derReutlinger » 12.12.2007, 10:22

werde künftig zum mauerthema schweigen,bis über meinen antrag entschieden ist.
gut so?
lg
derReutlinger
 
Beiträge: 186
Registriert: 07.04.2007, 16:33
Wohnort: REUTLINGEN

Beitragvon mini-edi » 12.12.2007, 10:34

    mkoch hat folgendes geschrieben:


    wenn alle drin sind, gibt es keine mauer mehr. im moment haben wir eine mauer beim einstieg in das forum, die für neuschreiber nur schwer zu überwinden ist. - die neue form dient dazu, die mauer beim einstieg herunterzusetzen. die auswahl, die seither die administratoren getroffen haben, wird künftig von den forenschreibern gesamt getroffen. - wo ist das problem?


Mein Problem ist, daß es mich an die damalige Argumentationsweise in der DDR erinnert, also müssen die Montagsdemos doch weiter gehen :-(
mini-edi
 
Beiträge: 86
Registriert: 11.09.2006, 11:06
Wohnort: Hamburg

Beitragvon evah pirazzi » 12.12.2007, 10:59

Zwischenruf hat geschrieben: Deswegen ist die Jammerei um die "Mauer" auch nicht zu verstehen. ... aber Michaels Intention teile ich voll und ganz.

Z.


Wie schade, Z.

Mein Kommentar dazu (geklaut aus dem Freischütz):

Hier im ird'schen Jammertal
Wär' doch nichts als Plack und Qual,
Trüg' der Stock nicht Trauben;
Darum bis zum letzten Hauch
Setz ich auf Gott Bacchus' Bauch
Meinen festen Glauben!

:mrgreen:
Benutzeravatar
evah pirazzi
 
Beiträge: 1993
Registriert: 01.05.2007, 08:31
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Gaby » 12.12.2007, 11:11

>>dass der Begriff Hinterzimmer irreführend ist. Er wird von den Forenschreibern allgemein als eine Exklusiv-Gemeinschaft missinterpretiert<< (Michael Koch)

Nun, welchen Namen das Ganze nun auch aufgedrückt bekommt - exklusiv bleibt für mich exklusiv, da ändert die Namensänderung auch nichts dran.

Und übrigens, ich bin auch bekannt dafür, dass ich oftmals nerve :mrgreen:

Nimms gelassen Michael - graue Haare deswegen lohnen nicht. Du hast Deine Meinung dazu und einige von uns haben eine andere Meinung. Daran wird sich wohl nichts ändern. So ist das Leben halt.

Gaby
Denn in alledem liegt der Anfang des Reiches Gottes, das entstehen soll an der Stelle, an der du stehst. Nicht irgendwo, sondern in dir selbst. (Jörg Zink)
Benutzeravatar
Gaby
 
Beiträge: 3820
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: St. Andreasberg

Nächste

Zurück zu Hinweise an die Foren-Administration



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast