Debatte zum Forum

Fragen, Hinweise, Beschwerden an die Administratoren des Forums

Beitragvon derfla » 15.12.2007, 23:03

Hallo Uli,

aber die Herzensknie vermisse ich in dieser Predigt. Die werden wohl nur in der NAK gebogen - äh - gebeugt.

d
derfla
 
Beiträge: 421
Registriert: 07.01.2005, 22:35

Beitragvon a cappella » 16.12.2007, 07:43

Cemper: Bei mir oder, in seltenen Fällen, bei Ihnen. :wink:
a cappella
 

Beitragvon Geir » 16.12.2007, 07:53

a cappella hat geschrieben:wenn ich etwas Intelligentes lesen will, schreib ich mir einfach was. So mach ich das immer. Und dazu brauch ich kein Forum. 8)

a cappella,

deine Bescheidenheit ehrt dich wirklich. :wink:
Da fühlt sich sicher jeder bei der Bewertung seines Diskussionsstils, hinsichtlich Form, Inhalt und Wortwahl, gut aufgehoben.

GG
Gruß Geir
weiss der Geir
Geir
 
Beiträge: 2968
Registriert: 16.04.2005, 04:17
Wohnort: Wunderland

Beitragvon a cappella » 17.12.2007, 08:17

Du bist doch schon lange hier unterwegs, da weißt Du doch, dass Bescheidenheit mein zweiter Vorname ist. :wink:
a cappella
 

Beitragvon scholli » 17.12.2007, 13:50

a cappella hat geschrieben:Lieber Scholli,

Dich meinte ich auch nicht. :wink:

Liebe Grüße,
a cappella



Danke , a.c

hatte ich auch nicht so verstanden. :wink:

Nur noch mal zum Abschluss.
Beruflich bevorzuge ich die Win-Win Methode , wenn man diese umsetzen kann hat man (fast) immer zufriedene Menschen um sich und erreicht (fast) immer sein Ziel.

Ist übertragbar , aber wenn man künstlich und dazu , aus der Handlungsweise heraus, provokativ Randgruppen erzeugt wird man langfristig keinen Erfolg haben.
Klar musste m.k und seine Mitstreiter etwas unternehmen da einige wenige nicht in der Lage waren den Trash oder Ä. für ihre „Beiträge“ zu nutzen .
Aber vielleicht braucht es auch seine Zeit um mit dem Instrument „Schreibberechtigung“ umzugehen , den Schuh ziehe ich mir auch an.
Aber das forie´s wie tatyana,wm,katze,eva,p&j und viele mehr von Anfang an in Ebene 2 nicht mitschreiben durften, ist mir ein Rätsel.
Und die Vorgehensweise, Umsetzung und Auswahlkriterien........kopfkratz......kopfschüttel usw. :shock:


Ist abschließend meine bescheidene und schlichte Sichtweise.
Gibt es eigentlich eine „Namensliste“ der „Entscheidergruppe ? Wenn nein : Warum nicht ?

Mal was anderes : Was ist denn der Unterschied zwischen einem Boot und einem Schiff ?
Vielleicht hilfreich.......es gibt ja auch keine Kirchenboote sondern nur Kirchenschiffe.

Liebe Grüße von einem 57 prozentigen :P
Ich setze Liebe mit Freiheit gleich. Die Liebe zu Gott kann nicht durch Gebote, sondern nur durch einen Akt der Willensfreiheit bewirkt werden. - Isaac B. Singer
Benutzeravatar
scholli
 
Beiträge: 3406
Registriert: 09.01.2007, 13:33
Wohnort: OWL

Beitragvon heinrich » 17.12.2007, 14:53

es gibt ja …..keine Kirchenboote sondern nur Kirchenschiffe….


Bon jour, Scholli.

Zum Thema Schiff fiel mir dieser Spruch von Antoine de Saint-Exupery ein:

„Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Leute zusammen, um Holz zu sammeln, sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“ :)

Herzliche Grüsse,
Heinrich
heinrich
 
Beiträge: 875
Registriert: 13.08.2007, 14:17
Wohnort: 279 m über dem Meer

Beitragvon gecko » 17.12.2007, 17:23

waere eigentlich auch was fuer die woerterAssoziationsKette: es gibt aber kriegsboote und kriegsschiffe ... und waere prof. dr. karl neuffer in brensligen situation nicht energisch eingeschritten, haett's sogar hier im gkDorf krieg gegeben ... obwohl doch alle irgendwie in einem schiff sitzen ... oder muesste das dann boot heissen? 8)
Benutzeravatar
gecko
 
Beiträge: 1886
Registriert: 12.08.2005, 21:05
Wohnort: baden

Beitragvon solange » 18.12.2007, 09:49

a cappella hat geschrieben:Du bist doch schon lange hier unterwegs, da weißt Du doch, dass Bescheidenheit mein zweiter Vorname ist. :wink:





da cappo,

wenn Du mal deinem zweiten Vornamen Ehre machen würdest, das wäre echt ein Fortschritt.

Wobei ich es sehr bescheiden finde, dass Du dich mit konstruktiven Beiträgen so zurückhältst, und lieber bei anderen die Schwachstellen rauspflückst, die Du kritisieren kannst, natürlich in aller Bescheidenheit, versteht sich :roll:

Liebe Grüße, Solange
Benutzeravatar
solange
 
Beiträge: 287
Registriert: 16.11.2006, 12:10
Wohnort: am Rhein

Beitragvon scholli » 18.12.2007, 10:19

gecko hat geschrieben:waere eigentlich auch was fuer die woerterAssoziationsKette: es gibt aber kriegsboote und kriegsschiffe ... und waere prof. dr. karl neuffer in brensligen situation nicht energisch eingeschritten, haett's sogar hier im gkDorf krieg gegeben ... obwohl doch alle irgendwie in einem schiff sitzen ... oder muesste das dann boot heissen? 8)



Moin gecko,

Dr.Karl Neuffer ??? Hat der sich denn nicht schon selbst seziert ? :P

Noch was , wir sitzen hier alle in einem Boot da ein Schiff einen Bootsmann an Bord hat.
Der ist unter anderen für den Anker zuständig der hier momentan nicht funktioniert, da wir uns im Kreis drehen.

(In einer gemütlichen Runde haben mir mal ein paar Seeleute so den Unterschied erklärt)

a.c :wink: Kopf hoch , irgendwann kommen wieder bessere Zeiten.. :P
Ich setze Liebe mit Freiheit gleich. Die Liebe zu Gott kann nicht durch Gebote, sondern nur durch einen Akt der Willensfreiheit bewirkt werden. - Isaac B. Singer
Benutzeravatar
scholli
 
Beiträge: 3406
Registriert: 09.01.2007, 13:33
Wohnort: OWL

Beitragvon Geir » 18.12.2007, 13:20

scholli,

könnte es sein, dass du die Seeleute nicht mehr richtig verstanden hast.

Kurze Erläuterung: wenn der Anker hält, dann dreht sich das Boot häufig im Kreis.

Der Bootsmann ist für die technische Wartung zuständig nicht für die Manöver.

Der richtige Ansprechpartner ist der Steuermann, wenn der nicht aufpasst läuft das Schiff aus dem Ruder, was man hier auch so sagen könnte.

Ansonsten :mrgreen:

Geir
weiss der Geir
Geir
 
Beiträge: 2968
Registriert: 16.04.2005, 04:17
Wohnort: Wunderland

Beitragvon scholli » 18.12.2007, 13:38

Moin Geir,

hast Du schon mal was von einem Heckanker gehört der bei Sturm gesetzt wird ?
Dann dreht sich nix :wink:

Außerdem wenn der Bootsmann seinen Job nicht richtig macht kann der Steuermann machen was er will.
Dann geit nix mehr. :wink:

Was sagt uns das ? Nix....
Ich setze Liebe mit Freiheit gleich. Die Liebe zu Gott kann nicht durch Gebote, sondern nur durch einen Akt der Willensfreiheit bewirkt werden. - Isaac B. Singer
Benutzeravatar
scholli
 
Beiträge: 3406
Registriert: 09.01.2007, 13:33
Wohnort: OWL

Beitragvon a cappella » 18.12.2007, 14:58

Lieber 1875,

ich brauche meine Beiträge nicht noch einmal zu lesen. Ich weiß auch so, was ich geschrieben habe.
(Ich halte übrigens von so pauschalen Aussagen wenig. Wenn Dir einer meiner Beiträge überheblich erscheint, benenne ihn. Dann kann man darüber reden.)

Dir zur Freude werde ich in nächster Zeit ausschließlich im "offenen Bereich" schreiben. (Wenn ich überhaupt dazu komme.) Ist das ein Angebot? :wink:

Liebe Grüße,
a cappella
Zuletzt geändert von a cappella am 18.12.2007, 15:19, insgesamt 2-mal geändert.
a cappella
 

Beitragvon a cappella » 18.12.2007, 14:59

Liebe solange,

ich wünsche Dir ein schönes, glückliches und gesegnetes Weihnachtsfest! :wink:

Liebe Grüße,
a cappella
a cappella
 

Beitragvon egil » 18.12.2007, 16:37

Moment mal - wieso stellt 1875 eine PN von a cappella an mini-edi ein?

Ich sperr erstmal den Thread, bis das geklärt ist.
Christ ist erstanden von den Martern allen. Des solln wir alle froh sein, Christ will unser Trost sein. Kyrieleis.
Wär er nicht erstanden, so wär die Welt vergangen; seit dass er erstanden ist, so freut sich alles was da ist. Kyrieleis.
Benutzeravatar
egil
 
Beiträge: 2988
Registriert: 01.02.2005, 18:54

VorherigeNächste

Zurück zu Hinweise an die Foren-Administration



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast