Löschung eines Threads

Fragen, Hinweise, Beschwerden an die Administratoren des Forums

Re: Löschung eines Threads

Beitragvon Heidewolf » 19.04.2016, 10:03

Doch Arnie, es ist schlimmer geworden. Es ist sozusagen das Klo fürs allgemeine Unwohlsein.
- Aber, immerhin läßt uns Randnotiz hier machen. Im Reich von Frau tergram geht es diktatorischer zu.

Nimm es einfach als tägliche Erheiterungslektüre.
Ihr aber sollt euch nicht Rabbi nennen lassen; denn nur einer ist euer Meister, ihr alle aber seid Brüder. Auch sollt ihr niemand auf Erden euren Vater nennen, denn nur einer ist euer Vater, der im Himmel. (Matthäus 23,8-12)
Benutzeravatar
Heidewolf
 
Beiträge: 2617
Registriert: 03.12.2007, 11:14
Wohnort: Zwischen Landlust und Kraut und Rüben

Re: Löschung eines Threads

Beitragvon Sonia » 19.04.2016, 10:11

Also ich kann mich auch aus früheren Jahren an ausreichend Zeitgenossen erinnern, die das Forum für ihr stilles Örtchen hielten. 8)
Aber parallel dazu gab es halt mehr Austausch...
Let's eat Grandma. Let's eat, Grandma. Grammar saves lives.
Sonia
 
Beiträge: 1421
Registriert: 30.09.2009, 07:41

Re: Löschung eines Threads

Beitragvon 1800 » 20.04.2016, 20:14

Sonia hat geschrieben:Also ich kann mich auch aus früheren Jahren an ausreichend Zeitgenossen erinnern, die das Forum für ihr stilles Örtchen hielten. 8)
Aber parallel dazu gab es halt mehr Austausch...

Über die verquere NAK?
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

Re: Löschung eines Threads

Beitragvon Sonia » 20.04.2016, 21:18

Und über 1000 andere Themen - guck dir doch die alten Threads an, wenn's dich interessiert.

Logisch auch über die NAK, das war ja für fast alle in diesem Forum "zum religiös orientierten Gedankenaustausch" ein naheliegendes Thema.
Mit welchen Adjektiven man die NAK schmückte, war natürlich unterschiedlich - "verquer" mag auch dabeigewesen sein.
Let's eat Grandma. Let's eat, Grandma. Grammar saves lives.
Sonia
 
Beiträge: 1421
Registriert: 30.09.2009, 07:41

Re: Löschung eines Threads

Beitragvon 1800 » 20.04.2016, 21:30

Und jetzt ist es eben so, dass wir die christlichen Werte des Abendlandes verteidigen müssen, werte Sonia.
Aber die sog. Gutmenschen schreien ja immer noch Refugess Welcome.
Gehörst du auch dazu?
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

Re: Löschung eines Threads

Beitragvon Sonia » 21.04.2016, 07:19

1800 hat geschrieben:
Und jetzt ist es eben so, dass wir die christlichen Werte des Abendlandes verteidigen müssen, werte Sonia.
Aber die sog. Gutmenschen schreien ja immer noch Refugess Welcome.
Gehörst du auch dazu?


1800,

du deutest an, dass wir für den religiös orientierten Gedankenaustausch keine Zeit mehr haben, weil wir "die christlichen Werte des Abendlandes verteidigen müssen".
Das sehe ich anders: Wem "christliche Werte" wichtig sind, der muss sie vor allem leben, sonst kann er das "christlich" weglassen.
Um sich seine "christlichen Werte" bewusst zu machen, ist es m. E. förderlich bis unabdingbar, dass man sich darüber austauscht. (Sonst besteht die Gefahr, dass man vom Erstbesten oder vom Lautesten mit seinen Vorstellungen und Handlungsanweisungen abgefüllt wird.)

Du kannst mir ja mal erklären, wie das gehen soll: notleidende Menschen christlich abzuweisen. :?:

Ob ich zu den "sog. Gutmenschen" gehöre? Keine Ahnung - du kannst mich nennen, wie du möchtest, das hatte ich dir ja schon mal erlaubt.

Gruß Sonia
Let's eat Grandma. Let's eat, Grandma. Grammar saves lives.
Sonia
 
Beiträge: 1421
Registriert: 30.09.2009, 07:41

Re: Löschung eines Threads

Beitragvon Reichling » 21.04.2016, 12:16

Was sind christliche Werte des Abendlandes? Abschottung vor Menschen aus anderen Kulturkreisen, mit einer anderen Religion?

Ich denke doch, dass es zu den christlichen Werten des Abendlandes gehört, Menschen, die in Not geraten sind, zu helfen. Der Menschensohn wird dereinst zu dem einen oder anderen wohl sagen: "Ich musste aus meiner Heimat fliehen, aber du hast mich nicht aufgenommen!"

Auch die moslemischen Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak sind die Brüder (und Schwestern) von Jesus, und zwar die geringsten.
Trouver dans ma vie Ta présence,
Tenir une lampe allumée.
Choisir avec Toi la confiance,
Aimer et se savoir aimé(e).

https://youtu.be/8ZgAXFWQId8
Reichling
 
Beiträge: 158
Registriert: 14.02.2016, 20:20
Wohnort: Saarland

Re: Löschung eines Threads

Beitragvon 1800 » 22.04.2016, 21:47

Reichling hat geschrieben:Was sind christliche Werte des Abendlandes? Abschottung vor Menschen aus anderen Kulturkreisen, mit einer anderen Religion?

Ich denke doch, dass es zu den christlichen Werten des Abendlandes gehört, Menschen, die in Not geraten sind, zu helfen. Der Menschensohn wird dereinst zu dem einen oder anderen wohl sagen: "Ich musste aus meiner Heimat fliehen, aber du hast mich nicht aufgenommen!"

Auch die moslemischen Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak sind die Brüder (und Schwestern) von Jesus, und zwar die geringsten.

http://www.focus.de/politik/deutschland ... 86227.html
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

Vorherige

Zurück zu Hinweise an die Foren-Administration



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste