Ämter GD Norddeutschland 06.05.07

Beitragvon philippus » 06.05.2007, 16:29

Klingt irgendwie beruhigend. 8) :roll:
philippus
 
Beiträge: 2000
Registriert: 01.06.2004, 10:12
Wohnort: Marburg

Beitragvon steppenwolf » 06.05.2007, 16:31

bleibt alles gut? :roll: *ängstlich guck*
Die Welt ist wie eine Brücke. Gehe hinüber, aber baue
nicht dein Haus darauf.
(Aus Indien)
Benutzeravatar
steppenwolf
 
Beiträge: 1365
Registriert: 26.04.2007, 10:16

Beitragvon Matula1 » 06.05.2007, 16:32

Dietemann hat geschrieben:
seelsorge

Das ist heute Geldmacherei! Seelsorge gibt es nicht mehr in der NAK Brinkmannscher und Schumacherscher Art.

Wer keine einfachen "Holzkreuze" ab kann, der kann auch nicht unter Jesu dienen.
Dietemann, wissen Sie eigentlich schon, dass am Himmelfahrtstag in Köln im berühmten Gürzenich BAP Brinkmann einen Gottesdienst hält. Hierzu sind die beiden BAP Schumacher und Klingler eingeladen !

Den Tag darauf findet eine grosse Rheinschifffahrt statt, an der ebenfalls alle drei BAP und weitere Apostel und Bischöfe und Älteste und BEV und und und teilnehmen werden.

Also, nehmen Sie am 18.05. diese einmalige Chance beim Schopf und rauf auf`s Schiff !
Matula1
 
Beiträge: 1078
Registriert: 17.11.2006, 08:50

Beitragvon dietmar aus dem süden » 06.05.2007, 16:37

steppenwolf hat geschrieben:bleibt alles gut? :roll: *ängstlich guck*



gut vielleicht nicht,aber alles bleibt wie es war...
nur nicht überall
:roll: lg
dietmar aus dem süden
 
Beiträge: 1046
Registriert: 30.12.2006, 17:44
Wohnort: dunkler süden

Beitragvon Peter.SDG » 06.05.2007, 16:37

Jesu Juva hat geschrieben:Letztlich also: Außer Spesen nichts gewesen. Es ist ja schließlich nicht so, als hätten wir nach den Amtsenthebungen hier in Norddeutschland eine besondere Situation, nein: The show must go on!


Eigentlich nicht überraschend. "Wir schweigen und gehen unseren Weg." :roll:
Wenn wir gelernt hätten, richtig in unseren Herzen zu lesen, würden wir erkennen, dass wir in uns ein Verlangen tragen, das in dieser Welt nicht gestillt werden kann. Auf dieser Erde bleibt immer ein Rest an Enttäuschung.
(C.S. Lewis)
Peter.SDG
 
Beiträge: 1248
Registriert: 01.04.2004, 10:12
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon tergram » 06.05.2007, 16:56

Peter.SDG hat geschrieben:Eigentlich nicht überraschend. "Wir schweigen und gehen unseren Weg."


Nun, nun... :roll: Ihr missversteht das.

Die Seelenhirten wollen den Ahnungslosen doch Unruhe des Herzens, Glaubenskämpfe und Zweifel ersparen. Sie handeln aus reiner Fürsorge.

Das ist übrigens die gleiche Hirtenliebe, die schon bei J.G. Bischoff offenbar wurde, als er Testimonium etc. soweit abmilderte, dass es dem Geschwistschaf zumutbar wurde.

Es ist Himmelsspeise: Schön breiförmig vorgekaut. Da braucht's nur noch schlucken.
Benutzeravatar
tergram
 
Beiträge: 9124
Registriert: 12.12.2004, 18:21

Beitragvon derfla » 06.05.2007, 17:03

Die Karawane zieht weiter.... Määh... Blök...

d.
derfla
 
Beiträge: 421
Registriert: 07.01.2005, 22:35

Beitragvon Peter.SDG » 06.05.2007, 17:06

Achso. Natürlich. Ich armes schwarzes Schaf vergaß völlig... :oops:

Danke tergram, dass Du uns den Sinn des zuvor unverständlichen Handelns nun so wunderbar aufgeschlossen hast.

Was denkst Du: Wann werden wir endlich bereit sein für die feste Speise (Hebr 5,12-14)? :roll:
Wenn wir gelernt hätten, richtig in unseren Herzen zu lesen, würden wir erkennen, dass wir in uns ein Verlangen tragen, das in dieser Welt nicht gestillt werden kann. Auf dieser Erde bleibt immer ein Rest an Enttäuschung.
(C.S. Lewis)
Peter.SDG
 
Beiträge: 1248
Registriert: 01.04.2004, 10:12
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Zwischenruf » 06.05.2007, 17:08

Wer feste Speise will, braucht Zähne. Zeigt sie der KL! :mrgreen:

Hallo Peter, lb. Gruß in die Pfalz, auch an den Anhang.

Z.
Auch und gerade in dem , was uns aufgrund unserer tiefsten Glaubensüberzeugung voneinander unterscheidet, müssen wir uns gegenseitig respektieren und lieben. (Papst Benedikt XVI.)
Benutzeravatar
Zwischenruf
 
Beiträge: 2042
Registriert: 27.12.2004, 12:12
Wohnort: Berlin

Beitragvon orig.gabi » 06.05.2007, 17:17

tergram hat geschrieben:Es ist Himmelsspeise: Schön breiförmig vorgekaut. Da braucht's nur noch schlucken.


tergram,

in Abetracht des häufig gerade bei besonders getreuen Geschwistern zu beobachtenden, fast komatös zu nennenden Kirchenschlafs, würde ich beinahe schon auf eine Verabreichung des Mannas per Infusion tippen ... :roll:
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe ist,
der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1.Johannes, 4,16
Benutzeravatar
orig.gabi
 
Beiträge: 12647
Registriert: 01.07.2004, 10:12
Wohnort: Blauer Planet

Beitragvon Dietemann » 06.05.2007, 17:18

Den Tag darauf findet eine grosse Rheinschifffahrt statt, an der ebenfalls alle drei BAP und weitere Apostel und Bischöfe und Älteste und BEV und und und teilnehmen werden.

Also, nehmen Sie am 18.05. diese einmalige Chance beim Schopf und rauf auf`s Schiff !
Matula1
Wie ich Brinkmann einschätze: GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT!
Mann will ja schließlich unter sich bleiben, Fußvolk stört nur - nur beim "Opfern" nicht.
Bezahlt wird dann der Spass der "hohen Manager" sicherlich aus der NAK-NRW Opferkasse.
Dietemann
 

Beitragvon Peter.SDG » 06.05.2007, 17:21

Zwischenruf hat geschrieben:Wer feste Speise will, braucht Zähne. Zeigt sie der KL!


Da werden leider auch die besten Zähne nichts nützen. Denn entweder es gibt Brei - oder Steine. Mehr scheint man nicht im Sortiment zu haben.

Grüße werden natürlich ausgerichtet. Danke! 8)
Wenn wir gelernt hätten, richtig in unseren Herzen zu lesen, würden wir erkennen, dass wir in uns ein Verlangen tragen, das in dieser Welt nicht gestillt werden kann. Auf dieser Erde bleibt immer ein Rest an Enttäuschung.
(C.S. Lewis)
Peter.SDG
 
Beiträge: 1248
Registriert: 01.04.2004, 10:12
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon tergram » 06.05.2007, 17:26

Matthäus 7, 9-11. :wink:
Benutzeravatar
tergram
 
Beiträge: 9124
Registriert: 12.12.2004, 18:21

Beitragvon tosamasi » 06.05.2007, 17:34

orig.gabi hat geschrieben:
tergram hat geschrieben:Es ist Himmelsspeise: Schön breiförmig vorgekaut. Da braucht's nur noch schlucken.





Na also! Wer schreit da? Bequemer geht's doch wirklich nicht! :roll:
Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden
(Hermann Hesse)
tosamasi
 
Beiträge: 5977
Registriert: 29.01.2007, 10:44
Wohnort: tief unten

VorherigeNächste

Zurück zu TopThema: Blankenese



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

cron