Wer weiß eigentlich von Blankenese?

Beitragvon Mark » 19.04.2007, 20:41

Kommt selbstverständlich aus rein treuer NAK-Schafszucht ... wir wissen schließlich wo es echte Schafe gibt :wink:
Laudate omnes gentes, laudate Dominum.
Benutzeravatar
Mark
 
Beiträge: 1357
Registriert: 05.01.2007, 13:30
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Semmel » 19.04.2007, 20:43

Mark hat geschrieben:Kommt selbstverständlich aus rein treuer NAK-Schafszucht ... wir wissen schließlich wo es echte Schafe gibt :wink:


Waren es Böcke?
Semmel
 
Beiträge: 351
Registriert: 04.11.2005, 16:43
Wohnort: Bei Herrn Semmel

Beitragvon nakdiakon » 19.04.2007, 20:44

nakdiakon hat geschrieben:geht es eigentlich noch dümmer?????????

sucht euch doch eine andere spielwiese
nakdiakon
 
Beiträge: 166
Registriert: 31.03.2007, 04:22

Beitragvon Sinus » 19.04.2007, 20:48

Nicht aufregen... :wink:
Sinus
 

Beitragvon nakdiakon » 19.04.2007, 20:49

neee darüber kann man sich nicht einmal mehr wundern
nakdiakon
 
Beiträge: 166
Registriert: 31.03.2007, 04:22

Beitragvon Mark » 19.04.2007, 20:51

nakdiakon ... lachst du ab und an auch mal?
ich denke es liegt in der Natur des Menschen, gewisse Dinge die eigenltich sehr traurig sind irgendwann mit einer gewissen Ironie und einem gewissen Sarkasmus zu betrachten ... wobei dafür sicher nicht jeder empfänglich ist ... aber deswegen mußt Du hier nicht die Leute beschimpfen, hm? - Wir sind eben auch nur Menschen ...
Laudate omnes gentes, laudate Dominum.
Benutzeravatar
Mark
 
Beiträge: 1357
Registriert: 05.01.2007, 13:30
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Sinus » 19.04.2007, 20:54

So jetzt ist alles gesagt und hoffentlich verstanden worden.
Auch ich bin für Ironie im Schicksal.
Also abhacken und weitermachen.
Freundliche Grüße
Gaildorfer
Sinus
 

Beitragvon dirinist » 19.04.2007, 22:09

Wie sagte schon Erich Honecker:

Vorwärts immer - rückwärts nimmer !!!

und

Den Sozialismus und seinen Lauf hält weder Ochs noch Esel auf

Gute Nacht Deutschland
dirinist
 
Beiträge: 35
Registriert: 13.07.2005, 22:32

Beitragvon tosamasi » 19.04.2007, 22:13

gaildorfer hat geschrieben:So jetzt ist alles gesagt und hoffentlich verstanden worden.

Also abhacken und weitermachen.
Freundliche Grüße
Gaildorfer


Das finde ich aber brutal. Was soll denn abgehackt werden :?: Einem Dieb die Hand :?: Verwechselst du da nicht was :?:
Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden
(Hermann Hesse)
tosamasi
 
Beiträge: 5977
Registriert: 29.01.2007, 10:44
Wohnort: tief unten

Beitragvon Sinus » 19.04.2007, 22:15

tosamasi hat geschrieben:
gaildorfer hat geschrieben:So jetzt ist alles gesagt und hoffentlich verstanden worden.

Also abhacken und weitermachen.
Freundliche Grüße
Gaildorfer


Das finde ich aber brutal. Was soll denn abgehackt werden :?: Einem Dieb die Hand :?: Verwechselst du da nicht was :?:

Nein, ich wollte unendlichen Streit vermeiden und nicht das Thema abhacken, mann wie doch manchmal alles mißverstanden wird...
Ojemine
Sinus
 

Beitragvon Mark » 19.04.2007, 22:22

Wenn ihr dann schon mitbemängelt .. direkt oder indirekt ... das der thread etwas aus dem Ruder gelaufen ist ...
könnt Ihr dann vieleicht auf die Eingangsfrage und die "seriösen" Beiträge eingehen und mithelfen das dieser thread wieder in anständige Fahrwässer gelangt?

Danke für Eure Mitarbeit ...
Laudate omnes gentes, laudate Dominum.
Benutzeravatar
Mark
 
Beiträge: 1357
Registriert: 05.01.2007, 13:30
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Mark » 19.04.2007, 22:24

Joachim ... ich habe das schon richtig verstanden und danke Dir dafür ....
Laudate omnes gentes, laudate Dominum.
Benutzeravatar
Mark
 
Beiträge: 1357
Registriert: 05.01.2007, 13:30
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Sinus » 19.04.2007, 22:24

Mark schrieb am Anfang:::

Jetzt mal eine ganz ernstgemeinte Frage die mich schon länger beschäftigt:
Ich lese hier immer wieder Dinge wie, ich sehe einen Sturm auf die NAK zukommen etc. ...
wen interessiert das Thema außerhalb dieses Forums, Nachbarforen und den Betroffenen wirklich? - Ist wirklich anzunehmen das es einen "Volksaufstand" innerhalb der NAK gibt und sich etwas ändern wird?

Vieleicht können sich hier ja mal die SchreiberInnen zu Wort melden die nach wie vor die Gottesdienste besuchen und mal etwas dazu sagen inwieweit in ihren Gemeinden das Thema Blankenese bekannt ist und ein Thema ist .



Ich glaube nicht, dass es einen Volksaufstand geben wird.
Sollte doch, dann wird er sehr klein sein und leider wie so oft, nicht wahrgenommen werden....
Sinus
 

Beitragvon Mark » 19.04.2007, 23:06

Bertolt Brecht
Geschichten vom Herrn K

Maßnahmen gegen die Gewalt

Als Herr Keuner, der Denkende, sich in einem Saale vor vielen gegen die Gewalt aussprach, merkte er, wie die Leute vor ihm zurückwichen und weggingen. Er blickte sich um und sah hinter sich stehen - die Gewalt. "Was sagtest du?" fragte ihn die Gewalt. "Ich sprach mich für die Gewalt aus", antwortete Herr Keuner.

Als Herr Keuner weggegangen war, fragten ihn seine Schüler nach seinem Rückgrat. Herr Keuner antwortete: "Ich habe kein Rückgrat zum Zerschlagen. Gerade ich muß länger leben als die Gewalt." Und Herr Keuner erzählte folgende Geschichte:

In die Wohnung des Herrn Egge, der gelernt hatte, nein zu sagen, kam eines Tages in der Zeit der Illegalität ein Agent, der zeigte einen Schein vor, welcher ausgestellt war im Namen derer, die die Stadt beherrschten, und auf dem stand, daß ihm gehören soll jede Wohnung, in die er seinen Fuß setzte, ebenso sollte ihm auch jedes Essen gehören, das er verlange; ebenso sollte ihm auch jeder Mann dienen, den er sähe.

Der Agent setzte sich in einen Stuhl, verlangte Essen, wusch sich, legte sich nieder und fragte mit dem Gesicht zur Wand vor dem Einschlafen: "Wirst du mir dienen?"

Herr Egge deckte ihn mit einer Decke zu, vertrieb die Fliegen, bewachte seinen Schlaf, und wie an diesem Tage gehorchte er ihm sieben Jahre lang. Aber was immer er für ihn tat, eines zu tun hütete er sich wohl: das war, ein Wort zu sagen.

Als nun die sieben Jahre herum waren und der Agent dick geworden war vom vielen Essen, Schlafen und Befehlen, starb der Agent.

Da wickelte ihn Herr Egge in die verdorbene Decke, schleifte ihn aus dem Haus, wusch das Lager, tünchte die Wände ,atmete auf und antwortete: "Nein."
Laudate omnes gentes, laudate Dominum.
Benutzeravatar
Mark
 
Beiträge: 1357
Registriert: 05.01.2007, 13:30
Wohnort: Dortmund

VorherigeNächste

Zurück zu TopThema: Blankenese



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast