ad 1800, 1900, 1933, 1945, 2015/16

ad 1800, 1900, 1933, 1945, 2015/16

Beitragvon Surgeon » 10.04.2016, 12:43

Lied der Schwaben

Kennst Du das Land wo jeder lacht,
wo man aus Weizen Spätzle macht,
wo jeder zweite Fritzle heißt,
wo man noch über Balken scheißt,
wo jede Bank ein Bänkle ist,
und jeder Zug ein Zügle,
wo man den Zwiebelkuchen frisst
und Moscht sauft aus dem Krügle,
wo „daube Sau“, „leck mich am ****“
in keinem Satz darf fehlen,
wo sich die Menschen pausenlos
mit ihrer Arbeit quälen,
wo jeder auf sein Häusle spart,
hat er auch nichts zu kauen,
und wenn er 40,50 ist,
dann fängt er an zu bauen !
Doch wenn er endlich fertig ist,
schnappt ihm das Arschloch zu !
O Schwabenland, gelobtes Land,
wie wunderbar bist Du !
Wer von Christentum redet, sollte sich zuerst mal an die Gesetze halten. Üble Nachrede/Verleumdung sind die häufigsten Straftaten der Pseudochristen. Wenn Christentum nicht existentiell ist, ist es keins. Wer aus der Wahrheit ist, der hört seine Stimme.
Benutzeravatar
Surgeon
 
Beiträge: 332
Registriert: 18.03.2010, 16:30
Wohnort: Deutschland

Re: ad 1800, 1900, 1933, 1945, 2015/16

Beitragvon Sonia » 10.04.2016, 13:11

Sonst geht's aber noch, oder?!
Let's eat Grandma. Let's eat, Grandma. Grammar saves lives.
Sonia
 
Beiträge: 1422
Registriert: 30.09.2009, 07:41

Re: ad 1800, 1900, 1933, 1945, 2015/16

Beitragvon 1800 » 10.04.2016, 16:04

1914 hast vergessen :mrgreen:
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

Re: ad 1800, 1900, 1933, 1945, 2015/16

Beitragvon Surgeon » 10.04.2016, 16:40

Sonia hat geschrieben:Sonst geht's aber noch, oder?!


Ja, Gott geht es gut.
Wer von Christentum redet, sollte sich zuerst mal an die Gesetze halten. Üble Nachrede/Verleumdung sind die häufigsten Straftaten der Pseudochristen. Wenn Christentum nicht existentiell ist, ist es keins. Wer aus der Wahrheit ist, der hört seine Stimme.
Benutzeravatar
Surgeon
 
Beiträge: 332
Registriert: 18.03.2010, 16:30
Wohnort: Deutschland

Re: ad 1800, 1900, 1933, 1945, 2015/16

Beitragvon Sonia » 10.04.2016, 17:50

Wenn ich wissen wollte, wie es Gott geht, würde ich dich fragen?
Witzbold :roll:
Let's eat Grandma. Let's eat, Grandma. Grammar saves lives.
Sonia
 
Beiträge: 1422
Registriert: 30.09.2009, 07:41

Re: ad 1800, 1900, 1933, 1945, 2015/16

Beitragvon Surgeon » 10.04.2016, 20:23

Sonia hat geschrieben:Sonst geht's aber noch, oder?!



Es geht immer, so oder so.

Der einzige, der das richtige Gehen behindert, ist der Teufel mit seinem Anhang und seinen vielen Marionetten.
Wer von Christentum redet, sollte sich zuerst mal an die Gesetze halten. Üble Nachrede/Verleumdung sind die häufigsten Straftaten der Pseudochristen. Wenn Christentum nicht existentiell ist, ist es keins. Wer aus der Wahrheit ist, der hört seine Stimme.
Benutzeravatar
Surgeon
 
Beiträge: 332
Registriert: 18.03.2010, 16:30
Wohnort: Deutschland

Re: ad 1800, 1900, 1933, 1945, 2015/16

Beitragvon Heidewolf » 10.04.2016, 20:29

In dem Gedichtle feht aber noch irgendwas, worin bedacht wird, das vielerorts das Schnäpsle selber gebraut wird.
Ihr aber sollt euch nicht Rabbi nennen lassen; denn nur einer ist euer Meister, ihr alle aber seid Brüder. Auch sollt ihr niemand auf Erden euren Vater nennen, denn nur einer ist euer Vater, der im Himmel. (Matthäus 23,8-12)
Benutzeravatar
Heidewolf
 
Beiträge: 2618
Registriert: 03.12.2007, 11:14
Wohnort: Zwischen Landlust und Kraut und Rüben

Re: ad 1800, 1900, 1933, 1945, 2015/16

Beitragvon 1800 » 10.04.2016, 20:49

Das Christentum ist das eine und die Kirchen das andere, ob ihr jemals kapiert, welcher Unterschied damit gemeint ist???
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

Re: ad 1800, 1900, 1933, 1945, 2015/16

Beitragvon Sonia » 11.04.2016, 06:54

Einen Versuch ist es wert. Erklär doch mal.
Let's eat Grandma. Let's eat, Grandma. Grammar saves lives.
Sonia
 
Beiträge: 1422
Registriert: 30.09.2009, 07:41

Re: ad 1800, 1900, 1933, 1945, 2015/16

Beitragvon Surgeon » 11.04.2016, 07:03

Jeder weiß das, dass das Christentum = Gott echt ist und die Kirchen nur Institutionen sind. Da gibt es also nichts zu erklären.

Man könnte auch sagen, es ist ein Unterschied zwischen Gott und den Menschen. Da gibt es auch nicht viel zu erklären.

Die NAK hat die richtige Lehre,
hat aber in vielen Punkten das Apostelamt geschwächt und vieles verraten,
weil die Organisation immer mehr in den Vordergrund gerückt wird
dank den Veränderungen von Fehr begonnen und den Akademiker Leber fortgesetzt.
Man hat in vielen Punkten selbst Gott verraten und Welt, Gesellschaft und Teufel in ! die Kirche geholt.
Auch aus Bequemlichkeit.
Es ist ja anstrengend, andauernd angebliche Sekte zu sein.....

Es bleibt dennoch so, dass es Teufel und Gott gibt, und wer von oben eine Kirche auch nur ein wenig an den Teufel und die Welt anpasst und derartige Fehler macht, dem wird Gott den Kopf abreißen !

Manche arme alte Kirchenoma ist würdiger als eine der oberen NAK-Pharisäer, die es früher nicht gab, aber manche sind zu reinen Pharisäern geworden, die Wein trinken und Wasser predigen.

Jeder wird nach seiner Verantwortung gerichtet. Wer hohe Verantwortung hat, kann viel mehr kaputt machen.
Wer von Christentum redet, sollte sich zuerst mal an die Gesetze halten. Üble Nachrede/Verleumdung sind die häufigsten Straftaten der Pseudochristen. Wenn Christentum nicht existentiell ist, ist es keins. Wer aus der Wahrheit ist, der hört seine Stimme.
Benutzeravatar
Surgeon
 
Beiträge: 332
Registriert: 18.03.2010, 16:30
Wohnort: Deutschland

Re: ad 1800, 1900, 1933, 1945, 2015/16

Beitragvon orig.gabi » 11.04.2016, 07:10

Ich fass` es nicht.Erst dieser 00- Reichsdeppertenfeind -oder Freund, ich steige da nicht hinter und jetzt ein bekennend- furchtsamer Teufelsgläubiger.
Es wird hier immer bunter.Eine wahrhaftige Glaubenskulturbereicherung ...Schön! Fast wie im wahren Leben ... :mrgreen: :shock:
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe ist,
der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1.Johannes, 4,16
Benutzeravatar
orig.gabi
 
Beiträge: 12645
Registriert: 01.07.2004, 10:12
Wohnort: Blauer Planet

Re: ad 1800, 1900, 1933, 1945, 2015/16

Beitragvon Sonia » 11.04.2016, 07:27

:lol:
Surgeon, Bescheidenheit ist ja nicht so Ihr Ding.
In meiner Umgebung wurde (schon vor Jahrzehnten, also in den in Ihren Augen noch goldenen Jahren der NAK) als eine höchst wichtige Lehre des Evangeliums vermittelt, dass man sich mit Urteilen zurückhalten solle. Das passende Bibelwort kennen Sie ja.

Ihr Rumpelstilzchen-Stil wirkt deshalb auf mich etwas befremdlich.
Ganz zu schweigen von den Auskünften, die Sie über das Befinden und die Absichten Gottes von sich geben.

Frohe Woche, wenn möglich
Sonia
Let's eat Grandma. Let's eat, Grandma. Grammar saves lives.
Sonia
 
Beiträge: 1422
Registriert: 30.09.2009, 07:41

Re: ad 1800, 1900, 1933, 1945, 2015/16

Beitragvon exkantor » 11.04.2016, 11:34

So langsam aber sicher, verfestigt sich bei mir die Erkenntnis, zwei Herren dauerhaft über IP und Name zu sperren.

Nur noch eine kleine Weile, währet ihre Mitgliedschaft.....

ex.
"Dass nur die Neuapostolischen das(die Apostel) wahrnehmen, ist eigentlich ein Betriebsunfall, das soll ja gar nicht so sein. Die sollen in der Mitte der Kirche Christi stehen und nicht am Rande, wie es jetzt ist." (Dr. Reinhard Kiefer)
exkantor
Administrator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 02.08.2005, 09:47
Wohnort: Dortmund

Re: ad 1800, 1900, 1933, 1945, 2015/16

Beitragvon Randnotiz » 11.04.2016, 12:06

Die Zeit ist daselbst bald reif und siehe, es wird kommen, wie es geschrieben ist in der Schrift: Sie werden getilgt werden für alle Zeit und Ewigkeit.
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Nächste

Zurück zu Allgemeine Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste