Bundeskanzler a.D. Helmut Schmidt (+)

Re: Bundeskanzler a.D. Helmut Schmidt (+)

Beitragvon 1800 » 15.11.2015, 13:46

Pritzebilsky hat geschrieben:Im Fernsehen ist in seiner Kurzbiographie die Nazizeit merkwürdigerweise ausgespart worden.

Vielleicht hilft der Spiegel-Artikel von 2014 hier weiter:

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 05719.html

Puh, es gibt doch immer wieder Menschen, die es nicht lassen können, dem Volk diesen Mist von 1933-1945 ans Herz zulegen.
man muss sich fremdschämen, ob solcher Menschen.
1800
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

Re: Bundeskanzler a.D. Helmut Schmidt (+)

Beitragvon Pritzebilsky » 18.11.2015, 08:45

1800,
Brauchst Dich nicht schämen wegen Schmidt!
Das kam in den besten Familien vor und wir wissen ja gar nicht ob der Leutnant damals etwas (und wenn ja was) angerichtet hat.
Hier noch eine kleine Info aus dem Net dazu:

http://www.faz.net/aktuell/politik/poli ... 23194.html
Pritzebilsky
 
Beiträge: 43
Registriert: 30.05.2009, 12:01


Re: Bundeskanzler a.D. Helmut Schmidt (+)

Beitragvon orig.gabi » 30.11.2015, 17:13

Helmut Schmidt redete eben gern so, wie in der Bibel in Matthäus. 5, 37, empfohlen. :wink:

Dem ist nichts hinzuzufügen. 8)
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe ist,
der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1.Johannes, 4,16
Benutzeravatar
orig.gabi
 
Beiträge: 12645
Registriert: 01.07.2004, 10:12
Wohnort: Blauer Planet

Re: Bundeskanzler a.D. Helmut Schmidt (+)

Beitragvon johnnelsonjun » 04.12.2015, 04:42

In der Kürze liegt die Würze.
In diesen kurzen Worten lag sehr viel Würze 8)
Benutzeravatar
johnnelsonjun
 
Beiträge: 3614
Registriert: 01.11.2003, 11:12
Wohnort: Apud Romanos - Unter (kleinen) Römern

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste