Dieses Forum ist ja sowas von tot....

Re: Dieses Forum ist ja sowas von tot....

Beitragvon eric » 16.07.2015, 14:55

Hallo orig.gabi,

diese bedauernswerte Person ist eine Persönlichkeit der neueren Belletristik und Titelheldin eines historschen Romanreihe, ja mehr noch einer historischen Saga.

Daher wohl fiktiv, den Beurteilungen des Romans auf amazon aber vooooll realistisch.

Gerade wegen diesem Realismus wurde ihre Geschichte von SAT1 verfilmt. Bildungsauftrag gepaart mit höchster Schauspielkunst von Alexandra Neldel als mühseelig und beladene Titelheldin.

Es ehrt Dich, wenn Du sie nicht kennst....

Der zitierte König verschafft im Buch dem armen Mädchen Gerechtigkeit.

Liebe Grüße

eric
"Die Idee der freien Entfaltung der Persönlichkeit scheint ausgezeichnet, solange man nicht auf Individuen stößt, deren Persönlichkeit sich frei entfaltet hat."

Nicolás Gómez Dávila
eric
 
Beiträge: 333
Registriert: 06.03.2005, 21:20

Re: Dieses Forum ist ja sowas von tot....

Beitragvon orig.gabi » 16.07.2015, 15:16

Ach so.Danke für die Info.Da habe ich wohl nichts verpasst. Von der Wanderhure hatte ich allerdings doch einmal etwas gehört, wie mir vorhin einfiel.
Harald Schmidt "pries" vor einigen Jahren in seiner Late-Night-Show eine Buch- Neuerscheinung an.Titel: "Die Bonusmeilen der Wanderhure".
Das Buch gab`s aber nicht.
Jetzt verstehe ich den Zusammenhang. :mrgreen: :mrgreen: :wink:
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe ist,
der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1.Johannes, 4,16
Benutzeravatar
orig.gabi
 
Beiträge: 12647
Registriert: 01.07.2004, 10:12
Wohnort: Blauer Planet

Re: Dieses Forum ist ja sowas von tot....

Beitragvon Cemper » 16.07.2015, 17:47

Ob ich gläubig bin? Das weiß nur Gott allein.
Stanislaw Jerzy Lec (Unfrisierte Gedanken)
Benutzeravatar
Cemper
 
Beiträge: 12420
Registriert: 01.02.2004, 11:12

Re: Dieses Forum ist ja sowas von tot....

Beitragvon orig.gabi » 16.07.2015, 19:32

Wow! Die Wanderdame darf weiterwandern. Ein absurdes Theater um die Berufs?- Bezeichnung einer fiktiven Romanfigur aus einem zusammenphantasierten
Roman-Leben im Mittelalter, die, hätte sie tatsächlich existiert, längst ausgewandert hätte. Eine Verwechslung mit lebenden Personen oder solchen der Zeitgeschichte
völlig ausgeschlossen.Und so etwas landet vor dem Richter, weil sich jemand an dem Begriff "Hure" störte und diesen als Synnonym für "Prostituierte" als Verunglimpfung
und obszön einstufte, was laut Gericht aber so nicht richtig ist, da die Prostitution ja lt. einem Urteil von ... usw., nicht mehr sittenwidrig ist ...
Der Autor dieser Machwerke hätte sich einigen Ärger ersparen können, hätte er seine (lust)reisende Protagonistin auf dem Buchtitel gleich als "Dienstleistungserbringerin
im horinzontalen Gewerbe" benannt.Politisch korrekt und alternativ zu "Wanderhure".
Jetzt ist mir klar, warum sich die Bewegung der "Wandervögel" auflösen musste.
Vermutlich witterten rechtschaffende um die Volksmoral besorgte Kritiker in deren Namen auch versteckte Hinweise auf eine vulgäre Freizeitgestaltung unter freiem Himmel in einer vor Unsittlichkeit zu schützenden Natur.
Wollten diese "Wandervögel" wirklich nur wandern oder auch ... :shock: 8)
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe ist,
der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1.Johannes, 4,16
Benutzeravatar
orig.gabi
 
Beiträge: 12647
Registriert: 01.07.2004, 10:12
Wohnort: Blauer Planet

Re: Dieses Forum ist ja sowas von tot....

Beitragvon Cemper » 16.07.2015, 19:57

Ob ich gläubig bin? Das weiß nur Gott allein.
Stanislaw Jerzy Lec (Unfrisierte Gedanken)
Benutzeravatar
Cemper
 
Beiträge: 12420
Registriert: 01.02.2004, 11:12

Re: Dieses Forum ist ja sowas von tot....

Beitragvon orig.gabi » 17.07.2015, 06:29

Gott ist Liebe, und wer in der Liebe ist,
der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1.Johannes, 4,16
Benutzeravatar
orig.gabi
 
Beiträge: 12647
Registriert: 01.07.2004, 10:12
Wohnort: Blauer Planet

Re: Dieses Forum ist ja sowas von tot....

Beitragvon 1800 » 17.07.2015, 06:32

orig.gabi hat geschrieben:Mehr von Nietzsche dazu:


Wer sich so ein gutes Gewissen zurecht gelegt hat, der weiß sich im Einklang mit dem, was Anstand und Sitte verlangen, und ist deswegen zu den Unverschämtheiten fähig, die den bürgerlichen Alltag mit seinen vor Rechtschaffenheit strotzenden Menschen so angenehm macht. So einem ist nicht nur selbstverständlich, daß es in Ordnung geht, wenn er bei der Verfolgung seiner Interessen anderen auf die Füße tritt.


Quelle: Link von orig.gabi

Genau deswegen trete ich gerne dem Cemper immer wieder auf die Füße. :P

1800
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

Re: Dieses Forum ist ja sowas von tot....

Beitragvon Cemper » 17.07.2015, 08:13

1800 - ich habe nicht den Eindruck, dass Sie mir "auf die Füße treten", sondern dass Sie auf der Stelle treten oder sich in einem Kreis bewegen, dessen Mittelpunkt Sie sind.
Ob ich gläubig bin? Das weiß nur Gott allein.
Stanislaw Jerzy Lec (Unfrisierte Gedanken)
Benutzeravatar
Cemper
 
Beiträge: 12420
Registriert: 01.02.2004, 11:12

Re: Dieses Forum ist ja sowas von tot....

Beitragvon orig.gabi » 17.07.2015, 09:29

1800 hat geschrieben:
orig.gabi hat geschrieben:Mehr von Nietzsche dazu:


Wer sich so ein gutes Gewissen zurecht gelegt hat, der weiß sich im Einklang mit dem, was Anstand und Sitte verlangen, und ist deswegen zu den Unverschämtheiten fähig, die den bürgerlichen Alltag mit seinen vor Rechtschaffenheit strotzenden Menschen so angenehm macht. So einem ist nicht nur selbstverständlich, daß es in Ordnung geht, wenn er bei der Verfolgung seiner Interessen anderen auf die Füße tritt.


Quelle: Link von orig.gabi

Genau deswegen trete ich gerne dem Cemper immer wieder auf die Füße. :P

1800



Hallo 1800,

ich verstehe absolut nicht, was dieses Zitat von Nietzsche mit deiner kleinen Privatfehde mit Cemper zu tun hat. :shock:

Aber vielleich erklärst du es mir, und ferner, was Nietzsche mit diesem Text deiner Meinung nach genau kritisieren und belegen wollte? :wink:
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe ist,
der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1.Johannes, 4,16
Benutzeravatar
orig.gabi
 
Beiträge: 12647
Registriert: 01.07.2004, 10:12
Wohnort: Blauer Planet

Re: Dieses Forum ist ja sowas von tot....

Beitragvon Randnotiz » 17.07.2015, 11:03

Cemper hat geschrieben:1800 - ich habe nicht den Eindruck, dass Sie mir "auf die Füße treten", sondern dass Sie auf der Stelle treten oder sich in einem Kreis bewegen, dessen Mittelpunkt Sie sind.


:mrgreen:
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Re: Dieses Forum ist ja sowas von tot....

Beitragvon Cemper » 17.07.2015, 21:29

Rz, empfehlen Sie Ihrem Forums-Beiträger 1800 mal das: https://www.youtube.com/watch?v=-pJA5mbtkUo

C.
Ob ich gläubig bin? Das weiß nur Gott allein.
Stanislaw Jerzy Lec (Unfrisierte Gedanken)
Benutzeravatar
Cemper
 
Beiträge: 12420
Registriert: 01.02.2004, 11:12

Re: Dieses Forum ist ja sowas von tot....

Beitragvon 1800 » 20.07.2015, 07:18

Cemper,
wenn ich immer auf der Stelle treten würde, oder im Kreis, wäre es mir unmöglich, Ihnen auf die Füße zu treten. :mrgreen:

Ob dies Ihr Hirn, oder dies das Hirn des RZ begreift?
Wahrscheinlich nicht....

orig. gabi, warum eigentlich stellen sie ein solches Zitat von Nietzsche ein, wenn sie es selbst nicht verstehen? :roll:

1800
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

Re: Dieses Forum ist ja sowas von tot....

Beitragvon Cemper » 20.07.2015, 08:43

1800 - Rz. und ich verstehen Sie schon. Das Problem ist aber: Was tun Sie? Treten Sie auf der Stelle oder bewegen Sie sich in einem Kreis, dessen Mittelpunkt Sie sind, oder treten Sie mir auf die Füße?
Ob ich gläubig bin? Das weiß nur Gott allein.
Stanislaw Jerzy Lec (Unfrisierte Gedanken)
Benutzeravatar
Cemper
 
Beiträge: 12420
Registriert: 01.02.2004, 11:12

Re: Dieses Forum ist ja sowas von tot....

Beitragvon 1800 » 20.07.2015, 08:56

Cemper hat geschrieben:1800 - Rz. und ich verstehen Sie schon. Das Problem ist aber: Was tun Sie? Treten Sie auf der Stelle oder bewegen Sie sich in einem Kreis, dessen Mittelpunkt Sie sind, oder treten Sie mir auf die Füße?

:roll:
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast