Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon 1800 » 11.06.2016, 07:15

Und wenn du, Herr Peter sie angehört haben solltest, dann erkläre die Rede und ob sie der echten Wahrheit entspricht.
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon Peter B aus E » 11.06.2016, 11:44

1800 hat geschrieben:Und wenn du, Herr Peter sie angehört haben solltest, dann erkläre die Rede und ob sie der echten Wahrheit entspricht.


@ Joachim

Zuerst einmal - es gibt keine "echte Wahrheit " .
Es gibt auch keine " unechte Wahrheit " .

Entweder , es ist etwas " Wahr "
oder Nicht .
"Halbwahrheiten " sind ein eigenes Thema .

Ich unterstelle , Du bist Redner -Nummer 6 .

https://www.youtube.com/watch?v=oU7uJQvxq2Y

Diese Rede ist überwiegend Subjektiv .
Das heißt , Du schilderst Deine Empfindungen . Diese sind Deine Wahrnehmungen ,
die man Dir nicht absprechen kann .

Desweiteren ist mir nicht möglich herauszufinden , ob Du einen Arbeitskollegen
hast .Der jeden Tag von Gera nach Leipzig fährt .
Ich weiß auch nicht - ob Du wirklich enttäuscht warst .

Grüsse aus E.
Mit Toleranz definiert man die Feigheit,jemand mal ordentlich die Meinung zu geigen ( Rainer Sarkasmus )
Peter B aus E
 
Beiträge: 1340
Registriert: 06.12.2008, 19:42

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon orig.gabi » 11.06.2016, 12:45

Diese Rede passt zu den Foreneinträgen von 1800.Viele,viele Worte, wenig Inhalt, nix Konstruktives.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe ist,
der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1.Johannes, 4,16
Benutzeravatar
orig.gabi
 
Beiträge: 12649
Registriert: 01.07.2004, 10:12
Wohnort: Blauer Planet

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon 1800 » 11.06.2016, 16:27

orig.gabi hat geschrieben:Diese Rede passt zu den Foreneinträgen von 1800.Viele,viele Worte, wenig Inhalt, nix Konstruktives.

Man sieht hier, wie wenig Wissen die orig. gabi und der werte Herr Peter hat.
Deine Erklärung Herr Peter ist so, wie die des Politikers, nämlich nichtssagend.
:cry:
1800
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon Peter B aus E » 11.06.2016, 19:22

1800 hat geschrieben:
orig.gabi hat geschrieben:Diese Rede passt zu den Foreneinträgen von 1800.Viele,viele Worte, wenig Inhalt, nix Konstruktives.

Man sieht hier, wie wenig Wissen die orig. gabi und der werte Herr Peter hat.
Deine Erklärung Herr Peter ist so, wie die des Politikers, nämlich nichtssagend.
:cry:
1800

@ Joachim

Welchen Politiker meinst Du ?

aus E?
Mit Toleranz definiert man die Feigheit,jemand mal ordentlich die Meinung zu geigen ( Rainer Sarkasmus )
Peter B aus E
 
Beiträge: 1340
Registriert: 06.12.2008, 19:42

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon 1800 » 12.06.2016, 07:22

Zuerst einmal - es gibt keine "echte Wahrheit " .


Oh doch, die gibt es, denn wenn über das Bestehen oder nichtbestehen der BRD diskutiert werden soll, wird dies vehement von den "Behörden" abgelehnt, schon daraus sieht man, dass es
1) Behörden nicht gibt und
2) https://www.youtube.com/watch?v=-PX8Jyp7cRk und
3) ist dieser Redner jetzt selbst Stellvertreter einer neuen Nichtregierungsorganisation in Deutschland.
4) Deine Rede ist also dem Redner oben gleichzusetzen, denn dieser Redner sagt ja für die Personalausbesitzer dieser BRD die Unwahrheit.
Anders Carlo Schmid...... :P

1800
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon Sonia » 12.06.2016, 09:16

:lol:
Warum erinnert mich das so an Bielefeld?

Einen schönen Sonntag allerseits
wünscht
Sonia
Let's eat Grandma. Let's eat, Grandma. Grammar saves lives.
Sonia
 
Beiträge: 1437
Registriert: 30.09.2009, 07:41

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon Peter B aus E » 12.06.2016, 10:53

@ Joachim

schon daraus sieht man


Wer oder Was sieht heraus ? Wo sieht sie ( oder Er ) heraus ?
Wer oder Was sind
.. die Personalausbesitzer
?

Hier noch eine Erklärung zur Rechtsform GmbH .
Mit christlichem Bezug ( zumindest göttlicher Erwähnung) im Text :

https://www.youtube.com/watch?v=csBXzDN-3vA

entspannt aus E.
Mit Toleranz definiert man die Feigheit,jemand mal ordentlich die Meinung zu geigen ( Rainer Sarkasmus )
Peter B aus E
 
Beiträge: 1340
Registriert: 06.12.2008, 19:42

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon 1800 » 12.06.2016, 10:55

Sonia hat geschrieben::lol:
Warum erinnert mich das so an Bielefeld?

Einen schönen Sonntag allerseits
wünscht
Sonia


Regnets?

Ich hätte da etwas Arbeit für den langweiligen Sonntag für Sonia:

Aktenzeichen AG Osterode 3c DS 34Js34999/05 (128/06)
LG Göttingen 3 Ns 85/07 sind die Aktenzeichen des Freispruches !
Beschluss des 4.*Strafsenats vom*25.4.2006 -*4*Ws*98/06*-


1800 :mrgreen:
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon Peter B aus E » 12.06.2016, 11:38

Sonia hat geschrieben::lol:
Warum erinnert mich das so an Bielefeld?

Einen schönen Sonntag allerseits
wünscht
Sonia


Dir auch einen zauberhaften Sonntag .
Scheinbar bleibt - Bielefeld
umstritten 8)

Grüsse aus E.
Mit Toleranz definiert man die Feigheit,jemand mal ordentlich die Meinung zu geigen ( Rainer Sarkasmus )
Peter B aus E
 
Beiträge: 1340
Registriert: 06.12.2008, 19:42

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon Sonia » 12.06.2016, 11:55

1800 hat geschrieben:
Ich hätte da etwas Arbeit für den langweiligen Sonntag für Sonia


Sehr fürsorglich, aber ich erwarte Besuch und meine Arbeit ist heute die Zubereitung zweier meiner legendären Erdbeertorten. Dann koche ich noch Kaffee und gebe mich ansonsten bei angenehmer Plauderei dem süßen Nichtstun hin, das zwar nicht lange weilen, aber den Rest des Sonntags in Anspruch nehmen wird...

Gruß Sonia
Let's eat Grandma. Let's eat, Grandma. Grammar saves lives.
Sonia
 
Beiträge: 1437
Registriert: 30.09.2009, 07:41

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon Peter B aus E » 12.06.2016, 12:06

Sonia hat geschrieben:
1800 hat geschrieben:
Ich hätte da etwas Arbeit für den langweiligen Sonntag für Sonia


Sehr fürsorglich, aber ich erwarte Besuch und meine Arbeit ist heute die Zubereitung zweier meiner legendären Erdbeertorten. Dann koche ich noch Kaffee und gebe mich ansonsten bei angenehmer Plauderei dem süßen Nichtstun hin, das zwar nicht lange weilen, aber den Rest des Sonntags in Anspruch nehmen wird...

Gruß Sonia


@ Sonia

mir ist es völlig " Schleierhaft " , wie Du ohne gültigen " Friedensvertrag "
friedlich und entspannt
in einem nicht souveränen Staat " Torte herstellen und verzehren " möchtest :shock: .

Grüsse aus E.
Mit Toleranz definiert man die Feigheit,jemand mal ordentlich die Meinung zu geigen ( Rainer Sarkasmus )
Peter B aus E
 
Beiträge: 1340
Registriert: 06.12.2008, 19:42

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast