Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon Zevimote » 31.05.2016, 21:32

2.Mose 20/1-17

Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten
Zevimote
 
Beiträge: 60
Registriert: 14.08.2015, 23:34

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon 1800 » 04.06.2016, 22:09

Surgeon hat geschrieben:
1800 hat geschrieben:@ Surgeon.
http://www.relinfo.ch/nak/sekte.html



Was hat Kirchenkram mit Verschwörungskram und solchem Schwachsinn logisch zu tun ??

Nichts !

Dass sich in immer mehr Kirchen Sektentum entwickelt, ist eine völlig andere Sache. In der NAK oft genug Binden von Menschen statt an Gott an Personen und Kircheninstitution, in der RKK Götzenkult mit Marienstatuen, Madonnen und Zeptern und Gerätschaften, Weihrauch, Kutten etc pp
Selig- und Heiligsprechungen von Menschen, Vatikanbank, Mafiageschäfte, Mißbrauch etc pp
in Freikirchen Wiederheiratsverbot, in der EVK reine Theologie aus dem Verstand und wenig Erkenntnis aus Glauben und Geist etc pp

Das alles ist aber eine Sache für sich, und selbst wenn man ein Kirchenmitglied ist, heisst das nicht, dass man so eine Sache mit macht.

Aber Verschwörungsanhänger zu sein und im Wahn zu leben ist was ganz anderes und viel schlimmer,
denn da sind grundsätzliche psychiatrische Defekte vorhanden,
die auch jeder vernünftigen Religionsausübung widersprechen !

Kein normaler Mensch wird einem Verschwörungstheoretiker Christentum abkaufen und sich von so einem etwas sagen lassen.

Wer echter Christ sein will und bei Gott Bestand haben will, muss erst mal ein ganz normales Leben führen, anständig, bodenständig und ohne Wahn, Drogen, Alkoholismus, logisch, nachvollziehbar, valide.

Aber vom alkoholisierten , bodenstädigem, immer auf Reisen sich befindlichen surgeon. Na Klasse
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon Surgeon » 09.06.2016, 06:33

orig.gabi hat geschrieben:Erstens rede ich gar nicht mit dir über irgendetwas, wie du zumindest bemerkt zu haben scheinst. :wink:
Bravo!

Und was Opfer betrifft, du bist längst eines, nämlich des Wahnsinns fette Beute, wie man hier so schön sagt.
Gegner brauchst du nicht lange zu suchen, dein größter ist längst die Vernunft. :roll:



Eigentlich ist der Vogel 1800 nur logisch, da von Gott als Strafe gesendet.
In diesem Forum wurden in der Vergangenheit immer wieder echte Christen beleidigt, und deren biblische Aussagen. Sie wurden strafrechtlich beleidigt und dann noch als Opfer der Hetzer und Schwätzer hier immer wieder gesperrt.
Insofern ist 1800 nur die logische Konsequenz. Gott lässt auch Strafen zu.
Offensichtlich scheinen die ganzen Jahrhundertsquatscher und Laberer und teils Gotteslästerer nicht mal mit ihren Mods ausreichender Kontakt zu haben, mit denen sie doch sonst so dicke sind,
dass sie solche Typen sperren lassen können.
Wahrhscheinlich sperren sie auch lieber Gott und die Wahrheit, und die, die diese verkündigen.
Die verstorbene Tatyana hat sich da besonders hervor getan.
Leben oder Tod verändert eben auch keinen Menschen, und macht ihn keinen Deut besser.

Man sollte das Forum hier umbenennen von Glaube und Kirche in "Unglaube und Hölle" oder Quatscherforum,
damit nicht noch irgendwelche Unbedarften und echte Christen drauf reinfallen.

1800 scheint die echte und reale Strafe Gottes dafür zu sein. Immerhin, Gott ist gerecht !
Wer von Christentum redet, sollte sich zuerst mal an die Gesetze halten. Üble Nachrede/Verleumdung sind die häufigsten Straftaten der Pseudochristen. Wenn Christentum nicht existentiell ist, ist es keins. Wer aus der Wahrheit ist, der hört seine Stimme.
Benutzeravatar
Surgeon
 
Beiträge: 332
Registriert: 18.03.2010, 16:30
Wohnort: Deutschland

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon Sonia » 09.06.2016, 08:20

Surgeon,

Sie wissen immer sehr gut, wie andere sind und was sie tun und denken, und Sie wissen auch genau, was sie stattdessen tun und denken und wie sie sein müssten.

(Frau Sonia rät:)
Fragen Sie sich doch mal: Was hat mir das zu sagen? Welche Konsequenzen sollte ich für meine Einstellung und mein Verhalten aus dem ziehen, was ich hier im Forum vorfinde?
Ich weiß nicht, ob das für Sie schwerer oder leichter wäre, auf jeden Fall aber wäre es nützlicher.

Leben oder Tod verändert eben auch keinen Menschen, und macht ihn keinen Deut besser.
Leben - da können Sie ganz sicher sein - verändert Menschen.
Gott ist gerecht
Deshalb hat er es so eingerichtet, dass man pro Person nur einen Menschen ändern kann.

Gruß Sonia
Let's eat Grandma. Let's eat, Grandma. Grammar saves lives.
Sonia
 
Beiträge: 1422
Registriert: 30.09.2009, 07:41

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon Cerebron » 09.06.2016, 16:00

@sonia:
Bild

Sonia hat geschrieben:Leben - da können Sie ganz sicher sein - verändert Menschen.

Unter anderem für solche Sprüche sollten Frauen zum Predigtdienst zugelassen werden.

Gruß,
C.E.
Cerebron
 
Beiträge: 1389
Registriert: 02.06.2008, 08:12

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon Peter B aus E » 09.06.2016, 19:45

Cerebron hat geschrieben:@sonia:
Bild

Sonia hat geschrieben:Leben - da können Sie ganz sicher sein - verändert Menschen.

Unter anderem für solche Sprüche sollten Frauen zum Predigtdienst zugelassen werden.

Gruß,
C.E.


@ Cerebron ,

bitte - nicht alle . Diese hier allerdings - trifft häufiger .
Mir hat es auch gefallen .

meint Peter B .
Mit Toleranz definiert man die Feigheit,jemand mal ordentlich die Meinung zu geigen ( Rainer Sarkasmus )
Peter B aus E
 
Beiträge: 1333
Registriert: 06.12.2008, 19:42

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon johnnelsonjun » 09.06.2016, 20:18

Peter B aus E hat geschrieben:@ Cerebron ,

bitte - nicht alle . Diese hier allerdings - trifft häufiger .
Mir hat es auch gefallen .

meint Peter B .


Lieber Peter B. aus E.,

wenn alle Männer, dann auch alle Frauen (Gal 3, 28).

Gute Nacht,
JNj.
Benutzeravatar
johnnelsonjun
 
Beiträge: 3614
Registriert: 01.11.2003, 11:12
Wohnort: Apud Romanos - Unter (kleinen) Römern

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon Peter B aus E » 09.06.2016, 21:50

johnnelsonjun hat geschrieben:
Peter B aus E hat geschrieben:@ Cerebron ,

bitte - nicht alle . Diese hier allerdings - trifft häufiger .
Mir hat es auch gefallen .

meint Peter B .


Lieber Peter B. aus E.,

wenn alle Männer, dann auch alle Frauen (Gal 3, 28).


@ JNj
Ja , so sollte man es dem Galaterbrief entnehmen . Das meine ich auch ..
aber " um des Himmels Willen " -
auch nicht alle Männer 8)

Ebenfalls eine Gute Nacht ,
gewünscht aus E.
Mit Toleranz definiert man die Feigheit,jemand mal ordentlich die Meinung zu geigen ( Rainer Sarkasmus )
Peter B aus E
 
Beiträge: 1333
Registriert: 06.12.2008, 19:42

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon 1800 » 10.06.2016, 06:01

Herr Peter,

ich empfehle dir, mal den Justizminister Maas zu fragen, was sein Sohn bei der Antifa zu suchen hat, die ja von den Parteien finanziert wird.
Im übrigen gefälllt mir dieser Redner hier noch besser.
http://www.bing.com/videos/search?q=Hoh ... ORM=VRDGAR

Auf die Rede eines Surgeon wurde ja schon eingegangen, für mich erübrigt sich daher jedweder weiterer Kommentar.
1800
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon Peter B aus E » 10.06.2016, 13:29

1800 hat geschrieben:Herr Peter,

ich empfehle dir, mal den Justizminister Maas zu fragen, was sein Sohn bei der Antifa zu suchen hat, die ja von den Parteien finanziert wird.
Im übrigen gefälllt mir dieser Redner hier noch besser.
http://www.bing.com/videos/search?q=Hoh ... ORM=VRDGAR

Auf die Rede eines Surgeon wurde ja schon eingegangen, für mich erübrigt sich daher jedweder weiterer Kommentar.
1800


@ Joachim

Danke , für Deine Empfehlung .
Und ich empfehle , vorher darüber nachzudenken . Ein Justizminister ist innerhalb einer Familie in erster Linie Vater .
Er ist , vom Standpunkt seines Sohnes aus gesehen
wahrscheinlich der Vater . Und nicht der erziehungsberechtigte Justizminister .

Bestimmte Entwicklungen laufen nicht unbedingt im gewünschten Raster
eines Vaters oder einer Mutter weiter .
Das weiß ( fast ) jeder Vater , ( fast ) jede Mutter -

" Flegeljahre " , " Pubertät " , " halbstarke Rebellion " sind für Väter und Mütter im allgemeinen keine Fremdwörter .
Ich selbst - war an der Erziehung von insgesamt 4 Kindern beteiligt .

Da läuft nicht alles nach den eigenen Vorstellungen der Eltern .Das ist völlig Normal .
Dass sich ein Maas - Sprössling " Links " orientiert , verwundert mich nicht .

Mich hätte es " Amüsiert " , wenn er bei Deiner Rede geklatscht hätte .
Eine Anwesenheit beweisst noch keine Zugehörigkeit . Eine Zugehörigkeit - beweisst noch keine Aktivität .
Eine Aktivität - beweisst noch keine " strafrechtliche Relevanz " .

Selbst bei letzterem , gäbe es ein " Jugendschutzgesetz " .

Damit ist für mich das Maas - Sprössling Thema - als " Uninteressant- abgemeldet" .

Grüsse aus E.
Mit Toleranz definiert man die Feigheit,jemand mal ordentlich die Meinung zu geigen ( Rainer Sarkasmus )
Peter B aus E
 
Beiträge: 1333
Registriert: 06.12.2008, 19:42

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon 1800 » 10.06.2016, 13:38

Herr Peter,
bevor man antwortet, sollte Mann genau lesen, was Sache ist.
Deine Antwort ist zwar gut gemeint, trifft aber das Thema nicht, denn
1.) ging es nicht um die Erziehung, sondern um die Zugehörigkeit zu einer gewaltbereiten Antifa, die auch noch von den parteien unterstützt und finanziert wird und
2.) ich bin nicht der Redner im Videolink, aber diese Rede ist der Wahrheit entsprechend, sofern man sie versteht.

1800
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon Peter B aus E » 10.06.2016, 14:08

1800 hat geschrieben:Herr Peter,
bevor man antwortet, sollte Mann genau lesen, was Sache ist.
Deine Antwort ist zwar gut gemeint, trifft aber das Thema nicht, denn
1.) ging es nicht um die Erziehung, sondern um die Zugehörigkeit zu einer gewaltbereiten Antifa, die auch noch von den parteien unterstützt und finanziert wird und
2.) ich bin nicht der Redner im Videolink, aber diese Rede ist der Wahrheit entsprechend, sofern man sie versteht.

1800


@ Joachim

Insoweit ich das dem Netz entnehmen kann , wurde dieser in " Halle " gesehen .
Ob er damit dem " Gewaltbereitem Spektrum der Antifa " angehört ,
kann ich einfach nicht ableiten .

Du hast nicht " Minimal " eine Ahnung davon , wie viele MC`s und Rennveranstaltungen ich bereits besucht habe .
Das hat noch lange keine " Aussagekraft " über meine " Zugehörigkeit " .
Ein herzliches und freundliches Verhältnis - war (meistens) vorhanden .

Zu 2. Ich verstehe die Rede , glaube Dir allerdings nicht
dass Du nicht der Redner bist .

Grüsse aus E.
Mit Toleranz definiert man die Feigheit,jemand mal ordentlich die Meinung zu geigen ( Rainer Sarkasmus )
Peter B aus E
 
Beiträge: 1333
Registriert: 06.12.2008, 19:42

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon johnnelsonjun » 10.06.2016, 20:50

Peter B aus E hat geschrieben:
@ JNj
Ja , so sollte man es dem Galaterbrief entnehmen . Das meine ich auch ..
aber " um des Himmels Willen " -
auch nicht alle Männer 8)

Ebenfalls eine Gute Nacht ,
gewünscht aus E.


Werter Peter B. aus E.,

ich sehe, wir verstehen uns :wink:

Wir können also ruhig schlafen -
in E wie in A.
Gute Nacht,
JNj.
Benutzeravatar
johnnelsonjun
 
Beiträge: 3614
Registriert: 01.11.2003, 11:12
Wohnort: Apud Romanos - Unter (kleinen) Römern

Re: Die Geschichte von der "BRD GmbH" und den "Reichsdeppen"

Beitragvon 1800 » 10.06.2016, 21:34

Herr Peter,

Zu 2. Ich verstehe die Rede , glaube Dir allerdings nicht
dass Du nicht der Redner bist .


Dann kann ich auch nicht Joachim sein, sondern Martin.
Ich sehe, du hast diese Rede nicht angehört.

1800
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste