Aufruhr von Muslimen gegen You tube Film

Re: Aufruhr von Muslimen gegen You tube Film

Beitragvon DerPropagandaminister » 11.10.2012, 10:58

@ Tatyana

Wenn eine Ideologie oder Religion Menschen dazu aufhetzt andere zu erschießen dann trägt sie daran, ob es Ihnen paßt oder nicht, eine nicht weg zu diskutierende Mitschuld.

Wenn Salman Rushdie irgendwann ermordet werden sollte, was Gott verhindern möge, dann trägt die Hauptschuld daran sicherlich der Mörder, die Religion Islam in deren Name und durch deren höchste Repräsentanten zu diesem Mord aufgerufen wird, deren Lehre solche Morde legalisiert und zu erwartende Belohnungen in Aussicht stellt, die religiösen Fanatiker, die das Kopfgeld ausgesetzt und vor kurzem erhöht haben, tragen aber m. E. eine Mitschuld.

Und Ihr freundlich lächelnder muslimischer Gemüsehändler, der wie so viele andere "friedliche" Muslime sich gegen diese Mordaufrufe und tatsächlich durchgeführten Morde nicht wehrt, trägt ebenfalls Verantwortung dafür.

Ich bin immer wieder erstaunt, dass die Multi-Kulti-Phantasten mich verantwortlich machen wollen für die Produktionsbedingungen meines C&A-Anzuges und des von mir bevorzugten Tchibo-Kaffees, dass ich mich im EDEKA erkundigen soll, ob mein Steak auch von einem rundum glücklichen Rind kommt aber die Muslime und der Islam mit den Verbrechen im Namen dieser Religion nichts zu tun haben sollen.
Zuletzt geändert von DerPropagandaminister am 11.10.2012, 13:26, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit. (Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
DerPropagandaminister
 
Beiträge: 3093
Registriert: 23.02.2006, 08:45
Wohnort: Henrichenburg

Re: Aufruhr von Muslimen gegen You tube Film

Beitragvon Stellungnehmer » 11.10.2012, 13:08

DerPropagandaminister hat geschrieben:des von mir bevorzugten Tchibo-Kaffees,


Na, wenigstens eine Gemeinsamkeit :wink:
Ich bin neuapostolisch - und das ist auch gut so!
Benutzeravatar
Stellungnehmer
 
Beiträge: 1792
Registriert: 17.05.2007, 13:20
Wohnort: NRW

Re: Aufruhr von Muslimen gegen You tube Film

Beitragvon DerPropagandaminister » 11.10.2012, 13:30

@ Stellungnehmer

Da muß ich jetzt leider enttäuschen, tatsächlich pflege ich keinen Kaffee zu trinken da heiße oder warme Getränke m. E. unmännlich sind, das Beispiel habe ich nur aus dramaturgischen Gründen angeführt weil insbesondere beim Kaffee von den Multi-Kulti-Phantasten immer auf die Herkunft geachtet wird. Darum haben sich ja Generationen von fair gehandeltem Nicaragua-Kaffee-Trinkern den Magen unwiderbringlich ruiniert :oops:

Aber C&A-Anzüge trage ich ab und zu und Rindfleisch esse ich auch.
Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit. (Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
DerPropagandaminister
 
Beiträge: 3093
Registriert: 23.02.2006, 08:45
Wohnort: Henrichenburg

Re: Aufruhr von Muslimen gegen You tube Film

Beitragvon Stellungnehmer » 11.10.2012, 14:18

DerPropagandaminister hat geschrieben:da heiße oder warme Getränke m. E. unmännlich sind,


:roll:
Ich bin neuapostolisch - und das ist auch gut so!
Benutzeravatar
Stellungnehmer
 
Beiträge: 1792
Registriert: 17.05.2007, 13:20
Wohnort: NRW

Re: Aufruhr von Muslimen gegen You tube Film

Beitragvon DerPropagandaminister » 11.10.2012, 14:34

@ Stellungnehmer

Der gesunde Mann trinkt tagsüber oder durchgehend Wasser und abends vielleicht etwas Bier oder Wein.

Entspannungstees, Kakao oder Kaffee mit Schlagobers, heißer Kräutersud und andere Warmgetränke verweichlichen nur. Wer seinen nicht vorhandenen Stress mit Klangschalen abbaut, herum ommmmmmt, Bäume umarmt, seinen Namen tanzt und mit Kirschkernkissen herum experimentiert zu dem paßt das.

Außderdem ist Kaffee ein noch junges "Türken-Gesöff" welches sich erst Ende des 17., Anfang des 18. Jahrhunderts in Europa verbreitete. Ich bin da eher konservativ, Wasser, Wein und Bier wurde Jahrhunderte vorher bereits erfolgreich konsumiert.
Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit. (Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
DerPropagandaminister
 
Beiträge: 3093
Registriert: 23.02.2006, 08:45
Wohnort: Henrichenburg

Re: Aufruhr von Muslimen gegen You tube Film

Beitragvon Kati » 15.02.2013, 14:10

Guten Tag in die interessiert Runde!

meine literarischen Studien haben mich in den letzten Wochen auf Salman Rushdie gebracht. nachdem ich seine Biografie ("Joseph Anton") gelesen hatte, wagte ich mich an "Die satanischen Verse".

Ich bestellte das Buch in einer Buchhandlung in meiner Stadt, in der ich meine Bücher immer kaufe. Es musste im Großhandel bestellt werden.

Drei Tage nach meiner Bestellung erhielt ich auf Facebook eine spannende Freundschaftsanfrage:

Eine Person eindeutig arabischen Namens wünschte meine Freundschaft - wohnhaft in New York, Fußballer (es sind Profibilder zu sehen), befreundet mit Mutti, Tanten und Cousins, alles scheint recht harmlos und keineswegs religiös. Der größte Teil des Textes ist arabisch. Der Google-Übersetzer wirft harmlose Texte über Familie und Fußball aus.

Ich kann keinerlei Verbindung zu dieser Person herstellen. In facebook bin ich nur mit meinen Kindern und einigen Kollegen befreundet, poste keine Statements, verzichte auf Fotos, etc. Alles sehr anonym bei mir.

Auch wenn es andere Möglichkeiten geben wird - ich kann mir diese seltsame Freundschaftsanfrage nur in Zusammenhang mit meiner Buchbestellung erklären. Auf Nachfrage erklärte mir der Buchhändler, dass die Namen der Endkunden (also auch meiner) beim Großhändler Libri angegeben werden, damit man das Buch später zuordnen kann. OK.

Je länger ich mir diese Freundschaftsanfrage anschaue, umso mehr komme ich zu der Überzeugung, dass es sich um einen Fake handelt - eine vermeindlich harmlose Person wünscht den Kontakt, um mal zu checken, wie ich sonst so drauf bin.

Hat jemand schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht?

Freundliche Grüße
Kati
Kati
 
Beiträge: 385
Registriert: 04.12.2009, 17:22

Re: Aufruhr von Muslimen gegen You tube Film

Beitragvon Gaby » 15.02.2013, 14:42

Manchmal bekommt man einfach Anfragen, weil man auf irgendeiner Seite "gefällt mir" angeklickt hat ... ging mir z. Bsp. so beim "bedingungslosen Grundeinkommen" und auch einigen anderen Seiten (Freundschaftsanfrage wegen gemeinsamer Interessen).... oder man hat irgendwo einen Beitrag kommentiert was demjenigen gefallen hat. Manche schicken auch ganz einfach Freundschaftsanfragen weil man mit einem Freund/in von ihm/ihr befreundet ist ... alles schon vorgekommen ... aber man kann ja auch ablehnen ;-)
Denn in alledem liegt der Anfang des Reiches Gottes, das entstehen soll an der Stelle, an der du stehst. Nicht irgendwo, sondern in dir selbst. (Jörg Zink)
Benutzeravatar
Gaby
 
Beiträge: 3820
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: St. Andreasberg

Re: Aufruhr von Muslimen gegen You tube Film

Beitragvon Heidewolf » 15.02.2013, 15:20

PM schrieb
Aber C&A-Anzüge trage ich ab und zu und Rindfleisch esse ich auch.


Wahrscheinlich war da, so wie er öfter auskeilt, auch ne Portion Pferdefleisch dabei. :mrgreen:
Ihr aber sollt euch nicht Rabbi nennen lassen; denn nur einer ist euer Meister, ihr alle aber seid Brüder. Auch sollt ihr niemand auf Erden euren Vater nennen, denn nur einer ist euer Vater, der im Himmel. (Matthäus 23,8-12)
Benutzeravatar
Heidewolf
 
Beiträge: 2618
Registriert: 03.12.2007, 11:14
Wohnort: Zwischen Landlust und Kraut und Rüben

Re: Aufruhr von Muslimen gegen You tube Film

Beitragvon Heidewolf » 15.02.2013, 15:25

Kati, schön dich kennengelernt zu haben. :mrgreen: :oops:
Ihr aber sollt euch nicht Rabbi nennen lassen; denn nur einer ist euer Meister, ihr alle aber seid Brüder. Auch sollt ihr niemand auf Erden euren Vater nennen, denn nur einer ist euer Vater, der im Himmel. (Matthäus 23,8-12)
Benutzeravatar
Heidewolf
 
Beiträge: 2618
Registriert: 03.12.2007, 11:14
Wohnort: Zwischen Landlust und Kraut und Rüben

Re: Aufruhr von Muslimen gegen You tube Film

Beitragvon Kati » 15.02.2013, 16:15

Hallo Gaby,

ich drücke keine "Gefällt mir" Bottons, ich teile keine Inhalte und bin auch sonst in FB inaktiv.

Warum sollte mich also plötzlich eine nicht deutsch-sprachige, vermutlich dem muslimischem Kulturkreis zuzuordnende Person in FB kontakten?

Vielleicht, weil sie Mitarbeiter bei Libri oder einem Versandunternehmen ist (oder einer ihrer Freunde ist es), und sie wissen möchte, wer ein solches Buch kauft?
Und einfach mal in FB testet, ob sie den Buchkäufer findet...

Rätzelnde Grüße
Kati
Zuletzt geändert von Kati am 15.02.2013, 16:17, insgesamt 1-mal geändert.
Kati
 
Beiträge: 385
Registriert: 04.12.2009, 17:22

Re: Aufruhr von Muslimen gegen You tube Film

Beitragvon Kati » 15.02.2013, 16:16

Heidewolf hat geschrieben:Kati, schön dich kennengelernt zu haben. :mrgreen: :oops:


Ja, ich laufe jetzt nur noch mit Personenschutz herum ;-)
Kati
 
Beiträge: 385
Registriert: 04.12.2009, 17:22

Re: Aufruhr von Muslimen gegen You tube Film

Beitragvon Heidewolf » 15.02.2013, 16:50

Ich hoffe ja auch, dass du noch davonkommst.
Außerdem kann das noch dauern, erstmal haben die ja noch mit dem Adelssproß genug zu tun, dem Hubschrauber-Harry.

Als Ortsansässiger sollte man sich dann bei Online-Buchbestellungen doch besser auf solche harmlosen Bücher wie NAK-Katichismus beschränken. Ansonsten lieber beim Buchhändler in der nächsten Stadt bestellen, möglichst anonym.
Das Netz vergisst halt nichts.
Deswegen schreiben hier auch kaum ehrbare Leute.
Ich muss das wissen, denn bei facebook haben sie mich erst gar nicht hineingelassen.
Ihr aber sollt euch nicht Rabbi nennen lassen; denn nur einer ist euer Meister, ihr alle aber seid Brüder. Auch sollt ihr niemand auf Erden euren Vater nennen, denn nur einer ist euer Vater, der im Himmel. (Matthäus 23,8-12)
Benutzeravatar
Heidewolf
 
Beiträge: 2618
Registriert: 03.12.2007, 11:14
Wohnort: Zwischen Landlust und Kraut und Rüben

Re: Aufruhr von Muslimen gegen You tube Film

Beitragvon Kati » 15.02.2013, 17:22

Hallo Heidewolf,

nur zur Klarstellung: Ich habe das Buch nicht online bestellt. Ich habe es beim örtlichen Buchhändler gekauft - und der hat es einfach mit meinem Namen beim Großhändler bestellt. Datenschutz lässt grüßen.

Bis dann!
Kati
Kati
 
Beiträge: 385
Registriert: 04.12.2009, 17:22

Re: Aufruhr von Muslimen gegen You tube Film

Beitragvon Heidewolf » 16.02.2013, 10:42

Na, dann ist das ganz klar ein Fall für den Datenschutzbeauftragten.
Das würde ich durchziehen.
Ihr aber sollt euch nicht Rabbi nennen lassen; denn nur einer ist euer Meister, ihr alle aber seid Brüder. Auch sollt ihr niemand auf Erden euren Vater nennen, denn nur einer ist euer Vater, der im Himmel. (Matthäus 23,8-12)
Benutzeravatar
Heidewolf
 
Beiträge: 2618
Registriert: 03.12.2007, 11:14
Wohnort: Zwischen Landlust und Kraut und Rüben

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast