Die neue Bibelübersetzung z.B. die Weihnachtsgeschichte

Die neue Bibelübersetzung z.B. die Weihnachtsgeschichte

Beitragvon reh » 20.11.2019, 15:06

Die Revidierte Luther-Bibel-Übersetzung von 2017 wird seit Jahresanfang in den deutschen NAKs verwendet.

Nicht viel anders, aber einiges irritiert mich schon. 

Z.B.
die neue Weihnachtsgeschichte ist doch sehr verändert, leider. Es fehlt einiges. Aber wieso?

Wurde vorher einiges dazu erfunden
oder 
hat man jetzt einiges einfach gestrichen? 
Gruß vom Reh

Bittet Gott mit Danken
(K. Müller-Osten, 1942)
Benutzeravatar
reh
 
Beiträge: 1001
Registriert: 14.09.2008, 13:38

Re: Die neue Bibelübersetzung z.B. die Weihnachtsgeschichte

Beitragvon reh » 21.11.2019, 11:52

"Die neue Übersetzung
wäre dann wohl
eine Alte Übersetzung"

...schrieb mir jemand.
So sehe ich das auch.
Gruß vom Reh

Bittet Gott mit Danken
(K. Müller-Osten, 1942)
Benutzeravatar
reh
 
Beiträge: 1001
Registriert: 14.09.2008, 13:38

Re: Die neue Bibelübersetzung z.B. die Weihnachtsgeschichte

Beitragvon Holytux » 22.11.2019, 10:08

Was fehlt denn in der Weihnachtsgeschichte Lk. 2 ?
"Man kann kein Vaterland haben, wenn man nicht auch mit seinen Spießbürgern und Nachtwächtern zu leben bereit ist."
Karl Rahner
Benutzeravatar
Holytux
 
Beiträge: 1620
Registriert: 01.08.2003, 10:12


Zurück zu Allgemeine Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste