2. Unabhängiges Geschichtstreffen

Beiträge zur NAK-Geschichte

2. Unabhängiges Geschichtstreffen

Beitragvon MSKMueller » 22.07.2009, 09:27

Werte Fories,

das "Netzwerk Apostolische Geschichte" lädt alle Interessierte am 12. und 13. September 2009 zum zweiten überkonfessionellen und unabhängigen Geschichtstreffen nach Netzschkau (Vogtland) ein. Das Thema wird sein: "Aufbau, Ausbau, Trennungen - Die Entwicklung der apostolischen Gemeinschaften im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts."

Ein paar Höhepunkte aus dem Programm:
- Vorträge zum Entschlafenenwesen, zum Neuen Licht, zur Geschichte der Gemeinden in Queensland, zur Auseinandersetzung um die Nachfolge von Apostel Schwarz, zur Entstehungsgeschichte des NAK-Symbols, zur Geschichte der RAG, u.v.m.
- Besichtigung der apostolischen Gemeinde in Netzschkau und der "Tränenkirche"
- Möglichkeit zur Einsichtnahme in Archivalien der Gemeinde
- Gesprächskreis zum Thema "Die Kirche Christi"

Weitere Informationen sowie Anmeldung unter http://www.treffen-in-netzkau.de.
MSKMueller
 
Beiträge: 96
Registriert: 04.12.2004, 18:09

Re: 2. Unabhängiges Geschichtstreffen

Beitragvon Matthias » 22.07.2009, 10:21

Der Link ist leider falsch - zumindest führt er bei mir nicht zum Ziel.
Ah - das ist der richtige: http://www.treffen-in-netzschkau.de/
Benutzeravatar
Matthias
 
Beiträge: 198
Registriert: 04.12.2006, 11:08
Wohnort: Pfalz

Re: 2. Unabhängiges Geschichtstreffen

Beitragvon Randnotiz » 22.07.2009, 10:27

Treffen in Ulm oder Bonn haben da ganz klar ihre Vorzüge. :wink:
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Re: 2. Unabhängiges Geschichtstreffen

Beitragvon Zwischenruf » 22.07.2009, 20:26

Oder in Friedrichroda. :mrgreen:
Auch und gerade in dem , was uns aufgrund unserer tiefsten Glaubensüberzeugung voneinander unterscheidet, müssen wir uns gegenseitig respektieren und lieben. (Papst Benedikt XVI.)
Benutzeravatar
Zwischenruf
 
Beiträge: 2042
Registriert: 27.12.2004, 12:12
Wohnort: Berlin

Re: 2. Unabhängiges Geschichtstreffen

Beitragvon MSKMueller » 26.07.2009, 10:53

Also ich wäre ja offen für Veranstaltungsorte für die Treffen 2011/2012...
Nächstes Jahr sind wir vielleicht in der Nähe von Aachen. Das wäre mal eine ganz andere Ecke. Wobei nächstes Jahr unter Umständen sogar zwei Treffen geplant werden könnten. Der ÖKT ist ja dann auch noch (München).
Das ist aber alles noch offen...
Zuletzt geändert von MSKMueller am 27.07.2009, 05:18, insgesamt 1-mal geändert.
MSKMueller
 
Beiträge: 96
Registriert: 04.12.2004, 18:09

Re: 2. Unabhängiges Geschichtstreffen

Beitragvon Ruhrgebiet » 26.07.2009, 11:32

Zwischenruf hat geschrieben:Oder in Friedrichroda. :mrgreen:



Hey, da war ich vier Wochen!
„Empfangt, was ihr seid: Leib Christi, damit ihr werdet, was ihr empfangt: Leib Christi.“ (Augustinus)
Benutzeravatar
Ruhrgebiet
 
Beiträge: 3218
Registriert: 19.03.2005, 15:53
Wohnort: ...tief im Westen

Re: 2. Unabhängiges Geschichtstreffen

Beitragvon MSKMueller » 13.08.2009, 07:28

Liebe Fories,

falls noch jemand überlegen sollte am Treffen mit teil zu nehmen, wir haben die Anmeldefrist auf den 25. August 2009 verlängert.

LG Sebastian
MSKMueller
 
Beiträge: 96
Registriert: 04.12.2004, 18:09

Re: 2. Unabhängiges Geschichtstreffen

Beitragvon Bert » 15.09.2009, 15:08

Die Sache ist ja nun gelaufen.
Aber schaut man auf die Homepage Treffen in Netzschkau, ist dort kaum etwas nachzulesen.
Kommt noch was? Vielleicht hier?
-------------------------------
Qui tacet, consentire videtur. - Wer schweigt, der scheint zuzustimmen.
Benutzeravatar
Bert
 
Beiträge: 7951
Registriert: 01.03.2003, 11:12

Re: 2. Unabhängiges Geschichtstreffen

Beitragvon Randnotiz » 15.09.2009, 15:35

Vielleicht war`s ein Flop.
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Re: 2. Unabhängiges Geschichtstreffen

Beitragvon James » 15.09.2009, 20:07

Bert hat geschrieben:Die Sache ist ja nun gelaufen.
Aber schaut man auf die Homepage Treffen in Netzschkau, ist dort kaum etwas nachzulesen.
Kommt noch was? Vielleicht hier?


Es gibt dafür durchaus ganz normale Gründe.
Die Initiatoren kamen mitten aus dem Alltag. Dann ein intensives Vortrags- und Gesprächswochenende, dazu oft mehrere hundert Kilometer An/Abreise und dann gleich wieder Arbeitswoche. Da bleibt kaum Zeit für breite Internetpublikation. Das Treffen ist auch nicht mit einem GK Event zu vergleichen.

Es gibt eine Dokumentation des Treffens im vorigen Jahr auf

http://www.apostolische-geschichte.de/buchtipps.html

Es ist denkbar, dass auch über das diesjährige Treffen eine Dokumentation erscheint.

Die Arbeit des Netzwerks "www.apostolische-Geschichte.de" ist z. Zt. sicher eher eine "stille" Arbeit.
Ich glaube aber, sie ist nicht umsonst.

Und nun eine "Gute Nacht"

James
James
 
Beiträge: 229
Registriert: 01.03.2004, 11:12

Re: 2. Unabhängiges Geschichtstreffen

Beitragvon Bert » 16.09.2009, 13:09

Lieber James,

dein Posting klingt wie das eines Insiders jenes Netzwerks. Falls du aber nicht dort tätig bist, woher hast du deine Kenntnisse?

Indes bleibt noch zu fragen, ob die vage Ankündigung einer Dokumentation sowie der Hinweis auf "stille" Arbeit der Beteiligten so auszulegen sind, daß wohl kaum mit einer Publikation zu rechnen ist?

Dank für eine Antwort im Voraus.

MfG
Bert
-------------------------------
Qui tacet, consentire videtur. - Wer schweigt, der scheint zuzustimmen.
Benutzeravatar
Bert
 
Beiträge: 7951
Registriert: 01.03.2003, 11:12

Re: 2. Unabhängiges Geschichtstreffen

Beitragvon MSKMueller » 21.09.2009, 11:13

Hallo zusammen,

habe eben erst die Beiträge zum Thema gelesen.

Eine Berichterstattung auf http://www.treffen-in-netzschkau.de wurde am Montagabend (15.9.09) fertig gestellt. Mehr wird da auch nicht kommen. Langfristig wird diese Seite dann wieder gelöscht.

Einen etwas ausführlicheren Bericht gibt es auf http://www.apostolische-geschichte.de oder auf glaubenskultur.

Richtig umfangreich und mit schriftlichen Ausarbeitungen der Vorträgen wird das Tagungsband 2009, was es dann wieder Ende November oder Anfang Dezember geben wird (http://www.edition-punctum-saliens.de).

LG Sebastian
MSKMueller
 
Beiträge: 96
Registriert: 04.12.2004, 18:09

Re: 2. Unabhängiges Geschichtstreffen

Beitragvon MSKMueller » 21.09.2009, 11:18

@Bert

Deine Anspielung auf die "stille" Arbeit: Wir legen großen Wert auf gegenseitigen Respekt. Das bedeutet auch, dass wir die Teilnahme mancher Interessierten sowie dessen Arbeiten nicht politisch ausnutzen oder ungefragt veröffentlichen.

Natürlich kann jeder Interessierte zu dem Netzwerk hinzu stoßen. Die Anmeldebedingungen sind auf der Seite www.apostolische-geschichte.de zu ersehen.

LG Sebastian
MSKMueller
 
Beiträge: 96
Registriert: 04.12.2004, 18:09

Re: 2. Unabhängiges Geschichtstreffen

Beitragvon James » 06.12.2009, 12:54

Der Tagungsband zum 2. Unabhängigen Geschichtstreffen des "Netzwerkes apostolische Geschichte" ist jetzt erschienen und kann auch bestellt werden.

hier:

http://edition-punctum-saliens.de/index ... &Itemid=26

Schönen 2. Advent noch.

James
James
 
Beiträge: 229
Registriert: 01.03.2004, 11:12


Zurück zu NAK Geschichte



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast