Warum Zürich?

Beiträge zur NAK-Geschichte

Beitragvon bundschuh » 28.02.2007, 23:52

Engelchen,

sei doch nicht so streng mit Dietemann - er meint`s doch nur gut :mrgreen:
bundschuh
 

Beitragvon Friedensstifter » 01.03.2007, 13:37

soviel mir bekannt ist, wurde während der amtszeit von stap fehr entschieden, dass der sitz des stammapostels zürich ist. egal woher der zukünftige stammapostel kommt.
sozusagen "kleinvatikan zürich" :wink:
lg fs
Benutzeravatar
Friedensstifter
 
Beiträge: 276
Registriert: 14.03.2006, 15:29
Wohnort: Schweiz

Beitragvon tosamasi » 01.03.2007, 15:09

Mit Schweizer Garde? :lol: :lol:
Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden
(Hermann Hesse)
tosamasi
 
Beiträge: 5977
Registriert: 29.01.2007, 10:44
Wohnort: tief unten

Beitragvon Geir » 01.03.2007, 18:14

Zur Wachablösung spielt die berühmte Blaskapelle :P
Geir
 
Beiträge: 2968
Registriert: 16.04.2005, 04:17
Wohnort: Wunderland

Beitragvon weltmensch » 01.03.2007, 18:15

Geir hat geschrieben:Zur Wachablösung spielt die berühmte Blaskapelle :P


au Backe!
„Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.“

Jean Paul Sartre
Benutzeravatar
weltmensch
 
Beiträge: 1402
Registriert: 24.07.2005, 10:34
Wohnort: Kurpfalz

Beitragvon fireangel » 02.03.2007, 05:53

Mensch :shock: iss ja doll -Dietemann hat `ne eigene Band.

Wenn die man nich vom VFB gesponsert iss :mrgreen:
fireangel
 

Vorherige

Zurück zu NAK Geschichte



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron