Neuigkeit von einer niederländischen Webseite

Beiträge zur NAK-Geschichte

Neuigkeit von einer niederländischen Webseite

Beitragvon manfredok » 19.07.2006, 20:15

Auf einer niederländischen Webseite steht folgendes:

Endlich, Gott sei Dank...
Gegen Jahresende 2006/2007
wird die Botschaft Bischoff von der Kirchenleitung ins Reich der Fabel verbannen!
Neuapostolische Kirche am Vorabend grosser Renaissance. "Bischoffanhänger werden mit schamroten Wangen zurückbleiben!

Position "Stammapostel" Leber zur Diskussion!



http://www.apostolischekritiek.nl/

Wer kann den Artikel unter lees verder steht ins Deutsche übersetzen ??
manfredok
 
Beiträge: 1638
Registriert: 29.08.2004, 21:57

Re: Neuigkeit von einer niederländischen Webseite

Beitragvon manfredok » 19.07.2006, 20:16

manfredok hat geschrieben:Auf einer niederländischen Webseite steht folgendes:

Endlich, Gott sei Dank...
Gegen Jahresende 2006/2007
wird die Botschaft Bischoff von der Kirchenleitung ins Reich der Fabel verbannen!
Neuapostolische Kirche am Vorabend grosser Renaissance. "Bischoffanhänger werden mit schamroten Wangen zurückbleiben!

Position "Stammapostel" Leber zur Diskussion!



http://www.apostolischekritiek.nl/

Wer kann den Artikel der unter lees verder steht ins Deutsche übersetzen ??
manfredok
 
Beiträge: 1638
Registriert: 29.08.2004, 21:57

Beitragvon Mona Lisa » 19.07.2006, 20:31

Wenn das, was der Online-Translator hier bruchstückhaft herausinterpretiert, nur zu einem Viertel stimmt, dann dürfte das DIE Bombe schlechthin sein.
Mona Lisa
 

Beitragvon manfredok » 19.07.2006, 20:40

Vielleicht kann uns unser Chefinformierer M. Koch dazu was sagen.
manfredok
 
Beiträge: 1638
Registriert: 29.08.2004, 21:57

Beitragvon Mona Lisa » 19.07.2006, 21:04

gib ihm 3 Tage Zeit :lol:
Mona Lisa
 

Beitragvon susalex » 19.07.2006, 21:50

Nun mal langsam mit die jungen ...,

da steht u.a. : "das WEB-Team erwartet...", und der restliche Text wiegt sich mehr in Vermutungen und Meinungen.

Also nix Fundiertes oder Belegtes.

Das ist nicht einmal halboffiziös.

Grüße susalex
Es hört doch jeder nur, was er versteht. (Johann Wolfgang Goethe)
Benutzeravatar
susalex
 
Beiträge: 719
Registriert: 06.07.2005, 13:42
Wohnort: Austria

Beitragvon Schnoogele » 20.07.2006, 00:59

ist das nicht die gleiche Seite die schon für Pfingsten
die Abtrennung der Nordamerikanischen NAK "vorhergesagt" hat?
Scheint mir sowas wie die BILD-Zeitung für NAKIS zu sein.
Benutzeravatar
Schnoogele
 
Beiträge: 500
Registriert: 01.06.2002, 10:12

Beitragvon Dietemann » 20.07.2006, 07:06

Dann muss man anschließend die Ämbter der NAK auch schlussendlich umwandeln in Wahlämbter und damit die Erbhöfe der Selbstversorger zerschlagen.
Der VFB gehört aufgelöst, denn er ist eine unselige Einrichtung der Bischoff Familie um Geld zu scheffeln von vielen, die innerhalb der NAK einfältig gehalten wurden!

Dann sollte die NAK sich auf das besinnen, was der eigentliche Sinn der NAK ist!


-------------

Leber wurde ja nun schon genug demontiert! Seine Berater ließen ihn öffentlich in offene Messer laufen (z.B. Idea) und Saur gegenüber hat er sich nicht durchsetzen können.
Dietemann
 

Beitragvon mkoch » 20.07.2006, 08:38

Das mit den drei Tagen ist eine gute Regel ;-)

Ich muss gerade noch verarbeiten, dass ich im August nicht nach Beirut fahren kann (oder soll ich gerade doch?) und meine Freundin kam vorgestern gottseidank wohlbehalten von dort zurück - ist aber noch völlig durch den Wind ... also gebt mir mehr als drei Tage ;-)

Eine erste Anmerkung aber doch: Ich gebe zu bedenken, dass gerade die "heissen Informationen" bei dieser Webseite in der Vergangenheit nicht richtig waren.
Benutzeravatar
mkoch
Administrator
 
Beiträge: 1993
Registriert: 20.07.2004, 19:22

Beitragvon manfredok » 20.07.2006, 12:59

Michel Koch bekommt keine drei Tage Zeit,sondern nur 72 Stunden. Dann muss er geklärt haben, ob in Zürich ein neues Süppchen gekocht wird. Erst danach kannst Du in Urlaub fahren (lach)

Aber Spass beiseite,Michel Koch hat auch schon im März oder Februar 2005 mitgeteilt das Ap.Leber Pfingsten 2005 Stammapostel wird und Ap. Schwerdfeger Bezirksap. von NRW.
Alle haben gelacht,sogar Leber hat es abgestritten bis zu letzt und doch ist es so gekommen.Das die Sache mit Schwerdfeger nicht geklappt hat,lag wohl an ihm selbst.Seine Inselgeschichtenerzählung hat ihm wohl im nachhinein den Sprung nach oben blockiert.
Zuletzt geändert von manfredok am 20.07.2006, 13:11, insgesamt 1-mal geändert.
manfredok
 
Beiträge: 1638
Registriert: 29.08.2004, 21:57

Beitragvon fireangel » 20.07.2006, 13:05

" ... und spricht nach kurzem Bedenken;
drei Tage will ich dir schenken.
Doch wisse, wenn sie verstrichen die Frist ... "
:lol:

aus "Die Bürgschaft" v. F. Schiller
fireangel
 

Beitragvon manfredok » 20.07.2006, 13:11

gelöscht
manfredok
 
Beiträge: 1638
Registriert: 29.08.2004, 21:57

Beitragvon namenlos » 21.07.2006, 05:30

Michael hat innerhalb von knapp über 12 Stunden geantwortet. Er hat erkennen lassen, dass er zu einer Antwort bereit ist - diese aber aus gewissen Gründen jetzt nicht geben kann und noch Zeit braucht. Auch das ist eine Antwort!

LG
Christian
namenlos
 
Beiträge: 585
Registriert: 01.01.2003, 11:12

Beitragvon 42 » 21.07.2006, 06:54

Eine erste Anmerkung aber doch: Ich gebe zu bedenken, dass gerade die "heissen Informationen" bei dieser Webseite in der Vergangenheit nicht richtig waren.


*grins* Bei "dieser" oder bei "jener" web site? Wenn sich Michael auf nakobserver.nl beziehen sollte, hat er die bisherige Qualitaet ja glaube ich ganz zutreffend charakrerisert.
MherzlG, 42
(Nein, mein Name ist nicht "NoAvatar")

HABE EHRFURCHT VOR DEM ALTEN UND MUT DAS NEUE FRISCH ZU WAGEN
BLEIB TREU DER EIGENEN NATUR UND TREU DEN MENSCHEN DIE DU LIEBST.
(Grossherzog Ernst Ludwig, Darmstadt)
Benutzeravatar
42
 
Beiträge: 2331
Registriert: 01.05.2003, 10:12


Zurück zu NAK Geschichte



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast