Diskriminierung von Minderheiten

Für Aktionen, Treffen, Kaffeetriken ...

Diskriminierung von Minderheiten

Beitragvon Schnoogele » 23.08.2004, 20:55

Eben bekam ich die volle Breitseite ab. <br>Nun kann ich endlich mitfühlen wie sich die Schwarzen in Südafrika und USA gefühlt haben.<br>Wollte gerade in ein Forum rein und was wurde mir gesagt?<br><br>
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte um diese Funktion zu verwenden!
<br><br>Aha, wir Männer haben also weniger Rechte hier!<br>Das gibt doch sehr zu denken. Wir haben euch unter grösster Kraftaufwendung gezeugt und dass ist der Dank dafür ihr Frauen.<br>Ich fordere eine sofortige Gegenbewegung, eine Art Black Power, nennen wir sie "Men Power made by Testosteron"<br>Lassen wir uns dass nicht mehr gefallen.<br><br>Wir könnten ja Montagsdemo machen, mit dem Motto:<br><br>"Wir sind die Eins, wir sind die Eins"
Benutzeravatar
Schnoogele
 
Beiträge: 500
Registriert: 01.06.2002, 10:12

Diskriminierung von Minderheiten

Beitragvon orig.gabi » 24.08.2004, 03:07

Lieber Schnoogele,<br>Du hast doch gerade eine wertvolle Erfahrung gemacht, wie du selber sagst,kannst du dich ab sofort in Minderheiten einfühlen!Und zusätzlich wurdest du in Deiner Männlichkeit bestätigt!Wenn der junge Tag so nicht positiv anfängt... :D <br>Viele Grüße Gabi ;)
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe ist,
der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1.Johannes, 4,16
Benutzeravatar
orig.gabi
 
Beiträge: 12647
Registriert: 01.07.2004, 10:12
Wohnort: Blauer Planet

Diskriminierung von Minderheiten

Beitragvon Gaby » 24.08.2004, 03:29

Liebes Schnoogele,<br><br>>>"Wir sind die Eins, wir sind die Eins"<<<br><br>wie hörte ich es früher im Gottesdienst?<br><br>Liebe Schwestern, denkt daran, der Mann ist zwar die eins, aber welchen Wert er wirklich hat bestimmt die Frau als "null" :D. Steht die Frau VOR dem Mann sehen wir die 01, steht die Frau aber HINTER ihrem Mann erhöht sich der Wert auf 10 :D.<br>Ergo was lernen wir daraus? Was nützt es dem Mann die 1 zu sein ;) ? Ohne die Frau bedeutet das rein gar nix :D<br><br>Ansonsten kann ich Gabi nur zustimmen, ist bestimmt nicht die schlechteste Erfahrung, zu lernen wie sich Minderheiten so fühlen, das weckt den barmherzigen Samariter in uns ;).<br><br>Liebe Grüße<br><br>Gaby
Denn in alledem liegt der Anfang des Reiches Gottes, das entstehen soll an der Stelle, an der du stehst. Nicht irgendwo, sondern in dir selbst. (Jörg Zink)
Benutzeravatar
Gaby
 
Beiträge: 3821
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: St. Andreasberg

Beitragvon Minka » 31.07.2005, 13:08

Bild
Lebe jeden Tag so,als wenn es Dein letzter wäre!
Benutzeravatar
Minka
 
Beiträge: 3261
Registriert: 28.05.2005, 13:07

Beitragvon FlyingChAp » 08.08.2005, 07:21

Dazu fällt es mir doch wieder ein:

Warum werden Frauen in unserer Gesellschaft immer noch diskriminiert?

Antwort:
Na, weil es sich bewährt hat !
BildDer FlyingChAp
Benutzeravatar
FlyingChAp
 
Beiträge: 161
Registriert: 09.12.2004, 09:11

Beitragvon Minka » 08.08.2005, 10:22

Hallo,
ja-und weil die Frauen darin verharren,in diesem Zustand der aufopferungsvollen Dulderin... :wink:
Weil die Mütter dieses Trauerspiel an ihre Töchter weitergeben..Und weil "aufmüpfige" Frauen nicht nur von Männern zur "Räson" gebracht werden,sondern von Opfer-Frauen,die in ihrer "Rolle" aufgegangen sind..

Man/frau sieht:Die Gründe für die funktionierende Unterdrückung sind vielseitig.. :wink:
Mittagsgrüsse von-Minka!
Lebe jeden Tag so,als wenn es Dein letzter wäre!
Benutzeravatar
Minka
 
Beiträge: 3261
Registriert: 28.05.2005, 13:07

Beitragvon der_ortsgeistliche » 08.08.2005, 15:54

...Frau denkt (redet) und Mann lenkt (entscheidet) oder so ähnlich war das doch...
(bin schon wieder weg :oops: :wink: )
Wer am Montag zerknittert zur Arbeit kommt, hat die ganze Woche lang Zeit, sich zu entfalten.
Benutzeravatar
der_ortsgeistliche
 
Beiträge: 2853
Registriert: 23.01.2005, 21:55
Wohnort: Ortsgebunden

Beitragvon tergram » 08.08.2005, 19:11

Mein lieber Der Ortsgeistiliche,

völlig falsch :roll: , das geht so:

Der Mann denkt, die Frau lenkt.
Der Mann dachte, die Frau lachte!


Ätsch! :wink:
Benutzeravatar
tergram
 
Beiträge: 9124
Registriert: 12.12.2004, 18:21

Beitragvon andreus » 08.08.2005, 19:33

@ Gaby mit Ypsilon

Ganz genau! Ich hab mal nach einem GD, in welchem dieses Zitat fiel - man solls kaum glauben, aber vor kaum 3 Jahren - den betreffenden Pr gefragt, warum wir denn in der NAK nicht mehrere Gehülfinnen haben dürften wie zB im AT oder bei den Mormonen. Immerhin wären das bei 6 "Nullen" immerhin eine satte Million anstelle eines kümmerlichen Zehners. Allerdings hatte ich den Eindruck, dass er mich irgendwie nicht verstanden hatte.

@ alle
Bevor jetzt wieder PN kommen: Achtung, das war IRONIE! Man achte auch auf die "" bei Nullen.

;)
Andreus
andreus
 
Beiträge: 583
Registriert: 01.05.2002, 10:12


Zurück zu Leute gesucht



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron