Schmunzelhaftes - Witze und Anekdötchen

Für Aktionen, Treffen, Kaffeetriken ...

Schmunzelhaftes - Witze und Anekdötchen

Beitragvon agape » 12.07.2004, 10:19

Ich wusste, dass Du Dich jetzt kaputtlachst, das wollte ich auch :D :)<br><br>agape:)
"2020 wird die NAK eine kleine fundamentalistische Bewegung sein."

Gerrit Sepers, Mai 2007
Benutzeravatar
agape
 
Beiträge: 2302
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Schmunzelhaftes - Witze und Anekdötchen

Beitragvon Holytux » 13.07.2004, 09:17

:) Jeder hat so seine Sorgen...;)<br><br>Guckst du hier: http://www.heise.de/ct/schlagseite/04/14/gross.jpg<br><br>:D
"Man kann kein Vaterland haben, wenn man nicht auch mit seinen Spießbürgern und Nachtwächtern zu leben bereit ist."
Karl Rahner
Benutzeravatar
Holytux
 
Beiträge: 1618
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Schmunzelhaftes - Witze und Anekdötchen

Beitragvon agape » 13.07.2004, 09:19

:D
"2020 wird die NAK eine kleine fundamentalistische Bewegung sein."

Gerrit Sepers, Mai 2007
Benutzeravatar
agape
 
Beiträge: 2302
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Schmunzelhaftes - Witze und Anekdötchen

Beitragvon Bedenkentraeger » 13.07.2004, 09:25

@ "Holytux":<br><br>Also, das ist ja, das ist ja ... erschreckend ... Bild Bild
Bedenkentraeger
 
Beiträge: 2176
Registriert: 01.09.2003, 10:12

Schmunzelhaftes - Witze und Anekdötchen

Beitragvon Peter.SDG » 13.07.2004, 09:29

He, wie sind die an mein Bild gekommen?:D:D:D<br><br>Wirklich erschreckend, da stimm ich euch zu...*lol*<br><br>In aller Liebe<br>auch ohne Heiligenschein<br>Peter SDG
Wenn wir gelernt hätten, richtig in unseren Herzen zu lesen, würden wir erkennen, dass wir in uns ein Verlangen tragen, das in dieser Welt nicht gestillt werden kann. Auf dieser Erde bleibt immer ein Rest an Enttäuschung.
(C.S. Lewis)
Peter.SDG
 
Beiträge: 1248
Registriert: 01.04.2004, 10:12
Wohnort: Heidelberg

Schmunzelhaftes - Witze und Anekdötchen

Beitragvon Bedenkentraeger » 13.07.2004, 15:48

Bild<br><br>... uuups Bild Bild
Bedenkentraeger
 
Beiträge: 2176
Registriert: 01.09.2003, 10:12

Schmunzelhaftes - Witze und Anekdötchen

Beitragvon Holytux » 23.07.2004, 08:50

:) Und Allen, die schwarzen Humor ertragen können, lege ich diesen kleinen Trickfilm ans Herz:<br>http://www.flashtoons.org/vedimovie.php?id=156&ref=www.flashtoons.org<br><br>Ein schönes Wochenende für alle offiziellen und anonymen Christen...:D
"Man kann kein Vaterland haben, wenn man nicht auch mit seinen Spießbürgern und Nachtwächtern zu leben bereit ist."
Karl Rahner
Benutzeravatar
Holytux
 
Beiträge: 1618
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Schmunzelhaftes - Witze und Anekdötchen

Beitragvon 42 » 19.08.2004, 18:21

Moses bei den olympischen Spielen<br><br>Gefunden im NAC board
MherzlG, 42
(Nein, mein Name ist nicht "NoAvatar")

HABE EHRFURCHT VOR DEM ALTEN UND MUT DAS NEUE FRISCH ZU WAGEN
BLEIB TREU DER EIGENEN NATUR UND TREU DEN MENSCHEN DIE DU LIEBST.
(Grossherzog Ernst Ludwig, Darmstadt)
Benutzeravatar
42
 
Beiträge: 2331
Registriert: 01.05.2003, 10:12

Beitragvon Gaby » 03.05.2005, 09:42

Gottseidank

Cowboy Jim ist wieder einmal auf der Flucht. Sein Pferd ist am Ende und die Verfolger ihm dicht auf den Fersen. Er kommt auf einer Farm an, springt von dem erschöpften Pferd und verlangt vom Farmer ein neues frisches Pferd. Der Farmer beteuert, dass er selbst kein Pferd habe, als ein lautes Wiehern zu hören ist. Cowboy Jim schaut den Mann böse an und fuchtelt mit seiner Pistole. „Ja..., das...“ stammelt der Farmer, „das Pferd könnt ihr unmöglich reiten!“ Er schaut ängstlich in das drohende Gesicht von Cowboy Jim. „Das ist viel zu wild!“ erklärt er schließlich.
„Ich reite jedes Pferd, es kann gar nicht wild genug sein!“ fährt der Cowboy auf und lässt den Farmer tanzen, indem er ihm um die Füße herumballert. Der Farmer ist schnell überzeugt. Er gibt das Tier heraus und verrät Jim ein wichtiges Geheimnis, als dieser ihn großzügig mit einem Beutel Silber entlohnt: „Wenn Ihr zu dem Pferd sagt: „Gottseidank“, dann fällt es unversehens in einen so schnellen Galopp, dass Euch niemand mehr einholen kann.... Aber hütet Euch! Nur mit dem Wort „Amen“ bekommt Ihr es wieder zum stehen!“
„Kein Problem“, versetzt Jim und schwingt sich auf den Gaul. Er gibt dem Pferd die Sporen, schreit „Gottseidank“ und schon fliegt er davon. Es wird auch höchste Zeit, denn die Verfolger zeigen sich schon in einer wirbelnden Staubwolke am Horizont.
So jagt er dahin und lässt schnell alle Verfolger weit hinter sich. Bald entschließt er sich anzuhalten, aber er kriegt das Pferd nicht zum stehen. Wie war das noch? Was musste man sagen?? Es fiel ihm nicht mehr ein! Und so geht es fort und fort, die wilde Jagd, längst ist alle Gefahr vorüber. So sehr er sich auch den Kopf zerbricht, er kommt nicht drauf.
Am Horizont erscheint schließlich der Grand Canyon – endlos von links nach rechts, verschlungen und tief. Was soll er tun? Das Pferd jagt unaufhaltsam der drohenden Katastrophe entgegen. Er beginnt zu beten – das Vater unser, das hat er noch behalten. Am Ende des Gebetes das erlösende „Amen“ und der Gaul steigt in die Bremse. Schließlich steht er wie angewurzelt still, keinen Meter von dem Abgrund entfernt!
Jim wischt sich erschöpft den Schweiß von der Stirn und seufzt: „Gottseidank, das ist ja noch mal gut gegangen!“


:mrgreen:
Denn in alledem liegt der Anfang des Reiches Gottes, das entstehen soll an der Stelle, an der du stehst. Nicht irgendwo, sondern in dir selbst. (Jörg Zink)
Benutzeravatar
Gaby
 
Beiträge: 3821
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: St. Andreasberg

Beitragvon Label » 19.06.2006, 23:15

Unterschied zwischen einem Missionar und der Kirchenverwaltung?

Der Missionar macht Wilde fromm - die Kirchenverwaltung macht Fromme wild :-))
Benutzeravatar
Label
 
Beiträge: 44
Registriert: 17.02.2005, 22:48
Wohnort: Stuttgart

Vorherige

Zurück zu Leute gesucht



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron