EINE ART ABSCHIED

Wem Ihr mal was nettes sagen wollt

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon Surgeon » 03.02.2016, 19:11

Sonia hat geschrieben:Surgeon,

die Bekehrung Cempers hättest du dir besser vorher überlegt; jetzt ist er weg... :roll:

Im Übrigen gibt es im Forum Leute, die hungrig und durstig sind nach vernünftigen Beiträgen. Im Gegensatz zu manchen anderen muss Cemper sich jedenfalls nicht den Vorwurf machen, dem nicht nach Kräften Abhilfe geschaffen zu haben. :wink:

Gruß Sonia



Ich habe mit ihm mehrfach per PN korrespondiert. Aber es aufgegeben. Bekehren kann man aus meiner Sicht heute kaum jemanden mehr.
Und da ich selbst in der NAK wegen einfacher fundamentaler Glaubensansichten und Beschwerden über Mobbing, InDenRückenFallen etc pp oft genug Probleme hatte, hat es auch keinen Sinn mehr. Wer aus der Wahrheit ist, hört ja Jesu Stimme.

Und Cemper war sehr akademisch und theoretisch, aber das ist seine Sache. Ich habe auch nicht alles gelesen, da ich in diesem Forum schon oft genug angemacht und beleidigt wurde.
Zuletzt geändert von Surgeon am 06.02.2016, 18:53, insgesamt 2-mal geändert.
Wer von Christentum redet, sollte sich zuerst mal an die Gesetze halten. Üble Nachrede/Verleumdung sind die häufigsten Straftaten der Pseudochristen. Wenn Christentum nicht existentiell ist, ist es keins. Wer aus der Wahrheit ist, der hört seine Stimme.
Benutzeravatar
Surgeon
 
Beiträge: 332
Registriert: 18.03.2010, 16:30
Wohnort: Deutschland

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon Surgeon » 03.02.2016, 19:15

gelöscht
Zuletzt geändert von Surgeon am 06.02.2016, 18:54, insgesamt 1-mal geändert.
Wer von Christentum redet, sollte sich zuerst mal an die Gesetze halten. Üble Nachrede/Verleumdung sind die häufigsten Straftaten der Pseudochristen. Wenn Christentum nicht existentiell ist, ist es keins. Wer aus der Wahrheit ist, der hört seine Stimme.
Benutzeravatar
Surgeon
 
Beiträge: 332
Registriert: 18.03.2010, 16:30
Wohnort: Deutschland

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon 1800 » 03.02.2016, 19:53

Perfekte Darstellung der NAK heute,
ich ziehe den Hut, Surgeon.
So ist es leider auch in der BRiD......

1800
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon Kati » 03.02.2016, 21:37

Lieber Cemper,
haben sie eine gute forenfreie Zeit. Und herzlichen Dank für Ihre meistens lehrreichen, nachdenkenswerten und interessanten Beiträge. Ich habe viel durch Sie gelernt und freue mich, später wieder etwas von Ihnen lesen zu können. Genießen Sie die Monate und bleiben Sie gesund.

Freundliche Grüße
Kati
Kati
 
Beiträge: 385
Registriert: 04.12.2009, 17:22

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon Surgeon » 04.02.2016, 02:07

Sonia hat geschrieben:Surgeon,

die Bekehrung Cempers hättest du dir besser vorher überlegt; jetzt ist er weg... :roll:

Im Übrigen gibt es im Forum Leute, die hungrig und durstig sind nach vernünftigen Beiträgen. Im Gegensatz zu manchen anderen muss Cemper sich jedenfalls nicht den Vorwurf machen, dem nicht nach Kräften Abhilfe geschaffen zu haben. :wink:

Gruß Sonia



Ich bin gerne hungrig und durstig nach dem Wort Gottes alleine und seiner Wahrheit. Nicht nach Beiträgen, auch nicht nach Vernunft, Theologie oder schönen Ausführungen.

Heisst es nicht in der Bibel an einer Stelle: Es kommt eine Zeit, da wird man nach dem Wort Gottes dürsten, es suchen und nicht finden ??
Wer von Christentum redet, sollte sich zuerst mal an die Gesetze halten. Üble Nachrede/Verleumdung sind die häufigsten Straftaten der Pseudochristen. Wenn Christentum nicht existentiell ist, ist es keins. Wer aus der Wahrheit ist, der hört seine Stimme.
Benutzeravatar
Surgeon
 
Beiträge: 332
Registriert: 18.03.2010, 16:30
Wohnort: Deutschland

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon Surgeon » 04.02.2016, 03:04

1800 hat geschrieben:Perfekte Darstellung der NAK heute,
ich ziehe den Hut, Surgeon.
So ist es leider auch in der BRiD......

1800


Kommst Du aus dem Osten ??

Die Darstellung ist meine Erfahrung. Ich kann mich irren. Und es ist bitter, dass eine Kirche, die früher angeblich Sekte für andere und sehr genau war,
teils so geworden ist.
Es gilt: vor Gott gilt kein Ansehen der Person, und seine Wahrheit steht über allem. Über jedem Amtsträger, der keinen Oberen anbetet, sondern Gott alleine.
Zeil ist die absolute Wahrheit und Klarheit Gottes, in jedem Punkt.
Die Würdigkeit der Seele, und AT nach göttlichem Format. Je höher, desto reifer und tragfähiger. Alleine von Gott bestimmt.
Keine akademischen Predigten, sondern nur Gottes Wort.
Keine Anbetung von AT oder Aposteln, sondern alleine von Gott. Demut und Dienen der Oberen, kein Herrschen. Dennoch klare Ansagen um der Wahrheit willen.
Auch keine Theologie oder akademische Predigt, Gott braucht das nicht: ER eröffnet alleine die rechte Erkenntnis.

Was heisst BRiD, das i ??
Wer von Christentum redet, sollte sich zuerst mal an die Gesetze halten. Üble Nachrede/Verleumdung sind die häufigsten Straftaten der Pseudochristen. Wenn Christentum nicht existentiell ist, ist es keins. Wer aus der Wahrheit ist, der hört seine Stimme.
Benutzeravatar
Surgeon
 
Beiträge: 332
Registriert: 18.03.2010, 16:30
Wohnort: Deutschland

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon 1800 » 04.02.2016, 04:51

Guten Morgen,
Bundesrepublik in Deutschland....

1800
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon Surgeon » 04.02.2016, 09:39

1800 hat geschrieben:Guten Morgen,
Bundesrepublik in Deutschland....

1800



Also aus dem Westen ??
Wer von Christentum redet, sollte sich zuerst mal an die Gesetze halten. Üble Nachrede/Verleumdung sind die häufigsten Straftaten der Pseudochristen. Wenn Christentum nicht existentiell ist, ist es keins. Wer aus der Wahrheit ist, der hört seine Stimme.
Benutzeravatar
Surgeon
 
Beiträge: 332
Registriert: 18.03.2010, 16:30
Wohnort: Deutschland

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon orig.gabi » 04.02.2016, 10:03

Für alle die meinen, der Himmel soll warten, hier ein paar nützliche kleine Tipps:

http://www.swr.de/swr2/wissen/wie-wird- ... 4/11gnoij/

:> :wink:
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe ist,
der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1.Johannes, 4,16
Benutzeravatar
orig.gabi
 
Beiträge: 12647
Registriert: 01.07.2004, 10:12
Wohnort: Blauer Planet

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon Kurious » 24.02.2016, 14:48

Die Beiträge von Cemper waren der Grund, warum ich mich bei diesem Forum überhaupt angemeldet hatte. Ich wollte mehr von ihm lesen. Ich finde seine Entscheidung daher sehr schade.
Kurious
 
Beiträge: 1
Registriert: 23.02.2016, 00:18

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon Holytux » 24.02.2016, 15:14

Na ja, wir hoffen auf seine Rückkehr, wenn die Zeit erfüllet ist.
Bis dahin können Sie sich doch an den zahlreichen "kuriosen" Beiträgen erfreuen, die hier zu finden sind.

FG 8)
"Man kann kein Vaterland haben, wenn man nicht auch mit seinen Spießbürgern und Nachtwächtern zu leben bereit ist."
Karl Rahner
Benutzeravatar
Holytux
 
Beiträge: 1618
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon Holytux » 24.02.2016, 15:17

Zum Lesen muss man sich aber doch gar nicht anmelden.
Kurios...
:wink:
"Man kann kein Vaterland haben, wenn man nicht auch mit seinen Spießbürgern und Nachtwächtern zu leben bereit ist."
Karl Rahner
Benutzeravatar
Holytux
 
Beiträge: 1618
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon Sonia » 24.02.2016, 15:43

Also ich mache es so: Ich arbeite in den sechs Monaten alle 12381 Beiträge von Cemper durch und lese alle Links. Macht täglich ca. 68 Beiträge - da vergeht die Zeit im Nu, und anschließend bin ich gut gerüstet, wenn ich auch mal was schreiben will. Angemeldet bin ich ja schon. 8)
Let's eat Grandma. Let's eat, Grandma. Grammar saves lives.
Sonia
 
Beiträge: 1436
Registriert: 30.09.2009, 07:41

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon Holytux » 24.02.2016, 16:12

Bild
"Man kann kein Vaterland haben, wenn man nicht auch mit seinen Spießbürgern und Nachtwächtern zu leben bereit ist."
Karl Rahner
Benutzeravatar
Holytux
 
Beiträge: 1618
Registriert: 01.08.2003, 10:12

VorherigeNächste

Zurück zu Grüße



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast