EINE ART ABSCHIED

Wem Ihr mal was nettes sagen wollt

EINE ART ABSCHIED

Beitragvon Cemper » 02.02.2016, 21:30

Liebe Freunde und werte Gegner in diesem Forum!

Am 1. Februar 2004 - gestern vor 12 Jahren - habe ich mich in dem damaligen Forum Glaubenskultur registriert.

Ich war auf dieses Forum aufmerksam geworden durch einen tragischen Todesfall in meiner neuap. Verwandtschaft. Es ging um den Tod eines Jugendlichen. Die Hintergründe des Falles waren unklar; ich will das hier nicht weiter beschreiben - es sei nur dies angedeutet: Recherchen hatten zu dem Forum geführt. Ich bin auf dieses Forum also durch einen tragischen Fall "gestoßen". Und am 1. Februar 2004 habe ich mich dann registriert.

Einige Monate vor diesem Datum hatte ich nur gelesen, was in diesem Forum "kreuz und quer" geschrieben wurde und dabei gedacht, dass eine Beteiligung an der Diskussion vielleicht interessant werden könnte. Durch dieses Forum hatte ich erfahren, dass es noch andere Foren gibt und auch mal hier und da "reingeschaut". Manchmal war ich über die Kritik einerseits und den Fundamentalismus andererseits erschrocken oder verblüfft oder nur irritiert.

Seither habe ich in dem alten und in diesem Forum viel, viel zu viel geschrieben. Etwa die Hälfte war brauchbar. Die andere Hälfte war ... nun ja. Einiges war auch durchaus heiter. Kurze Zeit war ich auch in dem Forum GK 24 registriert. Dort habe ich mich aber recht schnell abgemeldet.

Es gab unterschiedliche Resonanzen auf mich. Randnotiz hat irgendwann angedeutet, dass ich vielleicht eine "verdeckte Untersuchung" mache. Manche haben mich naiv genannt. Andere haben mich als NAK-Agenten gesehen. Es gab auch einige, die mir geschrieben haben, es sei kurz vor zwölf für mich und Gott würde mich zur Rechenschaft ziehen. Im Internet fand ich auch so etwas: http://nakinternet.blogspot.de/2009/03/cemper.html

Die meisten Meinungen waren unzutreffend (auch das will ich nicht ausführen). Ich will aber dies andeuten: Über den langen Zeitraum konnte ich persönliche Entwicklungen einiger "Fories" beobachten. Manches war traurig. Manches war bedauerlich; und da in den letzten Wochen recht viel von den politischen Entwicklungen in Deutschland die Rede war, möchte ich andeuten, dass ich in einigen Einträgen in den Foren in der NAK-Kritik eine Sprache wahrnehme, die der Sprache gleicht, die Menschen aus der AfD- und Pegida-Szene haben, wenn sie Kritik an dem Staat Bundesrepublik Deutschland üben. Ich finde das nicht gut.

Grund für diesen Eintrag ist: Ich möchte mich für ein halbes Jahr verabschieden. Ich hatte zunächst den Gedanken, mich "ganz abzumelden" oder einfach nichts mehr von mir hören zu lassen. Jetzt habe ich mich aber für eine Art Beurlaubung entschieden. Ich werde gelegentlich lesen und auch in das PN-Fach schauen. Aber ich werde ein halbes Jahr nichts mehr schreiben. Danach wird es dann ...

Seien Sie alle freundlich gegrüßt - und wenn mir jemand außerhalb des Forumskanals schreiben will: Sie erreichen mich unter cadw@gmx.de.

Ihr Heinrich Cemper
Ob ich gläubig bin? Das weiß nur Gott allein.
Stanislaw Jerzy Lec (Unfrisierte Gedanken)
Benutzeravatar
Cemper
 
Beiträge: 12419
Registriert: 01.02.2004, 11:12

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon 1800 » 02.02.2016, 22:08

Glück auf Cemper,
Ich gebe Ihnen noch einen Link mit auf die Reise.

http://www.agmiw.org/?cat=5

Machen Sie es gut und viel Spaß.

herzlichst 1800
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon a cappella » 02.02.2016, 23:27

1800,
ich gebe Dir mal einen Tipp.
Suche mal auf den Seite der UN die auf dieser von Dir verlinkten dämlichen Seite abgebildete Seite und versuche zu verstehen, was da steht.
Ich glaube zwar nicht, dass Du für 15 Cent Englisch verstehst, aber auch da stirbt die Hoffnung zuletzt.
Du wirst von diesen ganzen Irren angelogen von A bis Z.
Und Du glaubst alles und bildest Dir ein, die deutsche Presse wäre eine Lügenpresse.
Ich fasse es einfach nicht.

Und mal von allem anderen abgesehen:
Für wie wahrscheinlich hältst Du es, dass auf einer UN-Seite über Deutschland für Bonn eine vierstellige Postleitzahl steht?
Bist Du völlig verblödet?

Und Du schaust wirklich in den Spiegel und kannst Dir einreden, dass alle anderen, z.B. dieser a cappella, nichts verstehen, Du aber alles verstehst?
Du bist eine Schande für den denkenden Menschen.
a cappella
 

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon Sonia » 03.02.2016, 09:25

Lieber Cemper,

ein Foren-Sabbatical also...
Meine Meinung dazu: " :( "

Ich wünsche Ihnen viel gute Zeit
Sonia
Let's eat Grandma. Let's eat, Grandma. Grammar saves lives.
Sonia
 
Beiträge: 1436
Registriert: 30.09.2009, 07:41

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon Surgeon » 03.02.2016, 13:31

Wer sich aus Foren verabschiedet und die Hälfte seiner Zeit auf virtuelles Schreiben verwendet hat, kann sich nun endlich um so mehr der praktizierten Religion im Leben =Taten ! zuwenden, und nur das zählt am Ende des Lebens vor Gott !

Zudem kann man sich eine Menge Stress bis hin zu bitterbösen Beleidigungen ersparen.

Vom Weltgericht

31 Wenn aber des Menschen Sohn kommen wird in seiner Herrlichkeit und alle heiligen Engel mit ihm, dann wird er sitzen auf dem Stuhl seiner Herrlichkeit, (Matthäus 16.27) (Offenbarung 20.11-13) 32 und werden vor ihm alle Völker versammelt werden. Und er wird sie voneinander scheiden, gleich als ein Hirte die Schafe von den Böcken scheidet, (Matthäus 13.49) (Römer 14.10) 33 und wird die Schafe zu seiner Rechten stellen und die Böcke zu seiner Linken. (Hesekiel 34.17)
34 Da wird dann der König sagen zu denen zu seiner Rechten: Kommt her, ihr Gesegneten meines Vaters ererbt das Reich, das euch bereitet ist von Anbeginn der Welt! 35 Denn ich bin hungrig gewesen, und ihr habt mich gespeist. Ich bin durstig gewesen, und ihr habt mich getränkt. Ich bin Gast gewesen, und ihr habt mich beherbergt. (Jesaja 58.7) 36 Ich bin nackt gewesen und ihr habt mich bekleidet. Ich bin krank gewesen, und ihr habt mich besucht. Ich bin gefangen gewesen, und ihr seid zu mir gekommen.

37 Dann werden ihm die Gerechten antworten und sagen: Wann haben wir dich hungrig gesehen und haben dich gespeist? oder durstig und haben dich getränkt? (Matthäus 6.3) 38 Wann haben wir dich als einen Gast gesehen und beherbergt? oder nackt und dich bekleidet? 39 Wann haben wir dich krank oder gefangen gesehen und sind zu dir gekommen? 40 Und der König wird antworten und sagen zu ihnen: Wahrlich ich sage euch: Was ihr getan habt einem unter diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. (Sprüche 19.17) (Matthäus 10.42) (Hebräer 2.11)

41 Dann wird er auch sagen zu denen zur Linken: Gehet hin von mir, ihr Verfluchten, in das ewige Feuer, das bereitet ist dem Teufel und seinen Engeln! (Offenbarung 20.10) (Offenbarung 20.15) 42 Ich bin hungrig gewesen, und ihr habt mich nicht gespeist. Ich bin durstig gewesen, und ihr habt mich nicht getränkt. 43 Ich bin ein Gast gewesen, und ihr habt mich nicht beherbergt. Ich bin nackt gewesen, und ihr habt mich nicht bekleidet. Ich bin krank und gefangen gewesen, und ihr habt mich nicht besucht.

44 Da werden sie ihm antworten und sagen: HERR, wann haben wir dich gesehen hungrig oder durstig oder als einen Gast oder nackt oder krank oder gefangen und haben dir nicht gedient?

45 Dann wird er ihnen antworten und sagen: Wahrlich ich sage euch: Was ihr nicht getan habt einem unter diesen Geringsten, das habt ihr mir auch nicht getan.

46 Und sie werden in die ewige Pein gehen, aber die Gerechten in das ewige Leben. (Johannes 5.29) (Jakobus 2.13)
Wer von Christentum redet, sollte sich zuerst mal an die Gesetze halten. Üble Nachrede/Verleumdung sind die häufigsten Straftaten der Pseudochristen. Wenn Christentum nicht existentiell ist, ist es keins. Wer aus der Wahrheit ist, der hört seine Stimme.
Benutzeravatar
Surgeon
 
Beiträge: 332
Registriert: 18.03.2010, 16:30
Wohnort: Deutschland

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon a cappella » 03.02.2016, 13:33

Ich hoffe, dass Dir Gott nicht übel nimmt, dass Du gerade Deine Zeit damit verbrannt hast, einen Beitrag hier zu schreiben.
Und dann Deine Antwort auf diesen Beitrag.
Uiuiuiuiui.
a cappella
 

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon Surgeon » 03.02.2016, 13:42

a cappella hat geschrieben:Ich hoffe, dass Dir Gott nicht übel nimmt, dass Du gerade Deine Zeit damit verbrannt hast, einen Beitrag hier zu schreiben.
Und dann Deine Antwort auf diesen Beitrag.
Uiuiuiuiui.



Richtig ! Betonung liegt auf EINEN !

Aber der Teufel nimmt es mir übel. Das weiß ich. Der realeTeufel, der jeden Tag bei mir auftaucht, auch oft nachts mittlerweile. Zum Glück steht Gott immer wieder dagegen. Das ist das reale Leben.

Ist die Antwort schlimm ?? Ein Bibelzitat und Kern des gesamten Christentums ??
Wer von Christentum redet, sollte sich zuerst mal an die Gesetze halten. Üble Nachrede/Verleumdung sind die häufigsten Straftaten der Pseudochristen. Wenn Christentum nicht existentiell ist, ist es keins. Wer aus der Wahrheit ist, der hört seine Stimme.
Benutzeravatar
Surgeon
 
Beiträge: 332
Registriert: 18.03.2010, 16:30
Wohnort: Deutschland

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon Sonia » 03.02.2016, 14:06

Surgeon,

die Bekehrung Cempers hättest du dir besser vorher überlegt; jetzt ist er weg... :roll:

Im Übrigen gibt es im Forum Leute, die hungrig und durstig sind nach vernünftigen Beiträgen. Im Gegensatz zu manchen anderen muss Cemper sich jedenfalls nicht den Vorwurf machen, dem nicht nach Kräften Abhilfe geschaffen zu haben. :wink:

Gruß Sonia
Let's eat Grandma. Let's eat, Grandma. Grammar saves lives.
Sonia
 
Beiträge: 1436
Registriert: 30.09.2009, 07:41

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon orig.gabi » 03.02.2016, 15:55

Surgeon, ich verwette meine Briefmarkensammlung darauf, dass du mit 1800 alles teilst. :wink:
Ein Kopf, ein Körper, ein Geist = eine Meinung, ein PC, aber immerhin (mindestens) zwei Namen. :mrgreen: :mrgreen: :D
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe ist,
der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1.Johannes, 4,16
Benutzeravatar
orig.gabi
 
Beiträge: 12647
Registriert: 01.07.2004, 10:12
Wohnort: Blauer Planet

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon a cappella » 03.02.2016, 15:58

Zwei, Surgeon, zwei! :lol:
a cappella
 

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon 1800 » 03.02.2016, 16:56

orig.gabi hat geschrieben:Surgeon, ich verwette meine Briefmarkensammlung darauf, dass du mit 1800 alles teilst. :wink:
Ein Kopf, ein Körper, ein Geist = eine Meinung, ein PC, aber immerhin (mindestens) zwei Namen. :mrgreen: :mrgreen: :D

Ich denke, dass dies der Herr RZ widerlegen kann.
1800
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon Surgeon » 03.02.2016, 18:42

orig.gabi hat geschrieben:Surgeon, ich verwette meine Briefmarkensammlung darauf, dass du mit 1800 alles teilst. :wink:
Ein Kopf, ein Körper, ein Geist = eine Meinung, ein PC, aber immerhin (mindestens) zwei Namen. :mrgreen: :mrgreen: :D



Nein, ist nicht der Fall. Soll ich Adresse fürs Schicken der Briefmarken mitteilen ??
Wer von Christentum redet, sollte sich zuerst mal an die Gesetze halten. Üble Nachrede/Verleumdung sind die häufigsten Straftaten der Pseudochristen. Wenn Christentum nicht existentiell ist, ist es keins. Wer aus der Wahrheit ist, der hört seine Stimme.
Benutzeravatar
Surgeon
 
Beiträge: 332
Registriert: 18.03.2010, 16:30
Wohnort: Deutschland

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon Surgeon » 03.02.2016, 18:43

1800 hat geschrieben:
orig.gabi hat geschrieben:Surgeon, ich verwette meine Briefmarkensammlung darauf, dass du mit 1800 alles teilst. :wink:
Ein Kopf, ein Körper, ein Geist = eine Meinung, ein PC, aber immerhin (mindestens) zwei Namen. :mrgreen: :mrgreen: :D

Ich denke, dass dies der Herr RZ widerlegen kann.
1800


Wer auch immer, es stimmt nicht.
Wer von Christentum redet, sollte sich zuerst mal an die Gesetze halten. Üble Nachrede/Verleumdung sind die häufigsten Straftaten der Pseudochristen. Wenn Christentum nicht existentiell ist, ist es keins. Wer aus der Wahrheit ist, der hört seine Stimme.
Benutzeravatar
Surgeon
 
Beiträge: 332
Registriert: 18.03.2010, 16:30
Wohnort: Deutschland

Re: EINE ART ABSCHIED

Beitragvon orig.gabi » 03.02.2016, 19:03

1800, was soll Rz widerlegen können?
Dass deine IP-Adresse nicht identisch mit der von Surgeon ist? Die wechselt sowieso spätestenss nach 24 Stunden, oft bei jeder Neuameldung des PC im Net.
Außerdem, wer wie du in einer US-amerikanischen Kolonie wie der BRiD lebt, der nutzt doch bestimmt einen Proxy-Server. Oder Programme wie Cyberghost,
Thor - Netzwerk, einen Browser, der die Option "Silent - Mode" usw. anbietet. Sicher hast du längst Firefox umgestellt, löschst Verläufe und Cookys regelmäßig,
usw.Dann ist deine IP-Adresse kaum herauszufinden. Na ja, die Geheimdienste können es schon, aber ich vermute nicht, dass die an dir interessiert sind und Rz
wird dort nicht verdeckt mitarbeiten. :mrgreen:
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe ist,
der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1.Johannes, 4,16
Benutzeravatar
orig.gabi
 
Beiträge: 12647
Registriert: 01.07.2004, 10:12
Wohnort: Blauer Planet

Nächste

Zurück zu Grüße



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast