Stammapostel Leber vollendet 62. Lebensjahr

Wem Ihr mal was nettes sagen wollt

Stammapostel Leber vollendet 62. Lebensjahr

Beitragvon Randnotiz » 20.07.2009, 12:41

Bild
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Re: Stammapostel Leber vollendet 62. Lebensjahr

Beitragvon DerPropagandaminister » 20.07.2009, 12:56

Herzlichen Glückwunsch, Gottes Segen und alles Gute wünsche ich ihm von Herzen!

Wußte nicht, dass er schon so alt ist, dann können wir ja damit rechnen, dass in 3 Jahren wieder ein Progressiver a la Richard Fehr im Amt nachfolgt!
Das ist ja abzusehen.
Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit. (Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
DerPropagandaminister
 
Beiträge: 3093
Registriert: 23.02.2006, 08:45
Wohnort: Henrichenburg

Re: Stammapostel Leber vollendet 62. Lebensjahr

Beitragvon heinrich » 20.07.2009, 13:07

Für Herrn Dr. Leber hier ein irischer Segensspruch:

Der Herr sei vor dir,
um dir den rechten Weg zu zeigen.

Der Herr sei neben dir,
um dich in die Arme zu schließen,
um dich zu schützen gegen Gefahren.

Der Herr sei hinter dir,
um dich zu bewahren
vor der Heimtücke des Bösen.

Der Herr sei unter dir,
um dich aufzufangen,
wenn du fällst.

Der Herr sei mit dir,
um dich zu trösten,
wenn du traurig bist.

Der Herr sei um dich herum,
um dich zu verteidigen,
wenn andere über dich herfallen.

Der Herr sei über dir,
um dich zu segnen.

So segne dich der gütige Gott,
heute und morgen und immer.
heinrich
 
Beiträge: 875
Registriert: 13.08.2007, 14:17
Wohnort: 279 m über dem Meer

Re: Stammapostel Leber vollendet 62. Lebensjahr

Beitragvon Jesse » 20.07.2009, 17:45

Von mir gibt es eine Torte.
Nicht meckern über das Ergebnis!

Bild
Jesse
 

Re: Stammapostel Leber vollendet 62. Lebensjahr

Beitragvon Bert » 20.07.2009, 18:50

Was meinst Du wie die aussieht, wenn die in Zürich ankommen wird ??? :lol:
-------------------------------
Qui tacet, consentire videtur. - Wer schweigt, der scheint zuzustimmen.
Benutzeravatar
Bert
 
Beiträge: 7951
Registriert: 01.03.2003, 11:12

Re: Stammapostel Leber vollendet 62. Lebensjahr

Beitragvon Jesse » 20.07.2009, 19:06

Bert hat geschrieben:Was meinst Du wie die aussieht, wenn die in Zürich ankommen wird ??? :lol:


Na gut, an der Verpackung sollte ich noch etwas arbeiten. :oops:
Er wird es schon verkraften. :lol:
Jesse
 

Re: Stammapostel Leber vollendet 62. Lebensjahr

Beitragvon Cerebron » 23.07.2009, 13:22

Mal ganz nebenbei: In wessen Gemeinde wurde noch am Ende des Gottesdienstes ein Lied "für den Stammapostel" aus Anlass seines Geburtstages von der Gemeinde gesungen?
Cerebron
 
Beiträge: 1396
Registriert: 02.06.2008, 08:12

Re: Stammapostel Leber vollendet 62. Lebensjahr

Beitragvon DerPropagandaminister » 23.07.2009, 13:40

@ Cerebron

In meiner nicht, aber wenn das bei Ihnen so war rate ich dringend zum Gemeindewechsel!
Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit. (Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
DerPropagandaminister
 
Beiträge: 3093
Registriert: 23.02.2006, 08:45
Wohnort: Henrichenburg

Re: Stammapostel Leber vollendet 62. Lebensjahr

Beitragvon Heidewolf » 23.07.2009, 14:08

DerPropagandaminister hat geschrieben:Herzlichen Glückwunsch, Gottes Segen und alles Gute wünsche ich ihm von Herzen!

Wußte nicht, dass er schon so alt ist, dann können wir ja damit rechnen, dass in 3 Jahren wieder ein Progressiver a la Richard Fehr im Amt nachfolgt!
Das ist ja abzusehen.


Bestimmt M. Ehrich. Da passt die Segenslinie. Und ist ja so modern. - Und Schwigapapa kann mitmischen äh unterstützen. :(

Da kann ich nur mit Hilde Knef einstmmen. 'Von da an.........

Sozusagen, das Evangelium im Visier und einen großen Bogen .........
Ihr aber sollt euch nicht Rabbi nennen lassen; denn nur einer ist euer Meister, ihr alle aber seid Brüder. Auch sollt ihr niemand auf Erden euren Vater nennen, denn nur einer ist euer Vater, der im Himmel. (Matthäus 23,8-12)
Benutzeravatar
Heidewolf
 
Beiträge: 2619
Registriert: 03.12.2007, 11:14
Wohnort: Zwischen Landlust und Kraut und Rüben

Re: Stammapostel Leber vollendet 62. Lebensjahr

Beitragvon Randnotiz » 23.07.2009, 14:09

Spätestens dann werde ich Protestkathole.
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Re: Stammapostel Leber vollendet 62. Lebensjahr

Beitragvon Heidewolf » 23.07.2009, 14:12

back to the roots?

Ich meine ja nur, früher war der Pott von den Zechen schwarz....
Ihr aber sollt euch nicht Rabbi nennen lassen; denn nur einer ist euer Meister, ihr alle aber seid Brüder. Auch sollt ihr niemand auf Erden euren Vater nennen, denn nur einer ist euer Vater, der im Himmel. (Matthäus 23,8-12)
Benutzeravatar
Heidewolf
 
Beiträge: 2619
Registriert: 03.12.2007, 11:14
Wohnort: Zwischen Landlust und Kraut und Rüben

Re: Stammapostel Leber vollendet 62. Lebensjahr

Beitragvon Randnotiz » 23.07.2009, 14:13

Er wird aber inzwischen milde von einem Halbmond beleuchtet.
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Re: Stammapostel Leber vollendet 62. Lebensjahr

Beitragvon Heidewolf » 23.07.2009, 14:24

Ich weiss, die Luft ist um gefühlte mehrere 100 Prozent sauberer geworden.
Gibt es bei euch eigentlich diese komischen Umweltzonen gegen Feinstaub. Das bringt zwar nichts, aber macht sich angeblich politisch gut. Die Vorreiter in Hannover haben da echtn Rad ab. Bald darf ich da nicht mehr rein.

Aber zurück zum Thema.
Stap Leber wird nach meiner Einschätzung ein paar Jahre ranhängen. Er muss die Fettnäpfchen säubern.
nord-Krause wird er nicht nehmen können, der hat sich selber unmöglich gemacht, oder, wenn doch gibt es eine Massenflucht.
Brinkmann, Klingler zu alt, Koberstein zu unbedeutend? Nadolny ebenfalls.
Luc Schneider zu ehrlich.

Da das Amt wohl im deutschsprachigen Raum bleiben wird, bleibt nur noch E + F

Die außereuropäischen haben genug mit sich selber zu tun.

Also ist es wie mit dem Wetter, dunkle Wolken ziehen auf.
Ihr aber sollt euch nicht Rabbi nennen lassen; denn nur einer ist euer Meister, ihr alle aber seid Brüder. Auch sollt ihr niemand auf Erden euren Vater nennen, denn nur einer ist euer Vater, der im Himmel. (Matthäus 23,8-12)
Benutzeravatar
Heidewolf
 
Beiträge: 2619
Registriert: 03.12.2007, 11:14
Wohnort: Zwischen Landlust und Kraut und Rüben

Re: Stammapostel Leber vollendet 62. Lebensjahr

Beitragvon Bert » 23.07.2009, 14:29

Wetten, die über 7,5 Millionen schwarzen NAK-Mitglieder wollen nach Leber einen der IHREN als Kirchenleiter.
Und wetten, daß das gelingen wird. Als die wirkliche quantitative Substanz der NAK haben die Afrikaner ja in der Tat Recht, wenn sie solche Forderungen nach Leitungsmacht stellen und deren Verwirklichung betreiben. :wink:
Ich unterstütze das! :mrgreen:
-------------------------------
Qui tacet, consentire videtur. - Wer schweigt, der scheint zuzustimmen.
Benutzeravatar
Bert
 
Beiträge: 7951
Registriert: 01.03.2003, 11:12

Nächste

Zurück zu Grüße



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste