Gute Wünsche für ehemalige Amtsträger

Wem Ihr mal was nettes sagen wollt

Gute Wünsche für ehemalige Amtsträger

Beitragvon frinj » 25.08.2008, 21:46

Wenn Amtsträger in der NAK ihres Amtes enthoben werden oder es niederlegen, begleitet sie meistens viel Schweigen.

Deshalb hier die Gelegenheit, ihnen ein paar gute Wünsche mitzugeben.
Ich fange gleich mal an:

Lieber Rüdiger, lieber Gerd, danke, dass ihr Euch in Wyk so lange und intensiv in die Gemeinde eingebracht habt, ich wünsche Euch alles Gute und weiterhin Gottes Nähe, vielleicht habt Ihr ja jetzt mehr Gelegenheit, sie zu spüren.
(die beiden Priester haben letzte Woche ihr Amt niedergelegt)
Froh zu sein bedarf es wenig ...
Benutzeravatar
frinj
 
Beiträge: 577
Registriert: 01.06.2004, 10:12
Wohnort: Strandnah...

Beitragvon Jesse » 25.08.2008, 22:54

Meintest Du dies hier?
http://gottesdienst.blog.de/

Auch von mir liebe Grüße.
Jesse
 

Beitragvon Anne » 26.08.2008, 06:21

Lieber Gerd, lieber Rüdiger,

mir fehlen die Worte. Deshalb einfach das: *Klick*

Das, was man im Leben nicht *halten* kann, hat manchmal die meiste Substanz...

Anne
Benutzeravatar
Anne
 
Beiträge: 1693
Registriert: 01.08.2002, 10:12

Beitragvon agape » 26.08.2008, 07:08

Bild

Lieben Gruß an ALLE zwischen Flensburg und Garmisch Partenkirchen, Aachen und Dresden,

agape

:arrow: wer Ohren hat

Befiehl du deine Wege
Und was dein Herze kränkt,

Der allertreusten Pflege
Des, der den Himmel lenkt!

Der Wolken, Luft und Winden,
Gibt Wege, Lauf und Bahn,

Der wird auch Wege finden,
Da dein Fuß gehen kann.
"2020 wird die NAK eine kleine fundamentalistische Bewegung sein."

Gerrit Sepers, Mai 2007
Benutzeravatar
agape
 
Beiträge: 2302
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Beitragvon Sascha » 26.08.2008, 07:49

Ein befreundeter Priester ist wegen Burn-Out beurlaubt. Seitdem Schweigen im Walde. Die Geschwister fragen schon einmal nach dem Befinden, aber von oben kommt nichts. "Seelsorge würde er ja im Gottesdienst bekommen."

Deshalb mein herzlicher Gruß an alle, die im Moment noch keine Ahnung haben, wie es weitergeht.

Gruß
Sascha
Sascha
 
Beiträge: 64
Registriert: 29.11.2005, 12:51

Beitragvon maijken » 26.08.2008, 09:44

Ihr Lieben!

Auch wir sind sehr, sehr traurig über diese Entwicklung. Noch zum Jahreswechsel 2007/2008 waren wir (wieder einmal) auf der Insel und hatten Hoffnung, dass sich durch den Wechsel an der Spitze eine Wende zum Guten ergeben würde. Leider ist es nun anders gekommen.

Wir Schwaben nehmen:
aus der Ferne – aber nicht distanziert,
nicht „vor Ort“ - aber von Herzen mitfühlend,

an Eurer Entscheidung Anteil und wünschen Euch ein „befreites Aufatmen“ und Gottes Hilfe für Euch, in allen Dingen!

Liebe Grüße
maijken
Zuletzt geändert von maijken am 26.08.2008, 10:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
maijken
 
Beiträge: 434
Registriert: 13.03.2008, 21:29

Beitragvon Randnotiz » 26.08.2008, 09:48

maijken, wie kannst du wütend sein über Entwicklungen, wenn zumindest hier niemand etwas zu "Entwicklungen" und den Beweggründen der Amtsrückgaben geschrieben hat?
Mir erschließt sich da nicht der innere Zusammenhang.
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Beitragvon maijken » 26.08.2008, 10:00

@ Randnotiz:

Kurz auf Engelchens Link geklickt und die Hintergründe erschließen sich.

Ich kann den Nachsatz aber auch gerne löschen...

Gruß,
maijken

P.S. Erledigt!
Benutzeravatar
maijken
 
Beiträge: 434
Registriert: 13.03.2008, 21:29

Beitragvon tergram » 26.08.2008, 10:03

maijken scheint die dortigen AT/ExAT und das Zusammenspiel in der Gemeinde aus eigener Anschauung zu kennen. Meinungsbildung und Meinungsäußerung sind zulässig. Dass meijken inzwischen auf die Randnotiz durch Editierung ihres Beitrags geantwortet hat, finde ich bedauerlich.
Benutzeravatar
tergram
 
Beiträge: 9124
Registriert: 12.12.2004, 18:21

Beitragvon Randnotiz » 26.08.2008, 10:06

Oh, sorry, hatte nicht auf Engelchens link geklickt, weil die links von ihr häufig wenig ergiebig sind.
Aber das ist dann auch wieder ein anderes Thema.
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Beitragvon maijken » 26.08.2008, 10:42

@ Randnotiz: Habe eine PN geschrieben.

Gruß, maijken
Benutzeravatar
maijken
 
Beiträge: 434
Registriert: 13.03.2008, 21:29

Beitragvon Randnotiz » 26.08.2008, 10:47

Danke - gelesen.
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Beitragvon Kaplan » 26.08.2008, 10:47

Lieber Gerd, lieber Rüdiger!

Als "Kenner" und regelmäßiger Besucher eurer Insel und somit auch der Gemeinde wünsche ich euch künftig ganz viel frische Luft um die Nase - daran hat es offensichtlich zunehmend gefehlt. Ich behaupte, erahnen zu können, was eurer Entscheidung alles voraufging und wünsche euch für die Zukunft Mut für klare Worte und Weisheit für Momente des Schweigens.

Vor vielen Jahren war eure Gemeinde für mich und viele Andere eine Insel im trüben NAK-Tümpel. So waren Urlaube nicht nur körperlich eine wahre Erholung. Aber...vieles entwickelt sich weiter - manches eben in Richtungen, die man sich nicht wünscht. Das macht mich traurig.

Herzensgrüße vom
KAPLAN :wink:
Menschenfreund, nach deinem Bilde ...
Benutzeravatar
Kaplan
 
Beiträge: 247
Registriert: 01.04.2004, 10:12

Beitragvon a cappella » 26.08.2008, 12:02

Vor vielen Jahren war eure Gemeinde für mich und viele Andere eine Insel im trüben NAK-Tümpel.


Dem schließe ich mich an.
Vielleicht ist es ja so, dass einer positiven und nach vorne gerichteten Entwicklung immer reaktionäre und fundamentalistische Entwicklungen folgen.

Ich wünsche Euch auch alles Gute.
a c.
a cappella
 

Nächste

Zurück zu Grüße



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

cron