Thread zerschießen

Wem Ihr mal was nettes sagen wollt

Thread zerschießen

Beitragvon chris » 28.04.2008, 15:57

Liebe Freunde,

es kam wohl falsch rüber, was ich meinte.

Hierfür: Entschuldigung!

Natürlich hat bis hierher noch niemand diesen Thread zerschossen, allerdings kommen wir oft vom Thema ab. Und da war hier eine Abzweigung. Da wollte ich lieber gleich was sagen, wie nur zuzusehen.

Dafür ist Matthias zu wichtig.

Liebe Grüße
Christian
chris
 
Beiträge: 1388
Registriert: 17.04.2007, 05:45

Beitragvon weltmensch » 28.04.2008, 16:19

Hallo Chris,

ich habe nicht einen Beitrag finden können, wo die Gefahr ernsthaft bestanden hätte, den thread zu zerschießen.
Daher wundert es mich, dass Du, sozusagen prophylaktisch, einen solchen Versuch kritisierst und vor dem Zerschießen warnst.

Nix für ungut,
Weltmensch
„Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.“

Jean Paul Sartre
Benutzeravatar
weltmensch
 
Beiträge: 1402
Registriert: 24.07.2005, 10:34
Wohnort: Kurpfalz

Beitragvon chris » 29.04.2008, 08:44

Ich hab mich wegen einer PN vom Kurs abbringen lassen und hier die falsche Überschrift gewählt.
Mein Wunsch war es, den Thread nicht zu zerreden, nicht, ihn nicht zu zerschießen.

Ein Unterschied.

Lieber Weltmensch,

es geht um Matthias und seine Frau.
Dann waren wir beim Gebet. Und das ist eine wichtige, eine berechtigte Frage. Was macht ein Gebet aus?

Allerdings denke ich, sollte eine ausführliche Diskussion hierüber, wen man die will, nicht in diesem einen Thread stattfinden.

Wir haben es schon oft gesehen, dass man schnell vom Thema weg war. Das fände ich hier schade. Wann soll man was sagen? Erst wenn 10 Beiträge sich damit beschäftigt haben? Da muss man doch gleich was sagen: Halt, nicht hier. Gerne woanders. Sonst juckt es doch in den Fingern, die Antwort gleich dort zu schreiben, ist ja auch einfacher.

Schade, dass ich damit Verwunderung auslöse.

Schade, dass wir sowenig prophylaktisch denken......

LG
Christian
chris
 
Beiträge: 1388
Registriert: 17.04.2007, 05:45

Beitragvon Rosinante » 29.04.2008, 12:03

Benutzeravatar
Rosinante
 
Beiträge: 83
Registriert: 11.12.2004, 13:24

Beitragvon Uli » 29.04.2008, 12:22

Oder HIER, Abrahams Söhne...
Uli
 

Beitragvon 42 » 29.04.2008, 12:23

Rosinante hat geschrieben:Jahrelang studierte ich auf der Hochschule des Heiligen Geistes. Habe jetzt meine Abschlussprüfung.

Dr. h.g. (Himmlische Universitaet) Rosinante?

Und wie ist da die Pruefungsordnung, welche Konfession muss man fuer die Abschlusspruefung nachweisen?
Zuletzt geändert von 42 am 29.04.2008, 13:14, insgesamt 2-mal geändert.
MherzlG, 42
(Nein, mein Name ist nicht "NoAvatar")

HABE EHRFURCHT VOR DEM ALTEN UND MUT DAS NEUE FRISCH ZU WAGEN
BLEIB TREU DER EIGENEN NATUR UND TREU DEN MENSCHEN DIE DU LIEBST.
(Grossherzog Ernst Ludwig, Darmstadt)
Benutzeravatar
42
 
Beiträge: 2331
Registriert: 01.05.2003, 10:12

Beitragvon tergram » 29.04.2008, 12:33

*schäm* :oops: Ich kleines Lichtlein habe nur die Sonntagsschulabschlussprüfung (Kann allle Strophen von "Weil ich Jesu Schäflein bin" auswendig).

Wahrscheinlich werde ich im Hochzeitssaal nur an einem Nebentisch sitzen dürfen. Ich werde dann in tiefer Demut und Bewunderung zu allen Absolventen der Hochschule des Geistes aufschauen und ganz leise singen "Mach mich reiner, immer kleiner..."
Benutzeravatar
tergram
 
Beiträge: 9124
Registriert: 12.12.2004, 18:21

Beitragvon 42 » 29.04.2008, 12:39

Grau, liebe Freundin, ist alle Theorie, doch gruen des Lebens gold'ner Baum ... Sei also ganz beruhigt, die Abschlusspruefung ist eine Pruefung im Vollsinn (heisst voll gueltig).
MherzlG, 42
(Nein, mein Name ist nicht "NoAvatar")

HABE EHRFURCHT VOR DEM ALTEN UND MUT DAS NEUE FRISCH ZU WAGEN
BLEIB TREU DER EIGENEN NATUR UND TREU DEN MENSCHEN DIE DU LIEBST.
(Grossherzog Ernst Ludwig, Darmstadt)
Benutzeravatar
42
 
Beiträge: 2331
Registriert: 01.05.2003, 10:12

Beitragvon tergram » 29.04.2008, 12:47

Ach so.... auch die Nebentischsitzer haben eventuell Zugriff auf (Spuren)Elemente von Wahrheit? Bin ich noch Bei-Sitzer oder schon Abfall?

Letzlich bleibt es bei dem Leber'schen Erkenntnissatz: Wir wissen es nicht, aber es gibt schöne Hinweise.

In diesem Zusammenhang verweise ich auf meine neue Signatur - welcher Reichtum in 2 Sätzen...
Benutzeravatar
tergram
 
Beiträge: 9124
Registriert: 12.12.2004, 18:21

Beitragvon Bert » 29.04.2008, 12:50

Wertvolle Worte aus der Feder (der PC-Tastatur) von CEMPER:

Sie müssen sich nicht die Mühe machen, alles selber zu überlegen. Andere haben das meiste schon erledigt.




Cemper,

einfach gelungen! Und schon im Gebrauch!

Glückwunsch!

Bert
-------------------------------
Qui tacet, consentire videtur. - Wer schweigt, der scheint zuzustimmen.
Benutzeravatar
Bert
 
Beiträge: 7951
Registriert: 01.03.2003, 11:12

Beitragvon tergram » 29.04.2008, 12:52

Klar. Diesen Gipfel der geistgewirkten Erkenntnis muss man nur oft genug wiederholen, damit er Eingang in NAK-Predigten findet. Rubrik: "Wie schon der alte Gottesmann sagte." :mrgreen:
Benutzeravatar
tergram
 
Beiträge: 9124
Registriert: 12.12.2004, 18:21

Beitragvon Rosinante » 29.04.2008, 12:53

Sie müssen sich nicht die Mühe machen, alles selber zu überlegen. Andere haben das meiste schon erledigt.
H. Cemper, gk-Forum, 29.04.2008, 12.04 h


;) :mrgreen:

Die Abschlussprüfung mit dem Ziel des vollgültigen Abschlusses ist beim Amtsgericht beantragt, familiär genehmigt, betitelt und wird ordnungsgemäß unter notarieller Beobachtung vollzogen.
Ach so! Man muss ja hier den Thread zerschießen. :lol:
Benutzeravatar
Rosinante
 
Beiträge: 83
Registriert: 11.12.2004, 13:24

Beitragvon Uli » 29.04.2008, 13:04

Ach so! Man muss ja hier den Thread zerschießen.

ÜBEN, üben und nochmals üben...
Uli
 

Beitragvon 42 » 29.04.2008, 13:18

Ach so.... auch die Nebentischsitzer haben eventuell Zugriff auf (Spuren)Elemente von Wahrheit? Bin ich noch Bei-Sitzer oder schon Abfall?

Liebe tergram, was glaubst Du, wie neuapostolische "Haupttischsitzer" Du begruessen koenntest, wenn es nach der Frage ginge, ob sie studierte Theologen sind? Einer zur Rechten und einer zur Linken ... ja, von wem eigentlich? voneinander? :mrgreen:
MherzlG, 42
(Nein, mein Name ist nicht "NoAvatar")

HABE EHRFURCHT VOR DEM ALTEN UND MUT DAS NEUE FRISCH ZU WAGEN
BLEIB TREU DER EIGENEN NATUR UND TREU DEN MENSCHEN DIE DU LIEBST.
(Grossherzog Ernst Ludwig, Darmstadt)
Benutzeravatar
42
 
Beiträge: 2331
Registriert: 01.05.2003, 10:12

Nächste

Zurück zu Grüße



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste