Ostergrüße

Wem Ihr mal was nettes sagen wollt

Beitragvon maranatha » 24.03.2008, 20:45

Cemper,
na dann spielen sie mal ihren Oster-Frust mit Bach-Orgelwerken aus der Seele, soll ja bekanntlich helfen, auch allen eine gute Woche!
m. :wink:
Gott des Aufbruchs, sei mit mir unterwegs zu mir selbst, zu den Menschen, zu dir.
Benutzeravatar
maranatha
 
Beiträge: 2284
Registriert: 08.05.2005, 20:06

Beitragvon johnnelsonjun » 24.03.2008, 20:45

Bild

Cemper nach dem GD,
ich fühle mit Ihnen und darum, nur für Sie:

http://www.debattierclub.de/uploaded_images/S3700121-750700.JPG

Bis zum Einbecker Mai-Bock ist's noch etwas hin.

Ebenfalls eine gute Woche
und gute Nacht allerseits.

JNj. :wink:
Benutzeravatar
johnnelsonjun
 
Beiträge: 3616
Registriert: 01.11.2003, 11:12
Wohnort: Apud Romanos - Unter (kleinen) Römern

Beitragvon Randnotiz » 24.03.2008, 20:57

maranatha hat geschrieben:Cemper,
na dann spielen sie mal ihren Oster-Frust mit Bach-Orgelwerken aus der Seele, soll ja bekanntlich helfen, auch allen eine gute Woche!
m. :wink:


Statt Bach hilft auch schon mal ein Bachmann.
Bild

Wohl bekomm`s.
In meiner Gemeinde war der Karfreitags- und Ostergottesdienst auch irgendwie... unverständlich.
Aber zumindest der Chor sang schön. Von Zusammenhängen, die in den Predigten nicht erwähnt wurden.
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Beitragvon orig.gabi » 24.03.2008, 21:25

Aber hauptsache, es war festlich - und alle konnten unter dem Wort - was immer es aus welchem Zusammenhang heraus auch tatsächlich bedeuten sollte, wieder selig werden.
Eine schöne Ostertradition.
Das ist doch auch schon was. :wink:
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe ist,
der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1.Johannes, 4,16
Benutzeravatar
orig.gabi
 
Beiträge: 12647
Registriert: 01.07.2004, 10:12
Wohnort: Blauer Planet

Beitragvon exkantor » 24.03.2008, 21:43

Randnotiz hat geschrieben:
maranatha hat geschrieben:Cemper,
na dann spielen sie mal ihren Oster-Frust mit Bach-Orgelwerken aus der Seele, soll ja bekanntlich helfen, auch allen eine gute Woche!
m. :wink:


Statt Bach hilft auch schon mal ein Bachmann.
Bild

Wohl bekomm`s.
In meiner Gemeinde war der Karfreitags- und Ostergottesdienst auch irgendwie... unverständlich.
Aber zumindest der Chor sang schön. Von Zusammenhängen, die in den Predigten nicht erwähnt wurden.


Das liegt häufig auch daran, dass man den Bachmann vielleicht vorher genossen hat?? :mrgreen:
"Dass nur die Neuapostolischen das(die Apostel) wahrnehmen, ist eigentlich ein Betriebsunfall, das soll ja gar nicht so sein. Die sollen in der Mitte der Kirche Christi stehen und nicht am Rande, wie es jetzt ist." (Dr. Reinhard Kiefer)
exkantor
Administrator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 02.08.2005, 09:47
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Peter.SDG » 24.03.2008, 21:48

exkantor hat geschrieben:
Randnotiz hat geschrieben:
maranatha hat geschrieben:Cemper,
na dann spielen sie mal ihren Oster-Frust mit Bach-Orgelwerken aus der Seele, soll ja bekanntlich helfen, auch allen eine gute Woche!
m. :wink:


Statt Bach hilft auch schon mal ein Bachmann.

Wohl bekomm`s.
In meiner Gemeinde war der Karfreitags- und Ostergottesdienst auch irgendwie... unverständlich.
Aber zumindest der Chor sang schön. Von Zusammenhängen, die in den Predigten nicht erwähnt wurden.


Das liegt häufig auch daran, dass man den Bachmann vielleicht vorher genossen hat?? :mrgreen:


In dem Fall wäre ja wenigstens der Prediger geistreich... ;)
Wenn wir gelernt hätten, richtig in unseren Herzen zu lesen, würden wir erkennen, dass wir in uns ein Verlangen tragen, das in dieser Welt nicht gestillt werden kann. Auf dieser Erde bleibt immer ein Rest an Enttäuschung.
(C.S. Lewis)
Peter.SDG
 
Beiträge: 1248
Registriert: 01.04.2004, 10:12
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon evah pirazzi » 24.03.2008, 22:18

Cemper hat geschrieben:... und frage mich: Was hast du heute in der Predigt gehört? Ich wusste keine Antwort.


*g* - Duplizität der Ereignisse - genau das habe ich mich auch gefragt. Erschwerend hinzu kam bei uns noch eine Raumtemperatur von ca. 25°C und eine hohe, mit Körperausdünstungen aller Art geschwängerte Luftfeuchtigkeit, die die Sinne schwinden ließ und das Stichwort "Auferweckung" zur heilbringenden Botschaft mutieren ließ.

In ihrer Wohnung habe ich dann ein Bier getrunken. Das brauchte ich.


Dieses dringende Bedürfnis nach einem Gd ist mir auch nicht unbekannt. Da kann man sich ernsthaft die Frage stellen: Befördert die regelmäßige Teilnahme am Gd der NAK den Alkoholismus? Ich meine, wenn das über Jahre geht, kann da ein Zusammenhang bestehen?

Und bei einigen Predigern führt es dann vielleicht dazu, dass dieses Bedürfnis - in Kenntnis der Sachlage - schon vorher befriedigt und daran die Hoffnung auf geistliche Eingebungen geknüpft wird.

:wink:

(schöne Gedanken zum Osterfest, nicht wahr?)
Benutzeravatar
evah pirazzi
 
Beiträge: 1993
Registriert: 01.05.2007, 08:31
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon maranatha » 24.03.2008, 22:19

Peter.SDG hat geschrieben:
exkantor hat geschrieben:
Randnotiz hat geschrieben:
maranatha hat geschrieben:Cemper,
na dann spielen sie mal ihren Oster-Frust mit Bach-Orgelwerken aus der Seele, soll ja bekanntlich helfen, auch allen eine gute Woche!
m. :wink:


Statt Bach hilft auch schon mal ein Bachmann.

Wohl bekomm`s.
In meiner Gemeinde war der Karfreitags- und Ostergottesdienst auch irgendwie... unverständlich.
Aber zumindest der Chor sang schön. Von Zusammenhängen, die in den Predigten nicht erwähnt wurden.


Das liegt häufig auch daran, dass man den Bachmann vielleicht vorher genossen hat?? :mrgreen:


In dem Fall wäre ja wenigstens der Prediger geistreich... ;)


„Ich bin nicht betrunken“

zu 1. Korinther 6 Vers 14, das angebliche Osterwort fällt mir der 12 Vers ein:


Bild
Gott des Aufbruchs, sei mit mir unterwegs zu mir selbst, zu den Menschen, zu dir.
Benutzeravatar
maranatha
 
Beiträge: 2284
Registriert: 08.05.2005, 20:06

Beitragvon exkantor » 24.03.2008, 22:27

@maranatha
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Aber tapfer sind wir nunmal. :lol:
"Dass nur die Neuapostolischen das(die Apostel) wahrnehmen, ist eigentlich ein Betriebsunfall, das soll ja gar nicht so sein. Die sollen in der Mitte der Kirche Christi stehen und nicht am Rande, wie es jetzt ist." (Dr. Reinhard Kiefer)
exkantor
Administrator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 02.08.2005, 09:47
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Randnotiz » 24.03.2008, 22:49

Und er kam nicht einmal aus Gaildorf.
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Beitragvon exkantor » 24.03.2008, 23:13

Randnotiz hat geschrieben:Und er kam nicht einmal aus Gaildorf.


Was der Qualität auch nicht genutzt hätte. :lol:
"Dass nur die Neuapostolischen das(die Apostel) wahrnehmen, ist eigentlich ein Betriebsunfall, das soll ja gar nicht so sein. Die sollen in der Mitte der Kirche Christi stehen und nicht am Rande, wie es jetzt ist." (Dr. Reinhard Kiefer)
exkantor
Administrator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 02.08.2005, 09:47
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Randnotiz » 24.03.2008, 23:27

Qualität und Gaildorf sind zwei sich widersprechende Begriffe.
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Beitragvon Randnotiz » 25.03.2008, 21:26

Pöh!
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Beitragvon exkantor » 25.03.2008, 21:45

1875 hat geschrieben:Puh...

http://cms.nak-sued.de/index.php?id=22963
Ich denke mal nicht, dass in der Gemeinde, in der RZ beiwohnte, eine solche gehaltvolle Predigt zu hören war.. :lol:


Stimmt, RZ hat ja auch nicht gepredigt!

ex.
"Dass nur die Neuapostolischen das(die Apostel) wahrnehmen, ist eigentlich ein Betriebsunfall, das soll ja gar nicht so sein. Die sollen in der Mitte der Kirche Christi stehen und nicht am Rande, wie es jetzt ist." (Dr. Reinhard Kiefer)
exkantor
Administrator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 02.08.2005, 09:47
Wohnort: Dortmund

VorherigeNächste

Zurück zu Grüße



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron