Todes Sabbath

Selbstgedichtet und verfasst oder entdeckt

Re: Todes Sabbath

Beitragvon Klaus Binding » 07.04.2012, 17:53

Liebe Corinna, Danke für den link, gefällt mir !! l.G. Klaus
Klaus Binding
 
Beiträge: 359
Registriert: 28.01.2012, 18:52
Wohnort: Niedersachsen- Tor zur Heide

Re: Todes Sabbath

Beitragvon Peter B aus E » 07.04.2012, 18:07

Klaus Binding hat geschrieben:Lieber B aus E,
ich empfinde es als feige, mir geschlossenem Visier, die Lanze auf den Sichtbaren zu richten. Peter B.aus E. ist ein Nichts ! Du schreibst in einer "imaginären" Sphäre, schreibst, urteilst, verhöhnst- aber - nicht DU schreibst, ein fiktives Etwas gibt sich kund - wer bist du??
Anonym korrospondieren ist eine Sache- aus der eigenen Anonymität den Realen anpissen zu wollen, eine andere !
Zeig dein Gesicht, wenn du Mut hast.
liebe Abendgrüße, Klaus


Nun,lieber Klaus-

ich bin quasi soetwas wie Gesichtslos.
Ich kann mich zeigen. Man würde mich nicht sehen.

Eigentlich hieße ich Randnotiz. Hieße eben nicht Randnotiz schon Randnotiz.
Er ist auch fast der Einzige,welcher ein Foto von sich eingestellt hat.

Bei gewissen Körperteilen allerdings hat er wahrscheinlich am Rechner nachbearbeitet.
Und die Gabel hätte auch nicht aufs Bild gebraucht.

Natürlich,lieber Klaus-
bekommst Du ein Bild von mir.
Wenn die Zeit " Reif " ist ,ich aus dem Schatten ans Licht dränge
und Du mit meinem Bildchen kein Schindluder treibst( ich mag es z.Bsp. nicht-wenn man mir einen Schnauzbart malt)

So fasse Dich bitte in Geduld ,bis zu meiner Auferstehung im Netz.
LG, Peter B.
Mit Toleranz definiert man die Feigheit,jemand mal ordentlich die Meinung zu geigen ( Rainer Sarkasmus )
Peter B aus E
 
Beiträge: 1340
Registriert: 06.12.2008, 19:42

Re: Todes Sabbath

Beitragvon Klaus Binding » 07.04.2012, 18:20

Lieber Peter, du weichst aus, druckst rum- welch Armutszeugnis sich selbst als "gesichtslos" zu bezeichnen. Ein Mensch ohne Gesicht, ohne Antlitz, ist wesenlos, ein Golem ! Was hast du mit dem Pseudonym Randnotiz zu tun?
Ich würde/werde kein Schindluder mit deiner "Wirklichkeit" treiben- du hast es mit meiner getan !
Sag mir per PN wer du wirklich bist- wenn du Mut hast ! Ich bin neugierig ! weil mich Menschen interessieren....
mache jetzt den Kamin an, und steck die Nase ins Buch... ciao Klaus
Klaus Binding
 
Beiträge: 359
Registriert: 28.01.2012, 18:52
Wohnort: Niedersachsen- Tor zur Heide

Re: Todes Sabbath

Beitragvon Randnotiz » 07.04.2012, 18:21

Dann warten wir mal, bis Peter B aus E im Netz zappelt.
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Re: Todes Sabbath

Beitragvon Peter B aus E » 07.04.2012, 18:48

Klaus Binding hat geschrieben:Lieber Peter, du weichst aus, druckst rum- welch Armutszeugnis sich selbst als "gesichtslos" zu bezeichnen. Ein Mensch ohne Gesicht, ohne Antlitz, ist wesenlos, ein Golem ! Was hast du mit dem Pseudonym Randnotiz zu tun?
Ich würde/werde kein Schindluder mit deiner "Wirklichkeit" treiben- du hast es mit meiner getan !
Sag mir per PN wer du wirklich bist- wenn du Mut hast ! Ich bin neugierig ! weil mich Menschen interessieren....
mache jetzt den Kamin an, und steck die Nase ins Buch... ciao Klaus


Ja,Klaus.
Solche Menschen gibt es.
Leider.
Allerdings bin ich kein Golem . Ein Umbra et Imago,das triffts eher.
Das macht es für den Fotografen meines Vertrauens nicht wirklich einfacher.

Zumal die Ausgangsprämissen unserer Standpunkte konträrer schienen.
Wer sein Abbild mitsamt Ansprache im Netz veröffentlicht,wünscht doch deren Beachtung . Deshalb macht er es doch,oder?

Wer das nun so gar nicht möchte, was meine Prämisse war, der macht es eben nicht.Wie ich.
Da ich nun schon kein Gesicht besitze,

würde ich ja mein Gesicht verlieren. :?: Indem ich meinen Standpunkt willenlos manipulieren ließe.
Nennen wir es mal sowas ähnliches wie Restgesicht. Da der Widerspruch schon unüberbrückbar im Satz vor dem gelben Fragezeichen lauert.

Ich brauche es unbedingt. Zum ausschnauben.( Mein Restgesicht)
Ich bin Allergiker.

Eine schier unmögliche Aufgabe.
Lieber Klaus,ich arbeite daran.
LG,Peter B.
Mit Toleranz definiert man die Feigheit,jemand mal ordentlich die Meinung zu geigen ( Rainer Sarkasmus )
Peter B aus E
 
Beiträge: 1340
Registriert: 06.12.2008, 19:42

Re: Todes Sabbath

Beitragvon Klaus Binding » 08.04.2012, 12:00

@ B aus E Frohe Ostern- die Welt ist gerettet......
Klaus Binding
 
Beiträge: 359
Registriert: 28.01.2012, 18:52
Wohnort: Niedersachsen- Tor zur Heide

Vorherige

Zurück zu Lyrik und Prosa



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste