Die schmale Pforte- eine Traumvision

Selbstgedichtet und verfasst oder entdeckt

Re: Die schmale Pforte- eine Traumvision

Beitragvon Tatyana † » 10.02.2012, 17:09

Klaus, Klaus, Klaus,...du benutzt die freie Bearbeitung eines fiktiven Textes über eine fiktive Gestalt als Grundlage für eine ernsthafte Diskussion? Nicht wirklich jetzt, oder? :roll:

Ich meine, ich mag Karl Mays Werke ja auch. Aber deshalb schreibe ich nicht sein Gedicht "Weihnacht" um und starte damit auf der Grundlage der Sterbeszene in "Weihnachten im Wilden Westen", wo der Carpio dieses vorträgt, eine theologische Diskussion über den Übergang von dessen Seele ins Jenseits.
''If you have never been called a defiant, incorrigible, impossible woman… have faith… there is yet time." (C.P. Estes)
Benutzeravatar
Tatyana †
 
Beiträge: 5025
Registriert: 10.10.2006, 07:37

Re: Die schmale Pforte- eine Traumvision

Beitragvon Tatyana † » 10.02.2012, 17:11

johnnelsonjun hat geschrieben:Es geht ganz offensichtlich um Grundnahrungsmittel, die gewogen werden, nicht um Seelen :wink:

Wobei das ja auch angeblich wieder alles symbolisch und überhaupt...wessen Seele will die Currywurst sein :mrgreen: ?
''If you have never been called a defiant, incorrigible, impossible woman… have faith… there is yet time." (C.P. Estes)
Benutzeravatar
Tatyana †
 
Beiträge: 5025
Registriert: 10.10.2006, 07:37

Re: Die schmale Pforte- eine Traumvision

Beitragvon Karl » 10.02.2012, 18:02

Rz,

Du versprachst, einzugreifen, wenn notwenig.

Eine grüne Schrift unter dem Avatar .. ist ein .. Mitglied Deines Herrscherbereiches.

Les' diese letzten Beiträge und handle ... sonst muss ich denken .. dass Du es nicht KANNST.
Karl
 
Beiträge: 917
Registriert: 04.03.2009, 09:49

Re: Die schmale Pforte- eine Traumvision

Beitragvon Bert » 10.02.2012, 18:05

Es geht ganz offensichtlich um Grundnahrungsmittel, die gewogen werden, nicht um Seelen :wink:


johnnelsonjun -

ja, ja .. und was steht da noch ? Das: "...und dem Öl und Wein tu kein Leid!" :D
-------------------------------
Qui tacet, consentire videtur. - Wer schweigt, der scheint zuzustimmen.
Benutzeravatar
Bert
 
Beiträge: 7951
Registriert: 01.03.2003, 11:12

Re: Die schmale Pforte- eine Traumvision

Beitragvon johnnelsonjun » 10.02.2012, 18:29

Bert hat geschrieben:...und dem Öl und Wein tu kein Leid!" :D


Bert,

hast Du Öl in Deiner Lampe 8) ?

(und Wein in Deinem Keller?)
Benutzeravatar
johnnelsonjun
 
Beiträge: 3616
Registriert: 01.11.2003, 11:12
Wohnort: Apud Romanos - Unter (kleinen) Römern

Re: Die schmale Pforte- eine Traumvision

Beitragvon Bert » 10.02.2012, 18:36

johnnelsonjun hat geschrieben:
Bert hat geschrieben:...und dem Öl und Wein tu kein Leid!" :D


Bert,

hast Du Öl in Deiner Lampe 8) ?

(und Wein in Deinem Keller?)



Öl in der Lampe? Nee, nur im Motor! Im Auto! :mrgreen:
-------------------------------
Qui tacet, consentire videtur. - Wer schweigt, der scheint zuzustimmen.
Benutzeravatar
Bert
 
Beiträge: 7951
Registriert: 01.03.2003, 11:12

Vorherige

Zurück zu Lyrik und Prosa



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron