von liebe und so

Selbstgedichtet und verfasst oder entdeckt

Re: von liebe und so

Beitragvon Jesse » 15.08.2009, 16:33

Bert hat geschrieben:Engelchen, mit wem hast du denn Umgang? Haben etwa diese älteren Herren dich schon angefaßt? :shock:


Aber Bert, du warst nie in einem AP Dienst wenn damals "Schwarz-Weiß" angesagt war? :shock:
Von wegen brave Baumwollblusen und züchtiges Röckchen. Da lobe ich mir doch die heutige brave Jugend. 8)
Die älteren Herren haben mir artig das Händchen gereicht. :lol:
Jesse
 

Re: von liebe und so

Beitragvon Stellungnehmer » 15.08.2009, 16:44

Bert hat geschrieben:
Ist doch süß!


Stellungnehmer, Stellungnehmer,

'die Sünde lauert vor deiner Tür'. :lol: :lol: :lol:

Aber ich herrsche über sie :wink:
(bis mal eine kommt die eine Sünde wert ist) :oops:
Ich bin neuapostolisch - und das ist auch gut so!
Benutzeravatar
Stellungnehmer
 
Beiträge: 1792
Registriert: 17.05.2007, 13:20
Wohnort: NRW

Re: von liebe und so

Beitragvon Jesse » 15.08.2009, 17:02

Stellungnehmer hat geschrieben:
Bert hat geschrieben:
Ist doch süß!


Stellungnehmer, Stellungnehmer,

'die Sünde lauert vor deiner Tür'. :lol: :lol: :lol:

Aber ich herrsche über sie :wink:
(bis mal eine kommt die eine Sünde wert ist) :oops:



Wie muß sie denn aussehen? So? :wink:


http://www.youtube.com/watch?v=mBk0QauA ... re=related
Jesse
 


Re: von liebe und so

Beitragvon Bert » 17.08.2009, 10:40

Am Ende wird es die Liebe sein

Im neuen Jahrhundert, im neuen Jahrtausend
werden wir gewaltige Sprünge machen.
Wir werden Krankheiten besiegen
und künstliche Nahrungsmittel herstellen,
wir werden andere Planeten besuchen und irgendwann auch bewohnen,
wir werden unser Sonnensystem verlassen und uns dabei mitnehmen.
Wir werden Dinge bauen, die unglaublich klein sind,
und andere, die größer sind als je bekannt.
Wir werden immer mehr über unsere Psyche lernen
Und sie vielleicht sogar besser verstehen.
Wir werden überall erreichbar sein und einander sehen und hören können,
als wären alle Entfernungen aufgehoben.

Auch wenn die Welt wie ein Dorf sein wird, wird uns auffallen,
dass der Weg zum Herzen des anderen immer noch weit ist
und dass niemand ihn für uns gehen kann.
Nichts enthebt uns der Sorge füreinander.
Am Ende wird unsere Lebensqualität, wie vielleicht schon immer,
abhängig sein von dem Lauf unseres Lebens,
den wir uns schaffen und in dem wir uns bewegen.

Wir werden lernen,
dass jeder sich diesen Kreis immer wieder neu schaffen muss,
dass er nicht von selbst entsteht
und nicht durch den Druck des Knopfes.
Noch immer wird das ABC der Annäherung gelten,
das kleine Einmaleins der Zuwendung.,
und all unsere großen Errungenschaften werden uns nicht helfen zu lieben.

Wir werden keine Maschine erfinden,
die uns die Arbeit der Liebe erleichtert,
und keine Impfung gegen die Vernachlässigung,
keine Pillen gegen die Einsamkeit,
und die virtuelle Wirklichkeit wird trotz allem die sein,
in der ein Mann am Küchentisch sitzt und spürt,
dass er das Gewicht seines Lebens kaum tragen kann,
wie vor tausend Jahren,
und einen Frau wird ihren Kindern winken und sich Sorgen um sie machen,
wie vor tausend Jahren,
und nur die Liebe und ein erfülltes Leben
werden uns am Tod vorbeihelfen,
dieser uralten Bedrohung, diesem stündigen Begleiter.

Und darum ist alles, was wir jetzt an Liebe lernen,
du und ich auf dieser verzweifelnden, beweglichen Erde,
wichtiger als alles andere, als alles.

(Ulrich Schaffer)
-------------------------------
Qui tacet, consentire videtur. - Wer schweigt, der scheint zuzustimmen.
Benutzeravatar
Bert
 
Beiträge: 7951
Registriert: 01.03.2003, 11:12

Re: von liebe und so

Beitragvon Karl » 17.08.2009, 17:09

Bert,

Du hast etwas sehr schönes und nachdenkliches zitiert. Danke.
Karl
 
Beiträge: 917
Registriert: 04.03.2009, 09:49

Re: von liebe und so

Beitragvon Jesse » 18.08.2009, 17:57

In Memoriam Frère Roger dessen Todestag am 16. August war.

“Wir mögen wunderbare
Werke vollbringen, zählen
werden nur jene, die der
barmherzigen Liebe Christi
in uns entspringen.
Am Abend unseres Lebens
wird es die Liebe sein,
nach der wir beurteilt werden,
die Liebe die wir allmählich
in uns haben wachsen
und sich entfalten lassen,
in Barmherzigkeit für
jeden Menschen in der Kirche
und in der Welt.“

Frère Roger


http://www.youtube.com/watch?v=Y9fxDgd2lXs
Jesse
 

Re: von liebe und so

Beitragvon Jesse » 19.08.2009, 22:32

Steht heute in den Herrenhuter Losungen


Jesus sprach zu dem Schriftgelehrten: Was steht im Gesetz geschrieben? Er antwortete und sprach: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von allen Kräften und von ganzem Gemüt, und deinen Nächsten wie dich selbst«. Er aber sprach zu ihm: Du hast recht geantwortet; tu das, so wirst du leben.
Lukas 10,26.27.28
Jesse
 

Re: von liebe und so

Beitragvon Cleopatra » 21.08.2009, 21:59

Heute habe ich ihn getroffen....


... den Menschen, der mir zu meinem Glück gefehlt hat.
Den, der mir für alle Zeiten beistehen wird.
Auf den ich mich verlassen kann.
Der mich niemals allein lassen wird.
Der meinen Tag macht - und er will nur das Beste für mich.
Der Mensch, der mich liebt.
Der alles für mich tun würde.

Wo?

Heute morgen im Bad, als ich in den Spiegel guckte. :wink:
Jedes Phänomen, das uns bewusst wird, ist stets eine Manifestation des Geistes. [Buddha Shakyamuni, Surangama Sutra, ca. 500 v. Chr.]
______________

"Du bist, was du denkst!"
______________

Namaste
Benutzeravatar
Cleopatra
 
Beiträge: 4513
Registriert: 14.07.2006, 12:03
Wohnort: am großen Fluß

Re: von liebe und so

Beitragvon Phoenix » 21.08.2009, 22:31

Cleopatra hat geschrieben:

Heute morgen im Bad, als ich in den Spiegel guckte. :wink:


Cleo, seid wann hängt mein Bild in deinem Spiegel :?: :shock: :wink:
" Walk on, walk on with hope in your heart, And you'll never walk alone, You'll never walk alone"
Benutzeravatar
Phoenix
 
Beiträge: 401
Registriert: 02.03.2009, 13:05

Re: von liebe und so

Beitragvon bundschuh » 22.08.2009, 03:13

Phoenix hat geschrieben:Cleo, seid wann hängt mein Bild in deinem Spiegel :?: :shock: :wink:


Das ich das hier noch erleben darf: Die erste Wortmeldung aus der Ewigkeit... :shock: :)

Manch einem überkommen, nachdem er glückendlich das 26. Bierchen geschafft hat, bei der obligatorischen Spiegelschau ähnliche Visionen.
Aber immer heraus damit - bei Visionen kann man hier immer mit nachsichtiger Milde rechnen... :wink:
bundschuh
 

Re: von liebe und so

Beitragvon Cleopatra » 22.08.2009, 07:29

Oh Phoenix - du Wanderer zwischen den Welten,
ich sah dich dereinst, doch leider jetzt selten.

Dein liebreizend Antlitz, im Spiegel dein Bild.
Betörend wirkst du, gütig und mild.

Doch bevor du noch weiter entzückest mich
verschwind ich jetzt lieber - und grüße dich. :wink:
Jedes Phänomen, das uns bewusst wird, ist stets eine Manifestation des Geistes. [Buddha Shakyamuni, Surangama Sutra, ca. 500 v. Chr.]
______________

"Du bist, was du denkst!"
______________

Namaste
Benutzeravatar
Cleopatra
 
Beiträge: 4513
Registriert: 14.07.2006, 12:03
Wohnort: am großen Fluß

Re: von liebe und so

Beitragvon Bert » 22.08.2009, 20:27

-------------------------------
Qui tacet, consentire videtur. - Wer schweigt, der scheint zuzustimmen.
Benutzeravatar
Bert
 
Beiträge: 7951
Registriert: 01.03.2003, 11:12

Re: von liebe und so

Beitragvon Karl » 25.08.2009, 11:04

Verbotene Liebe ....

verbotene Liebe zu Dir,
ich liebe Dich .. und kann nicht dafür.
Der Andere, der war früher da,
das weiss ich und ich geh',
verbotene Liebe tut weh

Es ist nicht von mir .. aber passend .... Quelle: unbekannt
Karl
 
Beiträge: 917
Registriert: 04.03.2009, 09:49

VorherigeNächste

Zurück zu Lyrik und Prosa



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste