Diskussion der Idee einer Basisorganisation in der NAK

u.a. Diskussion der Idee eine Basisorganisation in der NAK

Beitragvon Tatyana † » 26.01.2007, 22:37

susalex hat geschrieben:
Tatyana hat geschrieben:Und wobei genau soll das helfen?


Bei der " Gebrauchsanweisung " für die " lieben Schwestern + Brüder " die für entsprechende Aufgaben in Frage kämen .

Ja , kaufen wir denn Kohl auf dem Markt , wenn wir eigenen Kohl im Garten haben ? "
Ich bitte Dich .

LG s.


Eine Gemeinde ist weder ein Kindergarten noch ein Altenheim. Okay, manchmal kommts einem so vor...aber in der Regel würden schon etliche Probleme innerhalb der Gemeinden gelöst sein, würde simple Nächstenliebe praktiziert oder mal einen Blick über den Tellerrand des eigenen Ego riskiert. Dafür braucht es kein Studium der Pädagogik, Meschlichkeit reicht. Der nächste Schritt wäre ein Schritt in die Ökumene hinein, über die Gemeinde hinaus und auf andere Christen zu. Pädagogik ist da auch nicht zwingend notwendig, eher eine allgemeine Aufgeschlossenheit, in diesem Stadium bitte auch eine sprachliche Grundbegabung, grundlegendes Wissen über Theologie und ein wenig Psychologie. Ein bißchen Wissen über (Kirchen-)historische Zusammenhänge dazu...

Also, entweder, wir reden aneineinander vorbei, oder...wo kommt hier Pädagogik ins Spiel?
''If you have never been called a defiant, incorrigible, impossible woman… have faith… there is yet time." (C.P. Estes)
Benutzeravatar
Tatyana †
 
Beiträge: 5025
Registriert: 10.10.2006, 07:37

Beitragvon Semmel » 27.01.2007, 02:06

Tatyana hat geschrieben:
susalex hat geschrieben:
Tatyana hat geschrieben:Und wobei genau soll das helfen?


... in diesem Stadium bitte auch eine sprachliche Grundbegabung, grundlegendes Wissen über Theologie und ein wenig Psychologie. Ein bißchen Wissen über (Kirchen-)historische Zusammenhänge dazu...



Ich kenne Brüder und Schwestern die nur 8 Klassen gemacht haben. Die bekommen dann immer andere Aufgaben bei uns. (Gesangbuch aufschlagen, WC reinigen, Rasen mähen ...)
Semmel
 
Beiträge: 351
Registriert: 04.11.2005, 16:43
Wohnort: Bei Herrn Semmel

Beitragvon Tatyana † » 27.01.2007, 09:17

Da sind wir weiter, bei uns dürfen das sogar Studenten machen 8) :mrgreen:
''If you have never been called a defiant, incorrigible, impossible woman… have faith… there is yet time." (C.P. Estes)
Benutzeravatar
Tatyana †
 
Beiträge: 5025
Registriert: 10.10.2006, 07:37

Beitragvon Semmel » 27.01.2007, 10:20

Tatyana hat geschrieben:Da sind wir weiter, bei uns dürfen das sogar Studenten machen 8) :mrgreen:


... vermutlich sind dann für Amtsaufgaben Ing. und Dr. vorgesehen. Mh.... Dabei ist unser BÄ doch sogar .... Naja!
:P :wink:
Semmel
 
Beiträge: 351
Registriert: 04.11.2005, 16:43
Wohnort: Bei Herrn Semmel

Beitragvon Tatyana † » 27.01.2007, 10:23

Warum heute so negativ? Herzensbildung hat mit einem Titel meist herzlich wenig zu tun.
''If you have never been called a defiant, incorrigible, impossible woman… have faith… there is yet time." (C.P. Estes)
Benutzeravatar
Tatyana †
 
Beiträge: 5025
Registriert: 10.10.2006, 07:37

o

Beitragvon Hütchen » 27.01.2007, 10:24

Hi Semmel,
o. Prof. vielleicht, fragt
Hütchen.
Hütchen
 
Beiträge: 641
Registriert: 01.09.2003, 10:12

Beitragvon Semmel » 27.01.2007, 10:31

Tatyana hat geschrieben:Warum heute so negativ? Herzensbildung hat mit einem Titel meist herzlich wenig zu tun.


Stimmt. Oft wird die Bildung des Herzens durch andere Umstände geformt. z.B. Wer unter Bluthochdruck leidet, hat meißt auch ein großes Herz. (Herzmuskel dementsprechend ausgebildet.)
Semmel
 
Beiträge: 351
Registriert: 04.11.2005, 16:43
Wohnort: Bei Herrn Semmel

Re: o

Beitragvon Semmel » 27.01.2007, 10:32

Hütchen
hat geschrieben:
Hi Semmel,
o. Prof. vielleicht, fragt
Hütchen.


Oh..., ich vergaß. Danke. :wink:
Semmel
 
Beiträge: 351
Registriert: 04.11.2005, 16:43
Wohnort: Bei Herrn Semmel

Beitragvon Tatyana † » 27.01.2007, 10:36

Semmel hat geschrieben:
Tatyana hat geschrieben:Warum heute so negativ? Herzensbildung hat mit einem Titel meist herzlich wenig zu tun.


Stimmt. Oft wird die Bildung des Herzens durch andere Umstände geformt. z.B. Wer unter Bluthochdruck leidet, hat meißt auch ein großes Herz. (Herzmuskel dementsprechend ausgebildet.)


Was ist dir denn heute über die Leber gelaufen?
''If you have never been called a defiant, incorrigible, impossible woman… have faith… there is yet time." (C.P. Estes)
Benutzeravatar
Tatyana †
 
Beiträge: 5025
Registriert: 10.10.2006, 07:37

Beitragvon Semmel » 27.01.2007, 10:51

Tatyana hat geschrieben:
Semmel hat geschrieben:
Tatyana hat geschrieben:Warum heute so negativ? Herzensbildung hat mit einem Titel meist herzlich wenig zu tun.


Stimmt. Oft wird die Bildung des Herzens durch andere Umstände geformt. z.B. Wer unter Bluthochdruck leidet, hat meißt auch ein großes Herz. (Herzmuskel dementsprechend ausgebildet.)


Was ist dir denn heute über die Leber gelaufen?


Na gelaufen ist vielleicht noch gut. Es war aber die Kittelschürze, die alles abbekam. :oops:
Semmel
 
Beiträge: 351
Registriert: 04.11.2005, 16:43
Wohnort: Bei Herrn Semmel

Beitragvon 42 » 31.01.2007, 08:59

MherzlG, 42
(Nein, mein Name ist nicht "NoAvatar")

HABE EHRFURCHT VOR DEM ALTEN UND MUT DAS NEUE FRISCH ZU WAGEN
BLEIB TREU DER EIGENEN NATUR UND TREU DEN MENSCHEN DIE DU LIEBST.
(Grossherzog Ernst Ludwig, Darmstadt)
Benutzeravatar
42
 
Beiträge: 2331
Registriert: 01.05.2003, 10:12

Beitragvon 42 » 09.05.2007, 18:14

(..)
MherzlG, 42
(Nein, mein Name ist nicht "NoAvatar")

HABE EHRFURCHT VOR DEM ALTEN UND MUT DAS NEUE FRISCH ZU WAGEN
BLEIB TREU DER EIGENEN NATUR UND TREU DEN MENSCHEN DIE DU LIEBST.
(Grossherzog Ernst Ludwig, Darmstadt)
Benutzeravatar
42
 
Beiträge: 2331
Registriert: 01.05.2003, 10:12

Beitragvon Randnotiz » 09.05.2007, 20:44

Konfetti... 8)
Nur wer die Fakten kennt, kann sie verdrehen.

(Natural Born Kieler)
Benutzeravatar
Randnotiz
 
Beiträge: 14333
Registriert: 01.02.2003, 11:12
Wohnort: NRW

Beitragvon Cemper » 09.05.2007, 20:45

... für Randnotiz.
Benutzeravatar
Cemper
 
Beiträge: 12420
Registriert: 01.02.2004, 11:12

VorherigeNächste

Zurück zu Offene Kirche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron