Änderungsmitteilung für 2004

u.a. Diskussion der Idee eine Basisorganisation in der NAK

Änderungsmitteilung für 2004

Beitragvon agape » 09.01.2004, 20:34

Guten Abend zusammen,:) <br><br>ich setze hier ein paar offizielle Änderungen in den Thread, die für 2004 als Richtlinie für die AT´s herausgegeben wurden.<br><br>Ich finde es sehr interessant, weil wir uns im Forum bereits über diverse Themen, die hier verändert wurden, schon viele Gedanken gemacht haben. <br>Die mögl. Konsequenzen diskutier ich jetzt mal nicht ;)
"2020 wird die NAK eine kleine fundamentalistische Bewegung sein."

Gerrit Sepers, Mai 2007
Benutzeravatar
agape
 
Beiträge: 2302
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Änderungsmitteilung für 2004

Beitragvon agape » 09.01.2004, 20:35

Entschlafenenwesen<br> <br>Betrifft Schlüsselgewalt
"2020 wird die NAK eine kleine fundamentalistische Bewegung sein."

Gerrit Sepers, Mai 2007
Benutzeravatar
agape
 
Beiträge: 2302
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Änderungsmitteilung für 2004

Beitragvon agape » 09.01.2004, 20:36

Taufe<br><br>Die Taufe wird jetzt nicht mehr durch einen Apostel autorisiert, d.h., dass die inhaltliche Verknüpfung zum Apostelamt nicht mehr gegeben ist.
"2020 wird die NAK eine kleine fundamentalistische Bewegung sein."

Gerrit Sepers, Mai 2007
Benutzeravatar
agape
 
Beiträge: 2302
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Änderungsmitteilung für 2004

Beitragvon agape » 09.01.2004, 20:38

weitere Themen folgen<br><br>Bis dahin <br>agape :) <br>Einen schönen Abend noch :)
"2020 wird die NAK eine kleine fundamentalistische Bewegung sein."

Gerrit Sepers, Mai 2007
Benutzeravatar
agape
 
Beiträge: 2302
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Änderungsmitteilung für 2004

Beitragvon agape » 09.01.2004, 20:42

Eigenverantwortung
"2020 wird die NAK eine kleine fundamentalistische Bewegung sein."

Gerrit Sepers, Mai 2007
Benutzeravatar
agape
 
Beiträge: 2302
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Änderungsmitteilung für 2004

Beitragvon Bert » 09.01.2004, 20:49

Lieber agape,<br><br>ich gestatte mir einen Beitrag hinzuzufügen:<br><br>In den Gottesdiensten, Jugendstunden sowie in der Sonntagsschule wird nicht mehr direkt oder indirekt zum Ausdruck gebracht, dass Gotteskinder nur in der Neuapostolischen Kirche zu finden sind und dass das Werk Gottes ausschliesslich in der Neuapostolischen Kirche verwirklicht ist.<br><br><br><br>Gruss<br>Bert
-------------------------------
Qui tacet, consentire videtur. - Wer schweigt, der scheint zuzustimmen.
Benutzeravatar
Bert
 
Beiträge: 7951
Registriert: 01.03.2003, 11:12

Änderungsmitteilung für 2004

Beitragvon agape » 09.01.2004, 20:57

Hallo Bert und alle zusammen,<br><br>ich hatte jetzt nicht vorgehabt, möglichst alle Änderungen allein niederzuschreiben ;) .<br>Der Änderungskatalog ist sehr groß m.M. nach.<br>Wer will, soll was dazu schreiben!!!!<br><br>Die Kunst liegt darin, bei den Streichungen, die Positiv-Formulierung sachlich richtig zu finden.<br>Bei den Ergänzungen ist es etwas leichter.<br><br>agape
"2020 wird die NAK eine kleine fundamentalistische Bewegung sein."

Gerrit Sepers, Mai 2007
Benutzeravatar
agape
 
Beiträge: 2302
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Änderungsmitteilung für 2004

Beitragvon Holytux » 09.01.2004, 20:59

Hallo agape, liebe Reformer,<br>Bevor hier versehentlich falsche Fehler entstehen...:)<br>Die Sakramente beim Entschlafenenwesen bleiben nach der mir vorliegenden 2. Änderungsmitteilung vom Nov. 2003 UNBERÜHRT. Der Punkt 2.5.2.1 wird nämlich gar nicht erwähnt, demzufolge auch NICHT außer Kraft gesetzt. ENTFALLENDE Abschnitte werden grundsätzlich GESONDERT in dieser Mitteilung erwähnt. <br><br>Erbitte Korrektur, oder irre ich mich etwa? :)<br><br>Grüßle vom Holytux
"Man kann kein Vaterland haben, wenn man nicht auch mit seinen Spießbürgern und Nachtwächtern zu leben bereit ist."
Karl Rahner
Benutzeravatar
Holytux
 
Beiträge: 1601
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Änderungsmitteilung für 2004

Beitragvon agape » 09.01.2004, 21:01

holy, ich bitte um Korrektur.<br>agape
"2020 wird die NAK eine kleine fundamentalistische Bewegung sein."

Gerrit Sepers, Mai 2007
Benutzeravatar
agape
 
Beiträge: 2302
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Änderungsmitteilung für 2004

Beitragvon agape » 09.01.2004, 21:26

Holy,<br>der Punkt 2.5.1 ist NEU und die bestehenden Absätze sind zu streichen.<br>Zu streichen ist dementsprechend, dass der Stammapostel die Schlüsselgewalt hat, und die Seelen entsprechend ihrem seelischen Zustand die Hlg. Wassertaufe, die Hlg.Versiegelung und das Hlg. Abendmahl empfangen.<br>Was soll es heißen?<br><br>agape
"2020 wird die NAK eine kleine fundamentalistische Bewegung sein."

Gerrit Sepers, Mai 2007
Benutzeravatar
agape
 
Beiträge: 2302
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Änderungsmitteilung für 2004

Beitragvon Holytux » 10.01.2004, 10:18

:) Hallo Agape, liebe Fories,<br>Hab leider momentan zu wenig Zeit. Aber zumindest betrifft die sakramentale Frage wohl nur die "Schlüsselgewalt", mit dem "geleiten der Seelen zum "Gnadenaltar"...<br>Bemerkenswert daran ist, dass nun also das Wort "Gnadenaltar" nicht mehr benutzt wird, sondern auf das Opfer Jesu abgestellt wird (siehe Punkt.5.2.2.2)<br>Dies ist nun sicherlich schon eine "Richtungsänderung", für die,die auf solche "feinen" Unterschiede achten. :)<br><br>Aber gemäß dem unveränderten Punkt 2.5.2.1 werden auch 2004 von den Aposteln die Sakramente für die Entschlafenen gespendet. ;)<br><br>E sind die "kleinen" Dinge, mit "großer" Wirkung. Noch ganz schnell: <br>3.2.1 alt: "Die Heilige Wssertaufe ist ERSTER Bestandteil der Wiedergeburt und DIE NOTWENDIGE Voraussetzung zur Hinnahme de Heiligen Geistes.<br><br>In der neuen Fassung fehlen die Worte "Erster" und "die notwendige". Alles klar ? ;)<br>Kleine Schritte in die richtige Richtung meine ich. Später mehr... <br><br>Grüßle vom Holytux :)
"Man kann kein Vaterland haben, wenn man nicht auch mit seinen Spießbürgern und Nachtwächtern zu leben bereit ist."
Karl Rahner
Benutzeravatar
Holytux
 
Beiträge: 1601
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Änderungsmitteilung für 2004

Beitragvon Outsider » 13.01.2004, 18:34

hallo Holytux!<br>kannst Du bitte das Thema<br>auffüllen? was hat sich bei der Eigenverantwortung geändert?<br>Danke Outsider.
Outsider
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.05.2003, 10:12

Änderungsmitteilung für 2004

Beitragvon Holytux » 13.01.2004, 19:13

Hallo Outsider ! <br>Das Thema Eigenverantwortung hat sich dahingehend geändert, als sich die Amtsträger in ihrem Auftreten gegenüber den Geschwistern noch weiter zurücknehmen sollen, als dies schon in der Fassung von 1993 gefordert wurde. <br>Der Text lautete 1993: <br>"Wir belehren und beraten die uns anvertrauten Seelen im Sinne der Jesulehre. Es geht nicht darum, die Geschwister zu bemuttern oder gar zu bevormunden. <br>Jeder neuapostolische Christ hat seinen freien Willlen und demzufolge auch die dazugehörige Eigenverantwortung..." <br> <br>Die neue Fassung lautet: <br>"Unter Eigenverantwortung verstehen wir die Verantwortlichkeit des Menschen für sein Tun und Lassen vor Gott und vor sich selbst. In dem Zusammenhang wird auf die "Hausregeln" verwiesen, die weitere Ausführungen zu diesem Thema enthalten..." <br> <br>Liebe Grüße :)
"Man kann kein Vaterland haben, wenn man nicht auch mit seinen Spießbürgern und Nachtwächtern zu leben bereit ist."
Karl Rahner
Benutzeravatar
Holytux
 
Beiträge: 1601
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Importfehler

Beitragvon 42 » 17.06.2004, 19:45

Dieser Beitrag wurde aus dem alten Forum nicht korrekt importiert.
MherzlG, 42
(Nein, mein Name ist nicht "NoAvatar")

HABE EHRFURCHT VOR DEM ALTEN UND MUT DAS NEUE FRISCH ZU WAGEN
BLEIB TREU DER EIGENEN NATUR UND TREU DEN MENSCHEN DIE DU LIEBST.
(Grossherzog Ernst Ludwig, Darmstadt)
Benutzeravatar
42
 
Beiträge: 2331
Registriert: 01.05.2003, 10:12

Nächste

Zurück zu Offene Kirche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste