NAK verblödet und macht stumpfsinnig

Praxistipps für die Kinder- und Jugendarbeit, Reflexion und Diskussion aller relevanten Themen

Beitragvon Cemper » 27.10.2004, 11:19

ULI

1. Ja.
2. Nein. Mir kommen wertvolle unchristliche Tränen ...
3. Amen.
4. Halleluja.
5. C.
Benutzeravatar
Cemper
 
Beiträge: 12414
Registriert: 01.02.2004, 11:12

Beitragvon Martina » 29.10.2004, 19:29

[size=36]na echt klasse
ich schreibe was über pseudo und möchtegernjugendleiter in der NAK und ihr habt dann nichts anderes zu tun als über orgelmusik zu quatschen. klar,orgelmusik ist ja auch viel wichtiger als andere sachen gääääääääähn!!!

frage mich echt grad was es für einen sinn macht hier was zu schreiben. das thema interessiert ja eh nicht ansonsten würd sich ja mal einer darüber gedanken machen anstatt sich über mich auszulassen.

@Coolness
na weißte jetzt wieso NAK stumpfsinnig macht? weil keiner sich über die probleme gedanken macht oder überhaupt mal auf die idee kommt das was zu ändern.
nein das kommt ja gar nicht in frage lieber wird über den hergefallen der sich getraut hat was zu sagen, macht ja auch viel mehr spaß sich über jemand lustig zu machen und hinzustellen anstatt sich mit dem problem zu beschäftigen. wenn das nicht oberplächlich und stumpfsinnig ist weiß ich auch nicht. echt schade dass man das erst erklären muß.

das beste find ich ich schreib hier was über die möchtegernjugendleiter die das nur machen weil sie sonst nichts zu tun haben aber natürlich keinen blasen schimmer haben wie das geht und sich dann nur kramphaft an ihr bekackte jugendrichtlinienheftchen festhalten und was empfehlen die schlauberger mir dann hier im forum- ich soll doch malmit meinem freund religionsbücher lesen. halloooo????????

sollen erst mal die möchtegernjugendleiter bücher über pädagogik und jugend lesen wenn sie schon zu drauf abfahren in der jugend den großen jugendleiter zu machen.

Martina
Martina
 
Beiträge: 70
Registriert: 01.07.2004, 10:12

Beitragvon philippus » 29.10.2004, 19:44

Entschuldige bitte, aber mir fiel folgendes auf:

Martina
hat geschrieben:

habt ihr nichts anderes zu tun als euch über mich zu unterhalten und den kopf zu zerbrechen??????

(...)

Martina


Dieses waren Deine eigenen Worte ;)

Herzliche Grüße in christlicher Nächstenliebe
Frank
philippus
 
Beiträge: 2000
Registriert: 01.06.2004, 10:12
Wohnort: Marburg

Beitragvon Holytux » 29.10.2004, 20:07

Martina schrieb:
natürlich keinen blasen schimmer haben


...was auch nicht zu ihrer Aufgabe gehört... :lol:

Entschuldigung...ich schweige jetzt...

8)
Benutzeravatar
Holytux
 
Beiträge: 1601
Registriert: 01.08.2003, 10:12

Beitragvon syrinx » 30.10.2004, 08:27

holy....;-)))) hab ich glatt übersehen...

oooch martina!
nix gegen deine emotionalität, aber wer soll denn das hier mit dir teilen? beckackt is hier niemand und wennn wir schon über blasen reden, dann halt über pfeifen denen die orgel eins ...

und das gäääääähn geben dir hier einige zurück ;-)
versuchs doch mal mit nem stichhaltigen oder konkreten beispiel.

lg syrinx
Jede Seele ist ihrem Wesen und Vermögen nach göttlich ...
(Swami Vivekananda)
Benutzeravatar
syrinx
 
Beiträge: 175
Registriert: 27.08.2004, 17:23

Beitragvon Dietmar » 02.11.2004, 09:46

Hi Syrinx,

nix gegen deine emotionalität, aber wer soll denn das hier mit dir teilen? beckackt is hier niemand und wennn wir schon über blasen reden, dann halt über pfeifen denen die orgel eins ...


...und natürlich über die Schwellwerke der Organisten :mrgreen:
Dietmar
 

Beitragvon 42 » 02.11.2004, 11:21

Dann hatten sie hoffentlich wenigstens vom Tuten eine Ahnung ...
MherzlG, 42
(Nein, mein Name ist nicht "NoAvatar")

HABE EHRFURCHT VOR DEM ALTEN UND MUT DAS NEUE FRISCH ZU WAGEN
BLEIB TREU DER EIGENEN NATUR UND TREU DEN MENSCHEN DIE DU LIEBST.
(Grossherzog Ernst Ludwig, Darmstadt)
Benutzeravatar
42
 
Beiträge: 2331
Registriert: 01.05.2003, 10:12

Beitragvon Hütchen » 02.11.2004, 12:13

:D lieber Dietmar, erstmal Glückwunsch zum Requiem in Gladbeck, aber da hat irgendwas mit dem Tuten und Blasen bei einem Gehörnten nicht geklappt, oder lags an meinem alten Gehörgang :?: :?:
See you later, vielleicht in Herford?
LG vom Hütchen
Hütchen
 
Beiträge: 641
Registriert: 01.09.2003, 10:12

Beitragvon Dietmar » 03.11.2004, 10:32

@ Hütchen

Oh, jetzt kommen wir wieder vom Thema ab...
Ich empfand die Interpretation des Requiems, die dem Bodo gelungen ist, mehr als überzeugend! Und das hat ein Bläser-Ansatzproblem (das ich bei der Kraus-Sinfonie nur aus dem off gehört habe) m.E. mehr als wett gemacht.

Ich freue mich auf Herford, auch wenn der nach typischer NAK-Manier auf einen ausschließlichen gottesdienstlichen Gebrauch ausgelegten Spieltisch (2 freie Kombinationen haben zu reichen bei einer dreimanualigen Orgel postromantischen Charakters) eine Herausforderung für den Registranten bedeutet. Noch vor etlichen Jahren kam man nie im Leben auf die Idee, dass man mit der Orgel auch mehr als nur einen Gottesdienst begleiten kann.

Und der spätromantische Bunk hört sich einfach fantastisch mit dieser Orgel an, er lässt sich auf der Herforder Orgel sehr farbenreich gestalten.
Dietmar
 

Beitragvon Hütchen » 03.11.2004, 13:21

:oops: Danke, Dietmar, für den Rüffel, aber die Seite vorher fand ich auch nicht ausschließlich themabezogen.
Ich habe mich wohl von einem (Hoch)-Gefühl leiten lassen, nicht von der Ratio. Aber leider lese ich beim Vorbeikommen an einer Überschrift immer "Nur die Nak verblödet und macht stumpf, aber dafür jeden". Da ich für Kinder und Jugendliche in der NAK und beruflich und als pater familias Verantwortung trage, fühle ich mich jedesmal provoziert. Um so lieber sind mir zugegebenermassen die Leute von confido, auch Du persönlich, die mit neuapostolischer Erziehung trotzdem nicht so geworden sind (s.oben). Dann gehen am nächsten Tag schon mal die Pferde mit mir durch, schon gar, wenn ich keine Kosten und Mühen (Hunderte km Anfahrt) gescheut habe, um die Qualitätsmusik von offensichtlich nicht verblödeten und stumpfen Glaubensgeschwistern zu hören . Das würde ich für Wortbeiträge ("gehaltvolle Predigt") auch tun.
:idea: :?: :wink: Hütchen
Hütchen
 
Beiträge: 641
Registriert: 01.09.2003, 10:12

Beitragvon old_muschelschubser » 04.11.2004, 08:16

Servus und Grüß Gott,

ich bin ja immer wieder erstaunt, welch ein Eigenleben sich bei diversen Themen so entwickeln kann. Inzwischen sind wir von dem Thema, welches Martina, vermutlich weil es ihr auf dem Herzen liegt, angesprochen hat weit entfernt. Eigentlich schade. Denn ich habe das Gefühl, dass manch einer Angst hat, sich mit Martina, Ihrer Schreibweise und Ihren Anschuldigungen konstruktiv auseinanderzusetzen. Oder täusche ich mich da?


@Martina:

Hallo Martina,

scheinbar liegt Dir das Thema wirklich am Herzen, sonst würdest Du hier nichts dazu schreiben.
Ich habe aber noch einige Fragen zu Deinen Ausführungen:

1. Welche Anforderungen stellst Du an Deine Mitjugendlichen? Welche Anforderungen stellst Du an die Jugendleiter (besuchte Kurse, Studium usw)?

2. Gehst Du noch in den Gottesdienst der NAK?

3. Hast Du schon mal das Gespräch mit einem NAK-Jugendleiter gesucht? Wenn ja, was hat das Gespräch ergeben? Wenn nein, warum nicht?

Ich würde mich freuen, wenn wir wieder alle zum Thema zurückkehren könnten. Du kannst mir aber auch gerne direkt eine Nachricht schicken. Ich habe mich selbst oft über diverse Quälereien in der NAK aufgeregt und manches (unter anderem die Jugendzeit) nur mit viel Ärger hinter mich gebracht. Daher hoffe ich, Dir und vielleicht auch deinen Mitkirchenbesuchern ein bisschen helfen zu können. Mal schauen.

Es grüßt

Daniel
old_muschelschubser
 
Beiträge: 48
Registriert: 01.07.2004, 10:12
Wohnort: Bayern

Beitragvon coolness » 04.11.2004, 09:52

@martina

hallo martina,
auch ich kann mit deinen anschuldigungen leider nicht sehr viel anfangen. ich selbst fühle mich weder verblödet noch stumpfsinnig. :!:

was ich bisher aus deinen worten herausfinden konnte, war nur: du kannst einen jugendleiter nicht leiden, hälst ihn für unfähig. wie man und wodurch die nak menschen stumpfsinnig und blöde macht - sorry, da finde ich leider keinen zusammenhang. :?: :?: :?:

vielleicht kannst du dir mal in einer stillen stunde überlegen, wie du auf diese vorwürfe kamst und uns das im zusammenhang erklären - denn

- SONST KOMMT HIER KEINER RICHTIG MIT -


mit christlichem gruß
:) Coolness
coolness
 
Beiträge: 180
Registriert: 01.08.2004, 10:12

Vorherige

Zurück zu Kinder und Jugendliche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste