"Leben" mit der NAK?

Diskussionen über Aspekt der neuapostolischen Soziallehre

Re: "Leben" mit der NAK?

Beitragvon Bert » 05.10.2010, 17:05

-------------------------------
Qui tacet, consentire videtur. - Wer schweigt, der scheint zuzustimmen.
Benutzeravatar
Bert
 
Beiträge: 7951
Registriert: 01.03.2003, 11:12

Re: "Leben" mit der NAK?

Beitragvon Stellungnehmer » 06.10.2010, 21:15

Ist ja schön, wenn die Mormonen schon in diesem Erdenleben auf Zions Höhn stehen. Oder es zumindest glauben, was ich wiederum glaube.
Ich freue mich eher auf die "himmlischen Höhen", die der Liederdichter hier wohl gemeint hat.
Aber das weißt Du doch, lieber Bert, als langjähriger neuapostolischer Glaubensbruder :wink:

Liebe Grüße und gute Nacht,

St.
Ich bin neuapostolisch - und das ist auch gut so!
Benutzeravatar
Stellungnehmer
 
Beiträge: 1792
Registriert: 17.05.2007, 13:20
Wohnort: NRW

Re: "Leben" mit der NAK?

Beitragvon Bert » 07.10.2010, 08:07

Lieber Stellungnehmer,

ja, ja, mit den Mormonen hab' ich's auch nicht! Lass denen aber gerne ihre Freuden etc.pp.

Ansonsten bin ich ein Mensch, der mit dem zufrieden ist, was sich mir hier und heute als mein Lebensraum darstellt und erfreue mich täglich an allem, das mir aus Gott zufällt.
Ich halte nicht viel von Zukunftsträumen.
Zions Höhen erscheinen mir als irdisches Muster für Freuden beim Herrn eher als sehr, sehr blasses Muster. :wink:

Liebe Grüße
B.
-------------------------------
Qui tacet, consentire videtur. - Wer schweigt, der scheint zuzustimmen.
Benutzeravatar
Bert
 
Beiträge: 7951
Registriert: 01.03.2003, 11:12

Re: "Leben" mit der NAK?

Beitragvon Stellungnehmer » 07.10.2010, 10:40

Lieber Bert,

vielleicht haben wir mal irgendwann das nötige Kleingeld, um uns die irdischen Höhen Zions live anzusehen.
Vielleicht erkennen wir ja dann, warum diese als Bild für zukünftige Herrlichkeiten genommen wurden.

Hier schon mal ein Vorgeschmack: http://de.wikipedia.org/w/index.php?tit ... 0724100126

Herzliche Grüße
St.
Ich bin neuapostolisch - und das ist auch gut so!
Benutzeravatar
Stellungnehmer
 
Beiträge: 1792
Registriert: 17.05.2007, 13:20
Wohnort: NRW

Re: "Leben" mit der NAK?

Beitragvon Bert » 08.10.2010, 10:06

Stellungnehmer,
mir sind die 'Eifel-Höhen' lieber! :lol:
-------------------------------
Qui tacet, consentire videtur. - Wer schweigt, der scheint zuzustimmen.
Benutzeravatar
Bert
 
Beiträge: 7951
Registriert: 01.03.2003, 11:12

Re: "Leben" mit der NAK?

Beitragvon Stellungnehmer » 08.10.2010, 11:56

Lieber Bert,

oder die Höhen vom Westerwald, aber über die pfeift der Wind zu kalt.
Aber, wenn schon, dann vielleicht doch die Alpen.

Und der Gipfel der Lust ist auch nicht zu verachten :oops: Bin schon weg ..... Schönes Wochenende.
Ich bin neuapostolisch - und das ist auch gut so!
Benutzeravatar
Stellungnehmer
 
Beiträge: 1792
Registriert: 17.05.2007, 13:20
Wohnort: NRW

Re: "Leben" mit der NAK?

Beitragvon Wort zum Sonntag » 08.10.2010, 13:40

Na, na, na.............. :motz:
M u s i k ist der Versuch, einen der Namen Gottes richtig auszusprechen.
Wort zum Sonntag
 
Beiträge: 25
Registriert: 03.08.2007, 15:31
Wohnort: Bayern

Re: "Leben" mit der NAK?

Beitragvon Stellungnehmer » 08.10.2010, 16:27

Wort zum Sonntag hat geschrieben:Na, na, na.............. :motz:


Na ja, Ihr in Bayern habt ja auch die hohen Berge. Und auf der Alm, da gibts koa Sünd' :wink:
Ich bin neuapostolisch - und das ist auch gut so!
Benutzeravatar
Stellungnehmer
 
Beiträge: 1792
Registriert: 17.05.2007, 13:20
Wohnort: NRW

Vorherige

Zurück zu Leben in der NAK



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron